Magibot: In diesem neuen Jump’n’Run spielt Magie eine große Rolle

Nach dem sensationellen Oddmar möchte ich euch heute mit Magibot ein weiteres neues Jump’n’Run aus dem App Store vorstellen.

Magibot 1

Leider gibt es gleich vorweg eine schlechte Nachricht: Magibot (App Store-Link) kann aus meiner Sicht wohl nicht an das hervorragende Oddmar anknüpfen, das mich im April auf ganzer Linie überzeugt hat. Auf der anderen Seite ist mir schon nach einigen Leveln klar: Auch in Magibot ist viel Liebe geflossen und es muss sich ganz bestimmt nicht vor anderen Jump’n’Runs verstecken. Es spielt sich einfach anders.


Mit 4,49 Euro ist Magibot zudem etwas günstiger als Oddmar, wobei ich diesen kleinen Preisunterschied nicht wirklich als Argument gelten lasse. Es freut mich einfach, dass es ein weiteres Premium-Spiel in den App Store geschafft hat, denn auch diese Universal-App für iPhone und iPad verzichtet auf Werbung und In-App-Käufe.

Magibot erzählt das spannende Abenteuer von Ilo

„Begleite Ilo auf seinen Abenteuern – ein kleiner Magierroboter, der von der Menschheit als letzte Hoffnung auf einen Planeten geschickt wurde. Mit seinem Spitzhut und seinem magischen Buch, erkundet Ilo eine Welt voller angriffslustiger Kreaturen, um die Terraforming-Leuchtfeuer zu finden. Ilo bahnt sich seinen Weg mit ‚magischen‘ Blöcken, Flugkräften sowie Fähigkeiten zur Veränderung von Zeit und Materie, die ihm dabei helfen, Hindernisse zu überwinden und seine Odyssee tapfer fortzusetzen“, lassen uns die Entwickler über ihr Werk wissen.

Magibot ist eine Mischung aus Jump’n’Run und Strategiespiel, in dem man Schritt für Schritt in deutscher Sprache erklärt bekommt, wie man die Magie zum eigenen Vorteil nutzen kann. Es gibt immer wieder neue Magie-Elemente, die man vor kniffligen Situationen frei im Level platzieren kann. Beispielsweise für einen kurzzeitigen Boost, eine Feuer-Attacke oder einen kleinen Eisblock.

Magibot 2

Der jeweilige Zauber kann allerdings erst dann mit dem Aktions-Button aktiviert werden, wenn man sich innerhalb des Elements befindet. Es kommt daher nicht nur auf eine strategisch kluge Platzierung, sondern auch auf das richtige Timing an, um Gegner zu überlisten und Gefahren zu umgehen.

Auch wenn Magibot vielleicht nicht das Detailreichtum von Oddmar aufweist, erkennt man bereits in den ersten Leveln, dass das Spiel mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet wurde. Zum Teil ist Magibot nicht ganz so rasant und schnell, da der strategische Part eine deutlich größere Rolle einnimmt. Erste optische Eindrücke des Spiels bekommt ihr im folgenden Trailer.

‎Magibot
‎Magibot
Entwickler: Plug In Digital
Preis: 3,99 €

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Sehr gutes Spiel und gefällt mir bisher richtig gut.
    Wird bei euch ein Controller Unterstütz ?
    Mein MAD Catz leider nicht und hoffe es kommt noch ein Update.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de