N26: Online-Bank erhebt ab sofort 10 Euro Gebühr für physische Karte Beim kostenlosen Giro- und Geschäftskonto

Beim kostenlosen Giro- und Geschäftskonto

Die Mitglieder der appgefahren-Redaktion setzen weiterhin geschlossen auf traditionelle Bankkonten – ein rein online geführtes Konto, wie es das Team von N26 (App Store-Link) anbietet, kommt für uns bisher noch nicht in Frage. Die Online-Bank bietet sowohl für Privatpersonen als auch Geschäftsleute entsprechende Konto-Modelle an, die sich teils auch kostenlos nutzen lassen.

Weiterlesen


N26: Banking-App bietet erweiterte Statistiken mit neuem Update Auch Karten schneller zum Wallet hinzufügen

Auch Karten schneller zum Wallet hinzufügen

Schon seit Jahren ist die digitale Banking-App N26 (App Store-Link) im deutschen App Store vertreten. Und auch wenn wir in der Redaktion häufig offen sind für innovative technische Errungenschaften, setzen wir bei unseren Bankkonten weiterhin auf das traditionelle Modell. N26 bietet ein reines Online-Konto an, das sich komplett über die iOS-App verwalten lässt.

Weiterlesen

N26: Frisches Update für die Banking-App mit neuen Features Transaktionsdetails mit mehr Infos

Transaktionsdetails mit mehr Infos

Wir sind ja immer wieder offen für neue technische Errungenschaften – bei unseren Bankkonten gehen wir aber weiterhin einen traditionellen Weg. Ein reines Online-Konto, wie es von der Bank N26 (App Store-Link) seit einiger Zeit im App Store angeboten wird, führt niemand aus der appgefahren-Redaktion.

Weiterlesen


N26 Smart: Neues Premiumkonto & weitere Änderungen Mobiles Konto mit App

Mobiles Konto mit App

Die Online-Bank N26 (App Store-Link) führt mit N26 Smart ein neues Premiumkonto zur einfachen Verwaltung von Finanzen und Sparzielen ein. Neben N26 You und N26 Metal ist N26 Smart nun das dritte Premium-Konto der mobilen Bank, das pro Monat 4,90 Euro kostet.

Weiterlesen

N26: Erweiterung der Partnerschaft mit TransferWise Geld in weiteren Währungen transferieren

Geld in weiteren Währungen transferieren

Wir sind ja immer wieder offen für neue technische Errungenschaften – bei unseren Bankkonten gehen wir aber weiterhin einen traditionellen Weg. Ein reines Online-Konto, wie es von der Bank N26 (App Store-Link) seit einiger Zeit im App Store angeboten wird, führt niemand aus der appgefahren-Redaktion.

Weiterlesen

N26: Business Metal-Geschäftskonto mit 0,5 Prozent Cashback Inklusive Mastercard Debit aus Edelstahl

Inklusive Mastercard Debit aus Edelstahl

Die mobile Bank N26 (App Store-Link) ist schon seit längerem im App Store vertreten und will nun auch Geschäftskunden besser an sich binden. Wie in einer Pressemitteilung des Finanzdienstleisters zu lesen ist, will man das eigene Geschäftskonto N26 Business Metal weiter vermarkten. 

Weiterlesen


Kontaktlos bezahlen: N26 führt digitale Karten-Versionen ein Registrieren und sofort loslegen

Registrieren und sofort loslegen

Ich zahle sehr gerne kontaktlos mit Apple Pay. In der aktuellen Corona-Station zahle ich, wenn möglich, überall mit Apple Pay. Ich kann eben kontaktlos zahlen und muss keine PIN eingeben. Möglich ist das auch mit einem N26-Konto. Die Online-Bank hat nun eine digitale Karten-Version eingeführt, um sofort nach Kontoeröffnung über Apple Pay oder Google Wallet online und offline zahlen zu können.

Weiterlesen

N26: Nur noch drei monatliche Bargeldabhebungen ohne Hauptkonto Weitere Abhebungen kosten 2 Euro

Weitere Abhebungen kosten 2 Euro

So trennt man wohl die Spreu vom Weizen: Die mobile Bank N26 (App Store-Link) hat Änderungen in ihrem Preis- und Leistungsverzeichnis bekannt gegeben. Verlierer sind in diesem Fall die Nutzer, die die Banking-App nicht als Hauptkonto verwenden. Für sie heißt es ab dem 10. Mai dieses Jahres: Nur noch maximal drei Bargeldabhebungen pro Monat statt bisheriger fünf. Jede weitere Abhebung am Bankautomaten wird dem Nutzer mit 2 Euro in Rechnung gestellt.

Weiterlesen

Online-Bank N26 ab sofort in der Schweiz verfügbar Allerdings nur mit Euro-Konten

Allerdings nur mit Euro-Konten

Im Bereich Technik möchte ich oftmals die neusten Produkte haben, im Bereich Banking bin ich noch altmodisch unterwegs. Privat nutze ich ein Konto bei der Postbank und bei der Sparkassen-Tochter 1822direkt. Nun gibt es neue Infos von der modernen Online-Bank N26 (App Store-Link). Ab sofort können auch unsere Nachbarn aus der Schweiz bei N26 ein Konto anlegen.

Weiterlesen


Lime: Dank Partnerschaft mit N26 fahren Kunden der Bank mit 50 Prozent Rabatt Aktionszeitraum gilt bis zum 5. Dezember 2019

Aktionszeitraum gilt bis zum 5. Dezember 2019

Es ist gerade einmal ein halbes Jahr her, dass Kollege Fabian in der französischen Hauptstadt Paris erste Erfahrungen mit dem Rad- und E-Scooter-Anbieter Lime machen konnte. Seinen Bericht zu den kleinen zweirädrigen Flitzern findet ihr hier.

Weiterlesen

N26 in Problemen: Erste Banken lehnen Überweisungen ab Betrügerische Zahlungsaufträge

Betrügerische Zahlungsaufträge

Es ist das große Start-Up der vergangenen Jahre, das mittlerweile hunderte Millionen Euro von Investoren gesammelt hat und ständig weiter wachsen soll: N26 (App Store-Link). Die digitale Bank soll ein Produkt der Zukunft sein, gerät nun aber immer mehr ins Wanken. Nachdem sich bereits die Bankenaufsicht einschaltete und es eine Strafzahlung für einen Verstoß gegen die Datenschutzgrundverordnung gab, droht nun der nächste Ärger.

Weiterlesen


N26 weiter auf Wachstumskurs: 300 Millionen US-Dollar eingesammelt Nach nächster Finanzierungsrunde mit 2,7 Milliarden US-Dollar bewertet

Nach nächster Finanzierungsrunde mit 2,7 Milliarden US-Dollar bewertet

Bei diesen Zahlen wird mir schon ein wenig unheimlich: Stolze 300 Millionen US-Dollar hat das Banking-Start-Up N26 in einer Series D-Finanzierungsrunde eingesammelt. Zudem ist die mobile Bank jetzt mit 2,7 Milliarden US-Dollar bewertet – eine riesige Summe.

Weiterlesen

Apple Pay: Bis zu 148 Euro Startguthaben mitnehmen Welche Bank darf es denn sein?

Welche Bank darf es denn sein?

Heute ist endlich Apple Pay in Deutschland gestartet, wir haben nun ja auch lange genug darauf gewartet. Viele appgefahren-Leser haben heute Morgen schon darüber berichtet, dass sie Apple Pay bei ihrer Hausbank problemlos aktivieren konnten, mittlerweile dürften auch schon die ersten Zahlungen erfolgt sein. Aber was, wenn die eigene Hausbank nicht mit dabei ist? Mit den folgenden Banken ist Apple heute in Deutschland gestartet:

Weiterlesen

Online-Banken mit App im Vergleich: N26, Kontist & o2 Banking

Wie schlagen sich eigentlich die neuen Online-Banken im Vergleich und auf welche Details muss man achten?

N26 Business Black spaces

Am Wochenende hat sich appgefahren-Leser Marco mit einer Frage an uns gewandt: Welche Online-Bank mitsamt App können wir empfehlen? Auf welche Details muss man achten? Genau mit diesen Fragen wollen wir uns in diesem Artikel näher beschäftigen und euch hoffentlich mit allen wichtigen Informationen versorgen.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de