iTheorie Fahrschule Pro: Führerschein-App in optimiertem iOS 7-Design

Die beliebte App für alle Fahrschüler, iTheorie Fahrschule Pro, hat nun Anpassungen an das neue Layout von iOS 7 erhalten und erstrahlt in modernem Glanz.

iTheorie Fahrschule ProWenn man bereits auf iOS 7 umgestiegen ist, was laut Apple bereits bei vielen Nutzern der Fall sein soll, ist es schon etwas ungewohnt, wenn man Apps öffnet, die noch nach iOS 6 aussehen. Das ist sicherlich auch einer der Gründe für die vielen Updates im App Store, da zahlreiche Entwickler nicht nur die neuen Funktionen von iOS 7 nutzen wollen, sondern auch das neue Design implementieren. So ist es nun auch bei iTheorie Fahrschule Pro (App Store-Link) geschehen.


iTheorie Fahrschule Pro ist nach wie vor einer der beliebtesten Apps für Fahrschüler, was nicht nur am Umfang der App liegt, sondern auch an dem unschlagbaren Preis von nur 89 Cent. Mit dem Update fügt sich iTheorie Fahrschule Pro nun nahtlos in iOS 7 ein. Das Design ist entsprechend auf den neuesten Stand gebracht worden, was man vor allem daran erkennt, dass viele der Button nun die typischen Symbole von iOS 7 aufweisen. Aber nicht nur optisch sind Anpassungen festzustellen, auch der Fragenkatalog ist auf den Stand vom 1.11.2013 gebracht worden.

Der Umfang der Funktionen von iTheorie Fahrschule Pro ist nahezu gleich geblieben. Es gibt keine versteckten Kosten oder In-App-Käufe und man erhält alle Fragen für alle aktuellen Führerscheinklassen. Der Korrekturmodus, der vorher schon gut war, ist nochmals überarbeitet und im Detail verbessert worden.

Für den Preis von iTheorie Fahrschule Pro gibt es also alles, was man von einer Führerschein-App für iPad und iPhone erwartet, um in der Theorie bestens auf seine Prüfungen vorbereitet zu sein. Andere vergleichbare Apps kosten hier das Vielfache und haben nicht diesem Umfang zu bieten. Wer noch mal sehen möchte, wie wir eine Führerscheinprüfung in der vorherigen Version gemacht haben, der kann sich den Artikel hier noch mal aufrufen und sein Glück in der neuen Version versuchen.

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. „Wenn man bereits auf iOS 7 umgestiegen ist, was laut Apple bereits bei vielen Nutzern der Fall sein soll, ist es schon etwas ungewohnt, wenn man Apps öffnet, die noch nach iOS 6 aussehen.“

    Wie sieht es den mit der Umstellung bei Euch aus 🙂 Ist bislang genauso ungewohnt – schade…

  2. Auch wenn ein iOS 7 Design sicherlich schön ist, würde ich doch lieber auf eine App setzen, welche dem Design bei der „richtigen“ Prüfung entspricht bzw. ähnelt.

  3. Ich bin Fahrlehrer und empfehle diese App meinen Schülern auf dem Weg zum Auto- und Motorradgrundkurs. Natürlich ist die App kein Ersatz für den richtigen Verkehrskundeunterricht.

  4. Die App ist super! Meistens befinden sich die Fahrschüler gerade zusätzlich in einer Beruflichen Ausbildung und können sich kaum Zeit nehmen um die Theorie zu büffeln. So mit der App ist überall möglich auch nur kurz zu lernen. Wartet man auf den Bus oder sonst wo – schnell die App aufrufen. Ich empfehle die App allen meinen Fahrschüler. Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de