Altmodische Karteikarten erstrahlen in neuem Glanz

Wer zwischen Schule, Zuhause und dem einen oder anderen Freizeit-Event oft und lange unterwegs ist, hat in Bus oder Bahn immer wieder einmal ein paar Minuten Leerlauf. Diese Zeit lässt sich auch verwenden, um zu lernen.

CoboCards revolutioniert das Lernen für Schule, Uni und Beruf. Der Online-Dienst erlaubt es ganzen Lerngruppen, gemeinsam digitale Karteikarten anzulegen, die sich im Web aufrufen und zum gezielten Abfragen nutzen lassen – gern auch schummelfrei via Skype oder im Chat.

CoboCards präsentiert sich als Mixtur aus Lerntool und Social Community. Hier finden sich ganze Lerngruppen ein, um gemeinsam professionelle Karteikarten auf virtueller Basis zu erstellen. Neue Karten sind mit zwei Mausklicks angelegt und nehmen neben den Fragen und den richtigen Antworten auch Bilder und LaTeX-Formeln auf. Im Nullkommanichts entsteht so etwa ein neues Set Karten mit allen Vokabeln für die kommende Englisch-Klassenarbeit.

Die jetzt erschienene iPhone App erlaubt es, gezielt genau die Kartensets aus dem Internet zu downloaden, die gerade benötigt werden. Anschließend ist es möglich, die Karten in der normalen Reihenfolge oder in einer Zufalls-Abfolge zu lesen, zu studieren und auswendig zu lernen. CoboCards 1.0 fragt die Lernenden anschließend ab und präsentiert nacheinander erst die Frage und dann die Antwort. Die App merkt sich sogar den Erfolg einer Abfrage und synchronisiert das Ergebnis später mit CoboCards.com. Dabei wird festgehalten, wie oft einzelne Karten richtig beantwortet wurden. So können sich die Lernenden gezielt auf die Karten konzentrieren, die noch nicht so gut sitzen.

Ali Yildirim gehört zusammen mit Tamim Swaid und Jamil Soufan zu den drei Gründern des vom Bundesministerium unterstützten Startups CoboCards GmbH. Er sagt: „Die iPhone-App ist die perfekte Ergänzung zu unserer Web-Applikation. Ab sofort ist es kein Problem mehr, die eigenen Lernkarten auch in Situationen zu zücken, in denen kein Rechner zur Verfügung steht – abends im Bett, fünf Minuten vor der Prüfung oder aber in der gemeinsamen Lernrunde in der Bibliothek.“

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de