Linksys & Trend Micro: Neue „Shield“-Sicherheitsfunktionen für Velop-Nutzer

Die Funktionen stehen Velop-Tri-Band-Nutzern in den meisten Ländern der Welt zur Verfügung.

Linksys ist die Connected Home-Sparte der fusionierten Unternehmen Belkin International und Foxconn Interconnect Technology (FIT) und vertreibt unter diesem Namen unter anderem hochleistungsfähige Tri-Band WLAN Mesh Systeme. Auch meine beiden Kollegen Freddy und Fabian sind von dieser Technik begeistert und wollen das Linksys Velop-System in einem ausführlichen Test bald schon genauer unter die Lupe nehmen.

Alle User eines Linksys Velop-Systems können sich nun auf weitere sicherheitsrelevante Funktionen freuen, die der Hersteller an alle Velop Tri-Band Besitzer in den meisten Ländern der Welt zur Verfügung stehen soll. Das als „Linksys Shield“ bezeichnete Feature basiert auf Technologien von Trend Micro, einem weltweit führenden Anbieter von Cybersecurity-Lösungen.

Der Premium-Software-Service auf Abonnement-Basis blockiert unerwünschte Inhalte oder Kategorien beim Surfen im Internet und bietet damit eine zusätzliche digitale Schutzebene für vernetzte Geräte und die Internetaktivitäten von Nutzern jeden Alters. Damit ist der Service besonders gut für Familien geeignet.

So kennzeichnen beispielsweise Inhaltsfilter Webseiten, die nicht-jugendfreien, gewalttätigen oder anderen unerwünschten Content zeigen, so dass der Nutzer die Kontrolle darüber bekommt, was Minderjährige sehen dürfen. Auch beim Surfen gibt es einen erweiterten Schutz: Besuchte Webseiten werden mit einer Datenbank, die Millionen an Bedrohungen erkennt, abgeglichen. Dadurch vermindert sich das Risiko, dass Nutzer ahnungslos auf Seiten mit Schadsoftware gelangen. Über eine altersabhängige Inhaltsfilterung und die Möglichkeit, Nutzungszeiten für Geräte und das Surfen im Internet zu steuern, werden weitere Sicherheitsmechanismen geschaffen.

Kinderschutz-Abo kostet 4,99 Euro im Monat

„Linksys ist stolz auf seine WLAN-Performance“, kommentiert Justin Doucette, Senior Director of Product Development bei Linksys, die neuen Features. „Diese beinhaltet Geschwindigkeit, Reichweite, Zuverlässigkeit sowie erstklassige Benutzerfreundlichkeit, die durch Erweiterungen der Software gewährleistet wird. Wir wollen die Kontrolle an die Nutzer weitergeben. Diese sollen in der Lage sein, sich und ihre Familie auf individuelle Weise vor jeder möglichen Gefahr in der digitalen Welt zu schützen.“

Linksys Shield wird ab sofort via Firmware und App-Update (App Store-Link) für Velop Tri-Band-Nutzer in vielen Ländern der Welt zur Verfügung stehen. Das Abonnement für die Kinderschutzfunktion kostet 4,99 Euro pro Monat bzw. 51,99 Euro im Jahr und ist ab sofort erhältlich, das Abo für Netzwerksicherheit soll im Laufe des Jahres verfügbar gemacht werden. Die Preise dafür sind bisher noch nicht bekannt.

Linksys
Linksys
Preis: Kostenlos+
Linksys Velop Tri Band AC6600 WLAN Mesh System...
134 Bewertungen
Linksys Velop Tri Band AC6600 WLAN Mesh System...
  • Das leistungsstarke Tri-Band WLAN-Modulsystem erzielt über stylische und extrem kompakte Nodes, die sich über dasselbe Netzwerk miteinander verbinden, überall bei Ihnen zu Hause eine Signalstärke...
  • Schnelle und einfache Einrichtung über die Linksys App; Mit der App können Sie Kinderschutzfunktionen einstellen und über einen Zeitplan festlegen, wann Ihre Kinder online sein dürfen; Sie können...

Kommentare 1 Antwort

  1. Ist Cisco nicht die Mutter von Linksys?
    Da waren die letzten Updates ja nicht so Schmeichelhaft.
    Velop Alternative ohne Abo :
    Pi-hole auf einem Raspberry Pi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de