be relaxed: Was taugt die App-Versicherung für iPhone und iPad?

Es gibt für alles eine App – mit be relaxed kann man sein liebstes Apple-Gerät sogar unterwegs versichern.

Wenn das iPhone oder iPad der Schwerkraft oder einem Langfinger zum Opfer fällt, kann das ein richtig teurer und ärgerlicher Spaß werden. Mittlerweile bieten viele Mobilfunkprovider ihren Kunden direkt bei Vertragsabschluss eine entsprechende Versicherung an, aber auch im Nachhinein kann man sich und sein iPhone oder iPad einfach versichern. Das funktioniert sogar per App – das haben wir natürlich direkt ausprobiert.

Möglich gemacht wird das von der DeTeAssekuranz, die Anfang des Jahres ihre eigene Universal-App be relaxed (App Store-Link) im App Store veröffentlicht hat. Der Download ist selbstverständlich kostenlos, die Versicherung selbst gibt es laut Angaben im App Store bereits für 3,95 Euro im Monat.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de