Lumines: Musik-Puzzle-Game jetzt auch für iPhone & iPad verfügbar

Heute möchten wir euch das Musik-Puzzle Lumines vorstellen, das seit wenigen Tagen im App Store verfügbar ist.

Lumines

Habt ihr schon das von Apple prominent beworbene Lumens (App Store-Link) gesehen? Wir haben den Download jetzt ausprobiert und möchten euch unsere Eindrücke schildern. Das Spiel wurde schon über 2,5 Millionen Mal für die Konsole verkauft und hat jetzt auch den Weg auf die iOS-Plattform gefunden. Bevor ihr aber überhaupt spielen dürft, muss ihr nach dem 125 MB großen Download weitere Daten herunterladen – wir empfehlen ein schnelles WLAN-Netz.


Nachdem ihr das Tutorial gelesen habt, könnt ihr direkt starten. Das Spiel ist eine Mischung aus Tetris und Musik-Spiel. Im Hintergrund läuft stets Musik, das Tragen von Kopfhörer wird empfohlen. Nun gilt es farbige Objekte aus je vier Quadraten passend ihrer Farbe anzufordern. Mit einem Klick auf das Display könnt ihr den Block drehen, mit Wischgesten lässt sich das Objekt exakt platzieren. Mit dieser Technik müsst ihr Blöcke mit vier gleichfarbigen Quadraten bilden.

Lumines verbindet Puzzle mit Musik

In Tetris werden diese sofort vom Display gelöscht, in Lumines fährt in regelmäßigen Anständen ein Löscher von links nach rechts über das Display und entfernt alle korrekten Blöcke. Das Level ist dann als erfolgreich gemeistert, wenn ihr die geforderte Anzahl an Matches bilden konntet.

Nachdem ihr das erste Level absolviert habt, könnt ihr die weiteren bestreiten und müsst stets mit der oben genannten Technik die Blöcke matchen und vom Display löschen. Das Design ist sehr futuristisch, allerdings ist es mir persönlich etwas zu dunkel. Lumines richtet sich an Puzzle-Spieler, die gerne gute Musik wünschen – die Kombination ist nämlich sehr gut gelöst. Werft abschießend noch einen kurzen Blick in den Trailer.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de