Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Wie viel Netto bleibt vom Brutto übrig? Die iOS-App Bruno kann es berechnen.

bruno iphone

Gestern Abend, als unser liebster VfL Bochum mal wieder eine Niederlage einstecken musste, habe ich im App Store die „App des Tages“ entdeckt. Die App Store-Redaktion hat Bruno (App Store-Link) gefeatured, ein einfacher Brutto-Netto-Rechner für iPhone und iPad. Weiterlesen

Die mittlerweile zur Verivox gehörende Banking-App Outbank steht ab sofort in Version 2.0 zum Download bereit.

Outbank 2 iPhone

Kurz nach Weihnachten habe ich die erste Testversion der neuen OutBank-Version erhalten und direkt einen kleinen Schock bekommen. Das Design-Update hat sich auf den ersten Blick als sehr trübe Geschichte erwiesen, denn positive Umsätze wurden nicht mehr in Grün, sondern im tristen Schwarz angezeigt. Damit hätten sich die Macher von Outbank einmal mehr keine Freunde gemacht. Weiterlesen

Ihr wollt in diesem Jahr besonders schnell mit eurer Steuererklärung fertig sein? Dann gibt es jetzt das passende Angebot bei Amazon.

WISO Steuer 2018

Als es die Steuer-Software von WISO vor rund 10 Tagen bereits kurzzeitig günstiger gab, habt ihr zahlreiche positive Kommentare hinterlassen. Quasi von allen Nutzern wurde die App gelobt. Für uns ist das ein besonders wichtiges Feedback, denn eigene Erfahrungen mit der Steuererklärung haben wir dank unseres tollen Steuerberaters, der übrigens auch ein großer Apple-Fan ist, bisher nicht sammeln müssen. Weiterlesen

Eines der beliebtesten Software-Produkte aus dem Finanz-Sektor gibt es heute bei Amazon als Angebot des Tages: WISO Steuer 2018.

WISO Steuer Mac 2018

Irgendwie ist es jedes Jahr das gleiche Spiel: Die Steuererklärung steht an. Während viele andere gar keine machen, lasse ich den Kram gleich von unserem Steuerberater erledigen, den wir für appgefahren.de ohnehin benötigen. Günstiger wäre es sicherlich, wenn ich es alleine machen würde, aber man gönnt sich ja sonst nichts. Falls ihr es lieber auf eigene Faust versucht, gibt es heute bei Amazon die passende Software. Weiterlesen

Die App der Sparkasse liegt in neuer Version zum Download bereit. Das sind die Änderungen.

sparkasse ipad

Die Applikation „Sparkasse: Ihre mobile Filiale“ (App Store-Link) hat ein riesiges Update erhalten und liegt ab sofort in Version 4.0 zur Installation bereit. Ab sofort kann die Gratis-Version, die zuvor auf die Nutzung eines Sparkassen-Kontos beschränkt war, auch mit mehreren Konten – und sogar mit Fremdkonten (ein Sparkassen-Konto wird vorausgesetzt) genutzt werden. Weiterlesen

Die Finanzämter stellen leider keine eigene Steuersoftware für Macs bereit. Mit der App Steuererklärung gibt es seit einiger Zeit eine ELSTER-basierte Alternative.

Steuererklaerung Mac

Mac-User stehen seit Jahren vor einem großen Problem: Die Finanzämter ignorieren geflissentlich die Apple-Nutzerschaft völlig, denn die passende Software – ELSTER lautet hier das Stichwort – ist ausschließlich für das Windows-System zu haben. Der Indie-Entwickler der Mac-App Steuererklärung (Mac App Store-Link), Dominik Fenzl, hat die offiziellen Vordrucke des Finanzamts möglichst originalgetreu nachempfunden, um den Usern den Einstieg so leicht wie nur möglich zu gestalten. Weiterlesen

Davon hat wohl so ziemlich jeder Steuerpflichtige in Deutschland geträumt: Eine automatische Steuererklärung, für die es kaum eigene Bearbeitung benötigt.

WISO steuerAutomatikDieser Traum kann zumindest ansatzweise wahr werden: Die Software-Entwickler von Buhl Data Service, die seit Jahren mit der empfehlenswerten Steuersoftware WISO steuer:Mac und weiteren Produkten am Markt vertreten sind, bieten nun mit dem neuen Service steuer:Automatik eine bequeme und schnelle Möglichkeit an, die lästige Steuererklärung digital zu erstellen und auf gleichem Weg ans zuständige Finanzamt weiterleiten zu lassen. Weiterlesen

Hier Netflix, da Spotify, dazu Handy- und DSL-Verträge, Dropbox und weiteres – bei Abonnements und Verträgen kann man schnell einmal den Überblick vergessen. An dieser Stelle tritt Bobby auf den Plan.

Bobby App News

Bobby (App Store-Link) ist eine kostenlose App für das iPhone, die sich auf alle Apple-Smartphones herunterladen lässt, die mindestens über iOS 9.0 oder neuer sowie 44 MB an freiem Speicherplatz verfügen. Die Anwendung kann auch bereits in deutscher Sprache genutzt werden. Weiterlesen

Verivox gehört zu den bekanntesten Portalen in Sachen Strom- & Gas-Preisvergleich. Nun sorgt das Unternehmen für zwei interessante Meldungen aus der App-Szene.

Verivox Grafik

Jeder von uns hat wohl schon einmal einen Preisvergleich in Sachen Storm, Gas oder auch DSL durchgeführt. Zu den bekanntesten Portalen zählt neben Check24 auch Verivox, den am ProSiebenSat.1 seit einigen Jahren 80 Prozent der Unternehmensanteile hält. Nun sorgt Verivox für zwei sehr interessante Deals, die auch zwei sehr populäre Anwendungen aus dem App Store betreffen. Weiterlesen

In den vergangenen Tagen sorgten die sogenannten „Paradise Papers“ für Furore. Apple äußert sich nun zu diesem Thema in einer eigenen Erklärung.

Apple Paradise Papers 1

Die „Paradise Papers“, eine Sammlung von Dokumenten, die Steuerflucht-Tricks von großen Unternehmen (beispielsweise Apple, Sixt und Nike), Prominenten (unter anderem Queen Elizabeth II, Rennfahrer Lewis Hamilton und Bono von U2) sowie weiteren Schwerreichen offen legten, haben für großen Gesprächsbedarf gesorgt. Apple hat sich nun in einem Statement selbst zu den Vorwürfen geäußert und legt Fakten zu eigenen Steuerzahlungen offen. Weiterlesen

Kurz vor dem Start des iPhone X hat Apple gestern Abend seine aktuellen Quartalszahlen präsentiert. Wir haben die wichtigsten Infos für euch gesammelt.

Tim Cook WSJD

Wie zufrieden die Anleger mit den aktuellen Quartalszahlen aus dem Hause Apple sind, lässt sich nach jeder Verkündung ganz einfach mit einem Blick auf den Aktienkurs ablesen. Gestern ist die Apple-Aktie nachbörslich noch von 168,11 US-Dollar auf 173,38 US-Dollar gestiegen und hat damit ein neues Rekordhoch erreicht. Anscheinend hat Apple also richtig gute Quartalszahlen vorgelegt. Weiterlesen