N26: Business Metal-Geschäftskonto mit 0,5 Prozent Cashback

Inklusive Mastercard Debit aus Edelstahl

Die mobile Bank N26 (App Store-Link) ist schon seit längerem im App Store vertreten und will nun auch Geschäftskunden besser an sich binden. Wie in einer Pressemitteilung des Finanzdienstleisters zu lesen ist, will man das eigene Geschäftskonto N26 Business Metal weiter vermarkten. 

„Als N26 Business- oder Business You-Kunde kannst du deine Finanzen bereits unkompliziert und sicher verwalten. Mit N26 Business Metal haben wir einen draufgesetzt – dieses Premiumkonto bietet dir 0,5 % Cashback auf alle Einkäufe sowie Partnerangebote und Discounts, die dein Unternehmen weiterbringen. Außerdem erhältst du unser bisher umfangreichstes Versicherungspaket mit dazu.“

Im Umfang des N26 Business Metal-Kontos ist auch eine Mastercard Debit-Karte inbegriffen, die aus dünnem Edelstahl in einer von drei wählbaren Metallfarben erhältlich ist. N26 bewirbt sie als „perfekte Kombination aus edlem Design und praktischen Funktionen“. 


Eines der Hauptmerkmale des Premium-Kontos ist das Cashback von 0,5 Prozent auf alle Einkäufe, die mit der N26-Karte getätigt werden. Der jeweilige ausgeschüttete Betrag wird dem Konto automatisch am Monatsende gutgeschrieben. Kleines Beispiel: Kauft man sich ein iPad Pro in der Basisversion für 879 Euro, erhält man 4,39 Euro an Cashback für diese Transaktion. Beim Kauf neuer AirPods Pro für 279 Euro sind es 1,40 Euro. Wirklich sparen wird man mit dieser Cashback-Funktion demnach nicht.

Kontoführungsgebühren von 16,90 Euro/Monat

Auch Partnerangebote und Discounts, beispielsweise von Google Ads, Fiverr, And.co, Boosted und weiteren, soll der Kontoinhaber sein „Unternehmen weiterbringen und deine Ziele schneller erreichen“. Im Lifestyle-Bereich gibt es Partnerangebote von Blinkist oder der 8fit-App. Mit bis zu 1.000 Euro ist zudem das Smartphone über eine Handyversicherung bei Diebstahl oder Schäden abgesichert. Auch Flugausfälle und -verspätungen sowie Gepäckverlust sind im Versicherungspaket enthalten, ebenso wie Versicherungen für Autos, Scooter und Fahrräder, die über Apps gemietet werden. Der Kontoinhaber, Partner*in und Kinder sind zudem bei medizinischen Notfällen im Ausland versichert.

Das Upgrade auf N26 Business Metal kann direkt in der N26-App erfolgen: Im „Entdecken“-Tab tippt man einfach auf „Upgrade“ und folgt den Instruktionen. Wenn man das Konto in der App mit Apple Wallet verbindet, kann man es laut Aussage von N26 schon vor dem Eintreffen der physischen Bankkarte nutzen. Das N26 Business Metal-Konto kostet nach Abschluss 16,90 Euro im Monat. Alle Features und Unterschiede zu anderen N26-Konten finden sich in der Übersicht auf der Website des Finanzdienstleisters.

‎N26 – Die mobile Bank
‎N26 – Die mobile Bank
Entwickler: N26 GmbH
Preis: Kostenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de