Midland BikePlay Guardian: Multimedia-CarPlay-Display fürs Motorrad

Direkte Kopplung mit dem iPhone

Midland BikePlay Guardian an einem Motorradlenker montiert

Das eigene Smartphone ist auf jeder Motorrad-Tour ein gern gesehener Begleiter, um zahlreiche Funktionen wie Tracking, Navigation oder die Suche nach der nächsten Tankstelle auf der Ausfahrt zu nutzen. Eine Handybefestigung am Lenker ist für viele Biker zu unsicher und bietet selten guten Schutz vor Wasser oder Verschmutzung. Bei längeren Pausen muss das Smartphone zudem kompliziert aus der Halterung genommen werden. Einfacher geht es mit dem neuen BikePlay Guardian von Midland: Apps und Inhalte werden wie bei der CarPlay-Funktion im Auto einfach auf das wetterunempfindliche Gerät mit Sonnenblende gespiegelt – das Smartphone bleibt während der Fahrt sicher verstaut.

Verbunden über die „Mirror“-Funktion wird der Smartphone-Bildschirm vom iOS- oder Android-Gerät direkt auf das BikePlay Guardian gespiegelt, um diverse Apps zur Navigation, Routenplanung, Tracking sowie Musikwiedergabe per Touch oder Sprachbefehl über Siri oder Google Assistent zu steuern. Darüber hinaus bietet das BikePlay Guardian vibrationsfreie und klare Dashcam-Aufnahmen über zwei mitgelieferte Kameras. Die kleinen Kameras werden vorne und hinten am Motorrad installiert und zeichnen Fahrten und sonstiges Geschehen rund um das Motorrad auf einer Micro-SD-Karte auf. Als weiterer Sicherheits-Aspekt ist beim BikePlay Guardian zudem ein Reifendruck-Kontrollsystem integriert.


Sprachsteuerung per Siri oder Google

Midland BikePlay Guardian mit mitgeliefertem Zubehör

Durch die Kopplung mit Siri und Google auf dem Smartphone können per Sprachbefehl Anrufe getätigt, Nachrichten gesendet oder Musik ausgewählt werden, ohne den Bildschirm berühren zu müssen. Zudem können Apps wie Apple Music, Spotify, Audible oder TuneIn für Musik, Podcasts oder Radioempfang über das BikePlay genutzt werden. Das BikePlay Guardian ist für die Kopplung mit allen Motorrad-Kommunikationssystemen geeignet, insbesondere mit den Systemen der Midland-Familie. So können beispielsweise mit dem neuen Multimedia-Headset Midland K10 LOKUI (UVP 49,00 Euro) in Kombination mit dem BikePlay Guardian alle Steuerungs- und Kommunikationsmöglichkeiten genutzt werden.

Im Paket mit dem BikePlay Guardian liefert Midland zwei kleine Kameras zur Installation an der Vorder- und Rückseite des Motorrads mit, um eine kontinuierliche Aufzeichnung des Geschehens rund um das Motorrad zu ermöglichen. Die QFHD-Auflösung bietet klare Aufnahmen auch bei schlechten Lichtverhältnissen, und die Antivibrationsfunktion sorgt für stabilisierten Video-Content. Jede Aktion wird über den Touchscreen am Lenker gesteuert. Dank eines Aufprallsensors wird jedes Ereignis im Falle eines Unfalls vor dem Überschreiben auf der Micro-SD-Karte (nicht im Lieferumfang enthalten) geschützt.

Die mitgelieferten Ventilkappen mit Sensoren messen Reifendruck sowie Temperatur und geben die Informationen an das BikePlay Guardian weiter. Der Fahrende wird über den Touchscreen gewarnt, wenn der Reifendruck unter den zuvor eingestellten Wert fällt.

Preis und Verfügbarkeit

Das neue Midland BikePlay Guardian ist ab sofort für 299,90 Euro auf der Website von Midland erhältlich. Im Lieferumfang enthalten sind der 5 Zoll-Touchscreen-Monitor, eine Sonnenblende, zwei kabelgebundene Kameras sowie Verlängerungskabel, zwei Reifendrucksensoren, Stromkabel, USB-Kabel, Lenkerhalterung und Adapter für die Bildschirmbefestigung sowie Kamerahalterungen, Klemmen und Befestigungsmaterial.

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Bei Käufen über diese Links erhalten wir eine Provision, mit dem wir diesen Blog finanzieren. Der Kaufpreis bleibt für euch unverändert.

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Ich kann mit den Kameras und den Reifendruck Sensoren nix anfangen schade das man die nicht rausnehmen kann. Das Display so wäre der Hammer und perfekt für mich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright © 2024 appgefahren.de