Privatdetektiv spielen: Neues iPad-Game iLogic-Crimes

48 Kommentare zu Privatdetektiv spielen: Neues iPad-Game iLogic-Crimes

Einige von uns würden ja bestimmt nur zu gerne einmal in die Rollen von Sherlock Holmes und Co. schlüpfen. Das kann nun mit iLogic-Crimes nachgeholt werden.

Zeugen befragen, logisch kombinieren, Alibis überprüfen – all das gehört zu den Aufgaben eines Detektivs, dessen Rolle man im neuen iPad-Game aus deutscher Entwicklung schlüpft. Das Spiel kann zur Einführung für kleine 79 Cent heruntergeladen werden und benötigt 65 MB Speicherplatz auf eurem Tablet.


Vorteil gleich schon zu Beginn des Spiels: Anders als viele Apps aus deutscher Hand ist iLogic-Crimes (App Store-Link) German-Only – selbst wer wollte, könnte es nicht in englischer oder anderer Sprache spielen. Das Spiel ist eine Kombination aus Gehirnjogging, Detektiv-Spiel und Puzzle, in dem man in 5 verschiedenen Fällen, die je nach Geschick schneller oder auch langsamer abgeschlossen werden können, sein Können beweisen muss.

Selbstverständlich wird man mit einem Tutorial in das Spiel eingeführt, so dass es zu keinen Verständnisschwierigkeiten kommen kann. Die Fälle sind immer unterschiedlich und können daher immer wieder durchgespielt werden. So gibt es unter anderem einen Diebstahl in einem Schloss, Trickbetrüger am Strand, einen Bankraub oder eine Hunde-Entführung.

Im Zuge des Spiels müssen dann die vorhandenen Zeugen, die auch gleichzeitig die Verdächtigen sind, befragt und ihre Alibis überprüft werden. Ist man sich seiner Sache sicher, kann ein Verdächtiger angeklagt werden. Es gilt, möglichst schnell und effektiv die Fälle zu lösen, denn nur so erreicht man genügend Punkte, um weitere Fälle freizuschalten.

Wer also immer schon einmal Sherlock Holmes Konkurrenz machen wollte, sollte bei diesem Titel – gerade zu diesem günstigen Einstiegspreis – nicht lange mit einem Download warten. Erwähnenswert ist allerdings noch, dass der Bildschirm nicht gedreht werden kann – Nutzer eines Smart Covers müssten dieses eventuell vor dem Spielen entfernen.

Anzeige

Kommentare 48 Antworten

  1. Wisst ihr was ich doof finde? Ich kann über mein iPhone keine iPad Apps kaufen OBWOHL ich ein iPad besitze. Das sollten die mal ändern. Denn gerade bei nur kurzzeitig geltenden angeboten, ist man meist nicht schnell genug zuhause um übers WLAN zu Laden. *hrmpf*

    1. Ich finde , das man statt sofort herunterladen „kaufen“ (oder bei gratis „reservieren“) einführen sollte. Alles was ich gekauft habe gehört mir. Ob ich sofort herunterlade ist meine Sache. Das ist bei knappem Speicherplatz aber Mega-Super-Duper-Top-Spitzen Angeboten sehr hilfreich 😉 Oder ganz allgemein , wenn man noch schnell eine App kaufen will aber Angst hat es zu vergessen ; einfach auf kaufen klicken und dann , irgendwann , aus einer Übersicht gekaufter Apps die App (ja es heisst DIE App, nicht der App oder das App!) auswählen und gut ist.

      1. Die idee meine ich 😀
        Es steht ja immer kaufen/gratis und dann musst du es noch mal anklicken. Warum reicht nicht nur der erste Schritt? Seine Apple id muss man eh eingeben. Wo ist das Problem bei apple das das sofort installiert werden muss? Meine güte xD

        1. Weil das PW nicht bei jedem Kauf eingegeben werden muss sondern ich glaube erst nach 15 Minuten wieder – da kann die Sicherheitsabfrage schon mal helfen, Geld zu sparen …
          Ansonsten muss ich mich aber anschließen,nur Kaufen ohne Abhängigkeit von DL sollte es auch geben,wär nicht das erste mal das mit eine Reduzierung flöten gegangen ist weil ich Dan ganzen Tag (trotz 5GB-Flat auf dem iPhone) an der verk… 20MB-Schwelle hänge – wer das eingeführt hat gehört #Zensur# *JB vermiss*

      2. Oder auf jeden Fall mal ne Favoritenliste anlegen, damit man sich Apps die man gut findet auch merken kann, und dann kauft wenn man wieder Geld hat oder so..Ich speicher mir die Artikel immer hier als Favoriten wenn ich eine vorgestellte App will, aber das sollte auch im Appshop gehen…

  2. Vom Gameplay anscheinend sehr interessant, die weiblichen „Protagonisten“, wirken jedoch wie prostituierte Barbies, da hätten die Entwickler visuell andere Charaktere wählen sollen!

          1. Was bist du denn für ein Lappen?!!
            Kannst du auch etwas konstruktives beitragen oder dünne Tips von dir geben? ^^

      1. Mit dieser Ausrede kann man immer kommen… Nur weil jemand etwas anmerkt, muss man nicht gleich sagen: machs besser! Beispiel: eine App ist total verbuggt und stürzt dauernd ab. Dann könnten die Entwickler ja auch sagen: machs besser! Nur mal so als anmerkung…

    1. Nun ja, ich als Frau war von den männlichen Spezies im Spiel auch nicht gerade begeistert. Sehr viel gegeltes Proll-Potential. Aber bei 20 Zeugen kommt es auch wohl weniger auf das Aussehen, sondern auf das Wissen und die Aussage an. 😉

  3. Das habe ich auch schon oft gedacht. Der Download muß ja nicht immer sofort geschehen, sondern könnte in eine „Warteschlange“ gestellt werden und erst sobald man will/kann, wird die App erst heruntergeladen.

  4. Dieser 20MB Mist gehört abgeschafft. Was will man damit erreichen ? Ich bezahle doch meinen Provider, dann sollte dem Kunden selbst überlassen sein was Er macht. Zur Not soll ein Schalter in “ Einstellungen “ sein den man bewusst nutzten kann.
    Habe noch ein 10GB Tarif und unterwegs kann ich Ihn so kaum nutzen.
    Dachte wäre nun auf eine pfiffige Idee gekommen. Will mir das ipad kaufen und dachte nun kann ich ja mal so mal ein Hotspot öffnen. Aber wenn das stimmt geht es ja nicht vom ipad aus 🙁

    1. Du sprichst mir aus der Seele! Diese 20MB-Apple-Schallmauer nervt mich auch, zumal ich jedes Magazin mit 200 und mehr MB über 3G herunterladen kann. Irgendwo muss es da ein Hintertürchen geben… 🙂

    2. Ein per hotspot mit dem iphone verbundenes ipad kann alle games laden, egal welche größe.

      Da ich jedoch nur 3gb downloadvolumen habe kauf ich es, aber setze danach das app auf pause um es später per wlan fertig zu laden 😉

  5. Mag mich jetzt keiner mehr darf ich keine Meinung mehr schreiben????
    Hilfe keiner mag mich mehr ihr seid soooooooooooooooooooooooooooo
    gemein!!!!!!!!!!!

    1. alsoo … du hast in 3 kommentierungen mind. 20 dislikes bekommen …. dann denk ich liegt das nicht an uns, sondern an DEINER art. gehe das nächste mal sachlicher ran, und unterlass solche kommentare wie „dann entwickle selber ne app“ oder „warum mag mich keiner mehr“ … das ist sinnlos und niemand will sowas hier lesen. hier wird jeder nach seinen aussagen bewertet …. das ist aber in jeder community so. also bitte sei ein bisschen zurückhaltender

    1. Weil nicht jeder über ein exzellentes Englisch verfügt und damit froh ist, eine deutsche Version vorzufinden. Manche Apps preisen zudem eine deutsche Version an, die aber nicht aktiviert werden kann. Ergo: Hier können solche Probleme gar nicht erst entstehen, weil es nur eine deutsche Version gibt.

      1. meine Frage bezog sich auf das ONLY
        Selbst wenn ich 10 Cent-Stücke mag, fände ich es merkwürdig, auf einen Laden zu stoßen, der sich damit brüstet, dass man ausschließlich mit ihnen bezahlen kann 😉

  6. Beschreibung zur drehung eines iPads:
    Man nehme die linke Hand und lege sie an die linke seite des iPads, wobei die seite des genanntnen iPads durch die finger fest aber nicht weiter als über den 2cm-schwarzen rand hinausreichen darf bei zeitverzögerter bewegung der rechten hand des gleichen körpers unter bewegungsgleichen bedingungen den der linken hand entgegengesetzten rand-richtung zupackt. Unter zuhilfenahme beider angesprochenen endkörperteile kann nun das iPad in seiner vollen länge um die entsprechende achse gedreht werden.
    Sollte das iPad auf dem tisch liegen, kann man auch um den tisch herum…
    Der bildschirm ist immer drehbar

    1. Gut.
      Dann schreibe eich beim nächsten Mal einfach „Die Anzeige auf dem Bildschirm kann nicht proportional zur Handbewegung und der darauf folgenden Drehung des Geräts angepasst werden“, oder auch „Der Bewegungssensor ist bei diesem App-Titel nicht aktiviert“.

    2. tja …. wer anderen eine grube gräbt, fällt selbst hinein -.- was denkst du warum appgefahren hier schreibt, dass der bildschirm nicht drehbar ist ?! denkst du wirklich sie sind nicht auf die idee gekommen das ding mal 180 grad zu drehen und zu testen ob sich das bild dreht ???

      –> ein kommentar der besserwisserisch sein sollte, es leider nicht ist, weil du an dir selbst gefailt bist -.-

    3. Ich habe meinem iPad nicht deswegen ein edles Kleidchen gekauft um es immer wieder auszuziehen weil man eine Drehroutine vergessen hat. Leder dehnt sich. Es ist einfach Anwenderunfreundlich steife Apps zu produzieren und für mich ein Grund solche nicht zu kaufen.

  7. So ein Scheiss Spiel. Da braucht man doch nur die Screenshots anschauen und weiß das es keinen Spaß macht. So eine Gurke und so was stellt ihr vor? Ihr wollt doch nur Geld machen!

    1. Wie schon öfters gesagt, sind „Gusto und Ohrfeigen verschieden“! Wobei ich dir, angesichts deines unsäglichen Kommentars, eher zu letzteren rate… ;0)

      Dir muss das Spiel ja nicht gefallen, aber deswegen gleich die Appgefahren-Macher beleidigen?! Also bitte… BEHAVE!!!

  8. So nach eifrigen Testen muss ich sagen ich bin enttäuscht:

    Immer die selben Fragen, keine Möglichkeit für eigene Notizen, man kann keine Verdächtigen ausschließen, unübersichtlich, utopische Punktzahl muss erreicht werden um das nächste Level frei zu schalten (umgerechnet anhand von den drei ersten Durchgängen müsste ich das erste Level ca 30 mal spielen)…

    Schade! Ansonsten schöne Idee schönes Spiel bis auf die beschriebenen Punkte!

  9. Also kannst du das auch ohne WLAN kaufen und den Download pausieren oder machst mit Deinen iPhone einen Hotspot auf und kaufst und fängst an, danach Pause und machst später weiter. Hab ich schon mehrfach praktiziert, da ich in meiner Sommerresidenz auch nur i net Stick habe.

  10. 200MB Magazin runterladen ? Das geht ohne JB ? Aber eine Hotspot Option am iPad gibt es nicht oder ? Achja , gibt es eine Site wo ich Alle deutschen Zeitungen im Überblick sehen kann für iPad. Danke

  11. Hab mir die App gestern gekauft, hatte sie aber bis eben nicht gestartet- ich bin sehr überrascht! Ich hatte noch nie eine App mit einem Beenden Button im Startmenu ! xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de