Wieder da: 1 GB Datenflat mit 50 Minuten & SMS für 3,99 Euro

Selten ist ein Tarif so gut angekommen wie das aktuelle Angebot von WinSim, auf das wir euch gerne noch einmal erinnern.

WinSim LTE

Update am 12. April: Der Tarif ist wieder da – direkt bei WinSim. An den Details hat sich nichts geändert.


Noch bis zum 31. März kann man sich bei WinSim zwei sehr interessante Tarife im o2-Netz sichern, die sich perfekt für alle Smartphone-Nutzer eignen. Was uns persönlich sehr gut gefällt: Es gibt nicht nur eine sehr faire Kündigungsfrist von 30 Tagen, sondern auch einen dauerhaft günstigen Preis. Anders als bei Verträgen über 24 Monate müsst ihr nicht irgendwann mehr bezahlen.

Zur Auswahl stehen zwei verschiedene Tarife, bei denen ihr jeweils eine einmalige Einrichtungsgebühr von 9,99 Euro hinzurechnen müsst. Im WinSim LTE Mini 1000 bekommt ihr eine Daten-Flat im LTE-Netz von o2 und könnt 1 GB mit bis zu 21,1 Mbit/s versurfen. Oben drauf gibt es 50 SMS und 50 Minuten. Im Tarif WinSim LTE Mini 2000 verdoppelt sich das Volumen auf 2 GB, 100 SMS und 100 Minuten.

  • WinSim LTE Mini 1000 für 3,99 Euro
  • WinSim LTE Mini 2000 für 7,99 Euro
  • zum Angebot

Ich habe den 2000er-Tarif in der vergangenen Woche für meine Freundin bestellt, die momentan noch bei Congstar unterwegs ist und dort 500 MB für knapp 10 Euro bekommt sowie jeweils 9 Cent pro Minute oder SMS bezahlt. Bei der Rufnummern-Mitnahme hat trotz eines kleinen Fehlers bei der Datenangabe alles reibungslos funktioniert.

Rufnummern-Mitnahme zu WinSim kein Problem

Da unter den letzten Berichten immer mal wieder Fragen rund um die Rufnummern-Mitnahme und die Größe der SIM-Karte aufgetaucht sind, wollen wir kurz auf diese beiden Themen eingehen. Eine Mitnahme der Rufnummer vom alten zum neuen Anbieter ist überhaupt kein Problem und muss laut dem Telekommunikationsgesetz von beiden Anbietern möglich gemacht werden. Sehr interessant: Laut toptarif.de ist der gesetzlich festgelegte Höchstwert für die Gebühr der Portierung der Rufnummer auf 30,72 Euro festgelegt. Der Betrag wird jeweils vom alten Anbieter berechnet und liegt meist bei 25 Euro. Im Fall von WinSim könnt ihr im Bestellprozess eure Rufnummer und den aktuellen Provider angeben, mit dem sich der neue Anbieter dann automatisch in Verbindung setzt.

Ärgerlicher ist es, wenn man die falsche SIM-Karte bestellt oder kurz nach der Aktivierung der zunächst passenden SIM-Karte auf ein neues iPhone wechselt, bei dem eine kleinere SIM-Karte notwendig ist. Immerhin hat sich am neuesten Standard, der Nano-SIM, seit dem Start des iPhone 5 nichts mehr geändert. Auch wenn man eine größere SIM mit etwas Geschick selbst zurechtstutzen kann, ist ein Austausch meist die bessere Wahl: Die Nano-SIM ist etwas dünner als normale SIM-Karten, das kann zu Problemen im Karten-Schacht des iPhones führen. Was die einzelnen Anbieter für den Austausch einer SIM-Karte berechnen, erfragt ihr aufgrund der nicht festgelegten preise am besten direkt an der Kundenhotline.

Wie ihr seht, ist das alles kein Hexenwerk. Insbesondere bei der Portierung der Rufnummer muss man keine Sorge haben, dass man plötzlich mehrere Tage ohne Empfang auskommen muss. Und wenn es mal Probleme mit der Größe der SIM-Karte gibt, kann man zumindest bei den großen Providern direkt ins Geschäft kommen und die Karte austauschen lassen.

Anzeige

Kommentare 46 Antworten

    1. Ich habe es mir noch nicht so genau angesehen.. Man kann auf jeden Fall Zusatz Optionen buchen..auch im Nachhinein. Ob diese dann aber zu dem günstigen Preis gebucht werden wenn die Aktion abgelaufen ist bezweifle ich.

      1. Da wäre ich nicht so sicher mit dem Upgrade 🙂
        Die Zusatzoptionen beinhalten es nicht – da müsste man eine Vertragsänderung beantragen.
        Da dieses Angebot aber regelmäßig aufkreuzt (letztes mal war es für ganze 3 Tage nicht zu haben ?) würde es auch nachher gehen.

  1. Die Sim von denen ist eine Multi-Sim, man kann sich die jeweils gewünschte Größe rausbrechen. Die Nanovariante ist dann zusätzlich auch etwas dünner und passt perfekt! Nachträglich kann man glaube ich nicht „upgraden“. Allerdings bieten sie diverse Zusatzoptionen wie Mehrfachkarten usw. an.
    Ich bin von meinem alten Prepaid Anbieter, wo ich 9,99€ für 200mb+200sms/min zahlte zur 3,79€ Variante gewechselt und vollauf zufrieden!
    Danke nochmals für den Tipp!

    1. Das netz ist in Städten recht gut und wird dank der Fusion auch ende dieses Jahres bei 3G (und Anfang des nächsten bei LTE) einen guten Boost erhalten.

  2. Hab die 3,99 Variante fürs iPad genommen. Zwei Tage später kam die Karte und läuft seit dem super. (Und entgegen meiner Befürchtung, kann mit bei der geschwind nicht meckern!)

  3. Hab’s auch bestellt. Karte kam sehr schnell. Leider hat O2 hier bei uns im hohen Norden kein LTE ausgebaut. Ob das jemals kommt? Aber 1 GB sind mit 3G auch ok für den Preis.

  4. Ja, hatte bereits bestellt und von Simyo mit e-plus incl. 42er LTE gewechselt auf winSim O2 mit 21er LTE. Meine bisherige Rufnummer habe ich mitgenommen (portiert). 9,95 gegen 3,99 ist ein Unterschied.
    Hierfür (Portierung) muss man bei Simyo eine extraErklärung abgeben, die dort hinterlegt ist und aufgerufen werden kann.
    Simyo, das sollte ich noch erwähnen, hat mich die bisherigen Monate gut im Service begleitet. Da gab und gibt es nicht zu meckern.

    WinSim gehört der DeutschlandSim an und dem Eteleon Imperium. Hier hört und liest man desöfteren nichts Gutes, und auch ich kann den fehlenden Service nur bestätigen.
    Dennoch bin ich wegen o2 wieder zurück. Die sind teilweise (Großraum Köln) besser als Voda/kom.
    Zur Zeit ist der WinSim-Tarif wirklich nicht zu schlagen.

  5. Hab mir gestern auch den 1 Gb Tarif bestellt. Bei dem Preis kann man ja fast nix falsch machen. Falls doch was nicht passen sollte kann man ja mtl. kündigen ?

  6. Hab auch den 1 GB Tarif bestellt. Karte kam schnell. Im Ruhrgebiet scheint O2 kein Problem zu sein. Habe durchgehend 3G. Zu LTE kann ich nichts sagen. Dafür ist meiner Meinung nach 1GB auch zu wenig 😉

  7. Wollte wechseln. Alte Vodafone Karte läuft auf michDa ich aber erst am 1. April 18 werde, muss ich, weil ich mein Rufnummer mitnehmen möchte, den Vertrag auf meine Eltern umschreiben. Ist jetzt 1 Wochen her und Rufnummer wurde von Vodafone noch immer nicht freigegeben.
    Bei WinSIM direkt, kann der Vertrag schon ab dem 7. Lebensjahr abgeschlossen werden. Werde die Bestellung bei Eteleon wahrscheinlich stornieren und direkt bei winSIM bestellen.

    1. Was für ein Quatsch, in Deutschland gilt per BGB die geschäftsfähigkeit erst ab dem 18. Lebensjahr, also gilt das auch für WinSIM. Lies nochmal das Kleingedruckte! 😉

      1. Das mag sein, allerdings händeln das einige Anbieter trotzdem auf verschiedenen wegen. Ich könnte auch schon mit 14/15 einen Vertrag bei smartmobil (drillisch) abschließen. Bei Congstar dagegen war das später mit 15/16 nicht möglich…

  8. Nachdem das t-Mobile-Netz immer schlechter (will man die Kundschaft zum teuren LTE zwingen?, häufig kompletter Netzausfall in Koblenz!) und der dazugehörige Support immer ignoranter wird, habe ich eben den 1000er bestellt.
    Bin mal gespannt. Aber schlechter kanns nimmer werden, dafür dann aber wenigstens deutlich günstiger im Preis!

  9. Heute morgen kam die Karte. Habe hier in der Wohnung mal kurz den LTE Empfang getestet und war positiv überrascht 🙂

    Mit Telekom:

    Upload: 15,9 MBit/s
    Download: 1,6 MBit/s
    Ping: 56 sek

    Mit Eteleon:

    Upload: 18,3 MBit/s
    Download: 7,6 MBit/s
    Ping: 54 sek

    Ich werd die Messung in den folgenden Tagen nochmal durchführen, aber bis jetzt ??

      1. Kann mit Eteleon fast durchgehend – bei vollem Empfang – etwa 20,5Mbit down und 11,8 Mbit up verzeichnen. Ping schwankt zwischen 35 und 85.

  10. Die SIM ist heute angekommen und bislang kann ich mich nicht beklagen. Ich habe in Wuppertal deutlich besseren Empfang als bei Simyo (e-plus).
    Es bleibt evtl zu erwähnen dass die LTE Geschwindigkeit „nur“ 20 beträgt.. Bei Simyo waren es 40.. Aber auch damit kann ich bei dem unschlagbaren Preis leben.

    Einziges Manko das ich derzeit erkennen kann, ist der unschöne Provider-Name „Drillisch“ 🙂
    Sieht ziemlich blöd in der Statusleiste aus.. Aber auch da kann man drüber hinwegsehen.

  11. Wollte eben auch eine Karte bestellen. Aber man kann das Angebot nicht mehr in den Warenkorb legen, es kommt dann eine Fehlermeldung mit dem Hinweis das der Link nicht mehr existiert oder entfernt wurde…. Probiert habe ich es jetzt nur bei dem LTE Mini 1000.
    Schade eigentlich…

  12. Verstehe ich nicht. Bei mir funktionieren die Links noch einwandfrei und ich kann auch noch beide Angebote in den Warenkorb legen. Zur Not einfach direkt bei winSim.de probieren!
    Viel Glück!!!

  13. So, habe es jetzt mehrere Tage getestet und bin rundum zufrieden. Sowohl Netz als auch Serviceangebot (incl. eigener App zur Vertragsverwaltung und Abruf des verbrauchten Datenvolumens) kann man als „gut“ bezeichnen.
    Das Angebot ist mehr als fair – da können viele Mitbewerber noch etwas lernen!

          1. Für Mail, Chat und Nachrichten reichst noch 🙂 – wobei man ja immer noch den Ping von LTE nutzen kann.
            Aber im Vergleich mit den anderen (die üblicherweise auf 64-110kbit drosseln), ist es schon dürftig.

  14. Das mit der Mitnahme der Nummer ist nicht so einfach wie hier beschrieben
    hat bei mir nur mit viel Schreiberei und Telefonaten geklappt

    1. Von wo aus hast du es denn beantragt?
      Ich habe heute morgen den 1 GB-Tarif für mein Zweitphone bestellt, das vorher bei MedionMobile war. Bei Prepaid ist es immer noch etwas anders als bei festen Verträgen – bei der MedionMobile-Hotline sagte man mir, ich solle für genügend Guthaben auf der SIM-Karte sorgen (24,95 Euro für die Mitnahme der Nummer) und eine Verzichtserklärung per Mail an den Service schicken. Dann würde man dort die Nummer freigeben, und winSIM kann nach der Bestellung bei MedionMobile anklopfen und die Herausgabe der Nummer zur Portierung binnen 30 Tagen einfordern.

      Ich hoffe, dass es auf diese Weise klappt. 😉

  15. Ich wahr bei CONGSTAR und die haben ziemlich rum gezickt aber jetzt
    Habe ich alles Hein bekomm und habe ab 4.5 den Billigen Tarif danke für die Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de