MIO Alpha Pulsuhr mit iPhone-Anbindung für Sport-Apps

Bei MeinPaket gibt es heute mit der Medisana MIO Alpha Pulsuhr mal wieder ein nettes Angebot für alle iPhone-Nutzer.

Medisana Mio Alpha PulsuhrBereits vor einiger Zeit haben wir euch mit dem Brustgurt von BlueLaza eine Möglichkeit vorgestellt, die Herzfrequenz drahtlos an das iPhone zu übermitteln und dort gemeinsam mit Sport-Apps wie Runtastic auszuwerten. Die ganze Geschichte hatte aber einen Haken: Man musste das iPhone immer bei sich tragen, um die Daten ablesen oder festhalten zu können. Bei der MIO Alpha Pulsuhr ist das anders.

Die MIO Alpha kommt dabei sogar ohne Brustgurt aus und dürfte damit noch angenehmer zu tragen sein. Heute gibt es die Uhr bei MeinPaket im Angebot: Wenn man den Gutscheincode OHA1MIOALPHA verwendet, zahlt man nur noch 134,99 Euro (zum Angebot). Im Preisvergleich kostet die Pulsuhr mit Bluetooth-Anbindung mindestens 172,99 Euro.

Bei Amazon kommt die MIO Alpha auf eine gute Bewertung von vier Sternen (hier gibt es viel Kritik für die Tatsache, dass Bluetooth 4.0 nicht problemlos unter Android funktioniert), auch die Stiftung Warentest zeigte sich bei ihrem Test zufrieden: „Ohne Brust­gurt beein­trächtigt sie Jogger oder Radfahrer nicht beim Training und misst trotzdem so zuver­lässig und kontinuierlich wie klassische Sport-Puls­messer mit Brust­gurt. Die Messung verlief im Schnell­test sehr stabil. Der Funk­tions­umfang der Uhr ist geringer als bei anderen Puls­messern, lässt sich aber mit Verbindung zu einem Smartphone stark erweitern“, heißt es dort.

Die Uhr wird einfach per Bluetooth 4.0 (ab iPhone 4s) gekoppelt und funktioniert danach mit quasi allen bekannten Apps aus dem App Store, an erster Stelle sind hier sicher Runtastic oder Runkeeper zu nennen. Die gemessenen Pulsdaten werden dann kabellos an die iPhone-App übertragen und können dort während oder nach dem Training ausgelesen werden. Ob man über die Uhr auch Daten wie Geschwindigkeit und Distanz ablesen kann, konnte ich in der Kürze der Zeit leider nicht herausfinden. Wenn man nur den aktuellen Puls ablesen will, kann man die MIO Alpha natürlich auch ohne iPhone verwenden – dann werden die Daten allerdings nicht gespeichert.

Kommentare 7 Antworten

  1. hi, ohne 24 Stunden Modus und ohne das die Uhrzeit immer eingeblendet wird für mich ein no go, vielleicht kommt das ja bei der Mio 2. Ansonsten ist das natürlich schön ohne Brustgurt.V

    LG

  2. Die Uhr ist top. Besonders zu dem Preis. Kann man auch wunderbar über Bluetooth mit den einschlägigen Run-Apps des iPhones verbinden. Frequenzmessung ist deckungsgleich mit einem Brustgurt.

    1. Die Technik ist bestimmt super aber wieso haben sie das nicht mit 24 Stunden uhr gemacht , das frag ich mich echt. auch Hintergrundbeleuchtung ist nicht dabei glaube ich. Also Uhr ist Super aber alles andere….. ?

      1. Naja, stimmt schon, eine Hintergrundbeleuchtung wäre noch ganz nett. Eine 24 Stunden-Anzeige brauche ich nicht. Und ich bin heilfroh keinen Brustgurt mehr tragen zu müssen.

        1. Naja ich wäre auch heilfroh das stimmt.
          Ich würde die Uhr allerdings gerne immer umlassen um so meine normale Uhr einzusparen also sollte eigentlich eine 24 Stunden Anzeige und Hintergrund beleuchtung dabei sein. Was natürlich auch schön wäre wenn die Uhr gleich die Uhrzeit anzeigt wenn man drauf tippt.

          LG

  3. Bin sehr enttäuscht über das Gerät. Am meisten, weil niemand eine Pulsanzeige auf meinem Samsung Galaxy s3 Neo zustande bringt. Einstellung und Abfrage der Herzfrequenzen sind sehr umständlich. Die Anzeige ist bei minimaler Dunkelheit schon nicht mehr möglich. Alle anderen angegebenen Minuspunkten kann ich nur zustimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de