Roads of Rome 3 im App Store erschienen

8 Kommentare zu Roads of Rome 3 im App Store erschienen

Heute hat Realore den neuesten Teil der Roads of Rome-Reihe veröffentlicht.

Roads of Rome 3 (iPhone/iPad) steht ab sofort zum Download bereit. Der Titel kann entweder für 1,79/3,59 Euro als Vollversion gekauft oder als kostenlose Light-Version (iPhone/iPad) unverbindlich ausprobiert werden. Der Download ist rund 180 MB groß und für das Retina-Display vorbereitet, für das iPhone 5 ist die Neuerscheinung aber leider noch nicht optimiert. Roads of Rome 2 (Universal) bekommt ihr derzeit weiterhin für nur 89 Cent.

Es handelt sich einmal mehr um ein Aufbau-Spiel, in dem es jetzt aber völlig neue Gefahren zu bewältigen gilt. In insgesamt 43 Leveln wird man immer wieder mit den unfreundlichen Barbaren konfrontiert, die das römische Reich angreifen und vertrieben werden wollen.

Etwas schade finden wir die Tatsache, dass anscheinend einige Level aus der Vorversion übernommen wurden und Roads of Rome-Fans daher bekannt vorkommen dürften. Wir hatten heute leider noch keine Gelegenheit, den neuen Teil anzuspielen. Der Vorgänger ist mit einer durchschnittlichen Wertung von viereinhalb Sternen aber sehr gut angekommen. Aus diesem Grund werden wir am Dienstag auch noch ein Video-Review nachreichen, damit ihr euch einen besseren Eindruck machen könnt. Im Anschluss haben wir schon mal den offiziellen Trailer für euch.

Kommentare 8 Antworten

    1. Also so ein Quatsch. Wozu brauche ich iphone5-Optimierung auf dem ipad1?
      Wenn es ohne diese Optimierung kleiner ist, erfreut mich das.
      Leider kann man unter Update solche nicht entfernen.

  1. So schnell nach Teil 2 schon den 3. Teil?! Da kann nur was faul dran sein. Ich war schon vom 2. Teil etwas enttäuscht, weil es fast identisch aussah und alle aktionen wie im 1. Teil waren. Teil 3 wird nicht gekauft, vielleicht 4 oder 5 in etwa 2-3 monaten… „Sarkasmus aus“

  2. Sehe ich das richtig, dass man im Spiel nur noch einen Spieler anlegen kann und somit nicht mehr zu zweit spielen kann? In Teil 1 und 2 war es nämlich möglich das man zwei Spielernamen anlegen konnte und so jeder sein eigenes Spiel hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de