Netgear Arlo Pro: Überwachungskamera bald mit HomeKit-Support?

Fabian Portrait
Fabian 17. Mai 2018, 08:13 Uhr

Die Release Notes des jüngsten Firmware-Updates für die Netgear Arlo Pro haben für zahlreiche Irritationen geführt. Es geht um den Support für HomeKit.

Netgear Arlo Pro 2 3

Mit dem Start von iOS 11.3 erlaubt Apple die Software-Zertifizierung für neue HomeKit-Produkte, auch ohne dass ein spezieller Chip in der Hardware verbaut ist. Von dieser neuen Möglichkeit hat seit der Veröffentlichung des iOS-Updates bislang noch kein Hersteller Gebrauch gemacht, das könnte sich aber schon bald ändern. Erste Anzeichen gibt es jetzt bei Netgear.

Im jüngsten Firmware-Update der Überwachungskamera Arlo Pro wurde kurzzeitig auch ein HomeKit-Support genannt, der nach der Installation aber nirgends innerhalb der App zu finden war. Nach einigen Stunden ist der Hinweis auf HomeKit dann auch aus den Release Notes verschwunden. Ganz ohne Grund wird HomeKit dort aber wohl nicht erwähnt worden sein.

Bisherige HomeKit-Kameras sind alle kabelgebunden

Man darf also gespannt sein, wie sich die Geschichte in den kommenden Tagen, Wochen oder Monaten entwickeln wird. Die bislang auf dem Markt erhältlichen Kameras mit HomeKit-Unterstützung setzen allesamt auf ein Kabel zur Stromversorgung, was ja bei der Arlo Pro nicht der Fall ist. So unterstützt beispielsweise die Logitech Circle 2 mit Kabel bereits jetzt HomeKit, während die kabellose Variante bislang auf HomeKit verzichtet.

Netgear Arlo

Bei Netgear könnte die Situation aber schon wieder ein kleines bisschen anders aussehen. Denn während sich die Konkurrenz von Logitech, D-Link oder auch die Überwachungskameras von Nest direkt in das WLAN einbuchen, kommt bei den Arlo Pro Modellen eine Basis zum Einsatz. Das hat durchaus Vorteile, wie etwa eine besonders laute Alarm-Sirene oder auch die Möglichkeit zur lokalen Speicherung von Aufnahmen, könnte aber auch die HomeKit-Unterstützung ermöglichen. Andere Hersteller, insbesondere im Lichtsektor, haben ihre Bridge ja bereits mit HomeKit ausgestattet.

Wir werden für euch jedenfalls weiter am Ball bleiben, denn immerhin haben wir die Netgear Arlo Pro 2 seit einigen Wochen bei uns im Büro im Einsatz. Möglicherweise lohnt es sich für uns, mit dem finalen Testbericht noch ein wenig zu warten...

Angebot
Netgear Arlo Pro VMS4130-100EUS wiederaufladbare...
1079 Bewertungen
Netgear Arlo Pro VMS4130-100EUS wiederaufladbare...
  • 100% kabellos - Frei von unschönen Kabeln und Kabelsalat
  • Wiederaufladbar - Laden Sie einfach die Akkus jederzeit auf, um geschützt zu bleiben

Teilen

Kommentare1 Antwort

  1. axeld sagt:

    Jetzt wird’s spannend.

    Brauch den HomeKit-Support zwar bisher nicht zwingend. Aber das wäre das letzte Stückchen dafür das ich mir die Arlo kaufe. Bin schon länger auf der Suche nach ner guten Aussenkamera und im Moment steht die Arlo auf meiner Liste an erster Stelle.

Kommentar schreiben