Fusion Heroes: Neues Kampfspiel mit schussgewaltigen Robotern im PixelArt-Design

In dieser Woche finden sich wieder zahlreiche Titel in Apples eigener Favoritenliste „Unsere neuen Lieblingsspiele“. Auch Fusion Heroes gehört dazu.

Fusion Heroes 1

Fusion Heroes (App Store-Link) gehört außerdem zu den aktuellsten Neuerscheinungen im deutschen App Store: Das Spiel hat es am 14. Mai dieses Jahres in den Store geschafft und sorgt dort bereits für allerhand gute Bewertungen. Im Schnitt gibt es bei mehr als 60 Reviews bisher sehr gute 4,5 von 5 Sternen von den Nutzern. Fusion Heroes ist ab iOS 8.0 nutzbar und benötigt 103 MB an freiem Speicher auf dem Gerät. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bisher noch verzichtet werden.

 „Erschaffe deine eigene Maschine und triumphiere in heftigen Eins-gegen-Eins-Kämpfen“, so heißt es von Seiten der Macher von Tapinator im deutschen App Store. „Baue einen mächtigen Robo-Helden, um es gegen endlose Horden von Kampfdroiden mit einem Arsenal von Kanonen, Raketen, Lasern und mehr aufzunehmen. Plündere aus den Überresten der Schlachten, fusioniere und rekrutiere eine Armee von Verbündeten. Absolviere Missionen, finde Beute und kämpfe dich in diesem rasanten Action-RPG zum Sieg.“

Das Gameplay von Fusion Heroes besteht aus rasanten und actiongeladenen Eins-gegen-Eins-Kämpfen, in denen man sich in mehreren Runden hinterhältigen Feindes-Robotern stellen muss. Möglichst präzise Treffer, die mittels einer beweglichen Zielscheibe mit einfachen Fingertipps ausgelöst werden können, sind dabei ungemein wichtig, um Erfolge zu feiern. Je präziser der Treffer, desto größer die Chance, die jeweilige Runde zu gewinnen. Unterstützt wird die Spielfigur dabei von Spezialwaffen und kleinen Extras wie einer Mini-Armee, die während der Partien langsam aufgeladen und immer wieder aktiviert werden können.

Hunderte von Ausrüstungsgegenständen stehen bereit

Fusion Heroes 2

Mit Hilfe von gewonnenen Duellen steigt der Gamer nicht nur leveltechnisch auf, sondern kann gleichzeitig durch errungene Belohnungen auch den eigenen Kampf-Roboter mit immer neuen Ausrüstungsgegenständen versehen. Laut Angaben der Entwickler stehen in Fusion Heroes mehrere hundert dieser Gegenstände im Spiel bereit. Auch weitere Kampf-Droiden lassen sich im Verlauf des Spiels freischalten, um so noch effektiver als Gruppe gegen verheerende Gegner vorgehen zu können. 

Für die Finanzierung dieses kostenlosen Retro-Kampfspiels im PixelArt-Look sorgt wie auch schon bei vielen anderen Freemium-Games der Einsatz einer virtuellen Währung, hier in Form von Diamanten. Diese lassen sich für zahlreiche Einsätze verwenden, unter anderem zur schnelleren Ausrüstung von neuen Items, und sind zu Preisen zwischen 2,29 Euro (64 Diamanten) und 109,99 Euro (5280 Diamanten) erhältlich. Freunde von RPG-, Kampf- und Retro-Arcade-Spielen werden trotz dieser optionalen Zukäufe sicher trotzdem auf ihre Kosten kommen.

Fusion Heroes
Fusion Heroes
Entwickler: Tapinator, Inc.
Preis: Kostenlos+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de