Apple Podcasts: Jetzt mit Jahresabos und Speicherverwaltung Software-Updates bringen neue Features

Software-Updates bringen neue Features

Gestern Abend war es wieder einmal soweit: Apple hat zahlreiche Software-Updates für iPhones, iPads, die Apple Watch und den Mac veröffentlicht. Vor allem Podcast-Fans können sich über praktische neue Funktionen freuen, die teils auch in den Release-Notes der Software-Aktualisierung zu finden waren.

Weiterlesen


Privatsphäre unter iOS: Einige Apps tracken ihre User weiterhin App Tracking Transparency wird umgangen

App Tracking Transparency wird umgangen

Apple hat im vergangenen Jahr mit iOS 14.5 das sogenannte App Tracking Transparency-Feature eingeführt. Damit muss jede installierte App auf iPhones und iPads den Nutzer bzw. die Nutzerin fragen, ob sie getrackt werden dürfen oder nicht. Wie nun das Magazin 9to5Mac berichtet, haben einige Entwickelnde neue Wege gefunden, um iOS-User weiterhin zu verfolgen, auch wenn diese das Tracking durch Drittanbieter-Apps abgelehnt haben.

Weiterlesen

YouTube: Google beendet PiP-Experiment unter iOS Bestehende User können PiP weiter nutzen

Bestehende User können PiP weiter nutzen

Ein von Nutzern und Nutzerinnen langersehntes Feature von YouTube (App Store-Link) ist die sogenannte PiP-Funktion, also die Möglichkeit, die Bild-in-Bild-Funktion verwenden zu können. Damit kann ein beliebiges Video als kleines Fenster in eine Ecke des Bildschirms platziert werden, um so nebenbei iPhone oder iPad anderweitig verwenden zu können.

Weiterlesen


Bug in Safari: Apple arbeitet an einer Problemlösung Verlauf und Google-ID offengelegt

Verlauf und Google-ID offengelegt

Anfang dieser Woche wurde bekannt, dass momentan alle aktuellen Versionen von Apples hauseigenem Safari-Browser von einer Sicherheitslücke betroffen sind. Der Blog FingerprintJS deckte auf, dass es in Safari einen schwerwiegenden Bug gibt, der den jüngsten Browserverlauf und sogar Informationen über das eingeloggte Google-Konto offenlegen kann. Auch wir hatten dazu berichtet.

Weiterlesen

Interessantes iOS-Konzept: Die Neuerfindung des Sperrbildschirms Always-On-Modus, interaktive Widgets und mehr

Always-On-Modus, interaktive Widgets und mehr

Apple hat in den vergangenen Jahren bereits einiges getan, um den Sperrbildschirm unter iOS mit immer mehr Funktionen auszustatten und User mit einem kleinen Blick auf ihr iPhone entsprechend zu informieren. Uhrzeit, Datum und Benachrichtigungen sind die Infos, die man in der Regel auf dem Sperrbildschirm finden kann. Ein neues Konzept für iOS gibt dem Sperrbildschirm nun ein neues Gesicht.

Weiterlesen

Bug in 2022: Apples Kalender zeigt keine Feiertage mehr an So könnt ihr das Problem lösen

So könnt ihr das Problem lösen

Als ich vor ein paar Tagen mit den Planungen für einen kleinen Familienurlaub beginnen wollte, ist mir das Problem erstmals aufgefallen: In keiner meiner Kalender-Apps werden die deutschen Feiertage für 2022 angezeigt. Ein seltsamer Fehler, der wohl auch auf anderen Geräten auftritt. So gibt es entsprechende Berichte im Netz und auch der Kalender meiner Kollegin Mel ist derzeit leer.

Weiterlesen


Craig Federighi: Sideloading würde Tür und Tor für Malware öffnen Zu Gast beim Web Summit in Portugal

Zu Gast beim Web Summit in Portugal

Craig Federighi, Apples Chef für Softwareentwicklung, ist aktuell auf der Web Summit-Konferenz in Portugal zugegen und hat dort kürzlich auch eine Rede gehalten. In dieser sprach sich der Apple-Manager gegen einen Vorschlag in europäischen Gesetzen für digitale Märkte aus. Laut diesem wäre auch Apple dazu zu verpflichtet sein, das Laden von Apps außerhalb des App Stores zu erlauben.

Weiterlesen

Neu bei WhatsApp: Chatverlauf zwischen Android und iOS übertragen Zuerst für Samsung Smartphones verfügbar

Zuerst für Samsung Smartphones verfügbar

Ja, es soll vorkommen: Manchmal ist es an der Zeit von einem iPhone auf ein Android-Smartphone zu wechseln – oder umgekehrt. Doch oftmals trauen sich viele Leute nicht, da viele Angst haben WhatsApp Daten und Chatverläufe zu verlieren. Mit etwas Aufwand war der Transfer schon jetzt möglich, allerdings war das Prozedere immer sehr umständlich.

Weiterlesen

Google entwickelt „Switch to Android“-App für iOS Gegenpart zu Apples App bei Google Play

Gegenpart zu Apples App bei Google Play

Auch wenn es sich bei uns in der Redaktion wohl niemand selbst vorstellen kann, von iOS auf Android zu wechseln, gibt es in der freien Wildbahn doch die ein oder anderen Nutzer und Nutzerinnen, die ihre iPhone-Daten auf ein Android-Gerät transferieren wollen. Google will es solchen Personen nun mit einer Neuentwicklung einfacher gestalten.

Weiterlesen


Wichtiges Update: Diese Sicherheitslücken beheben Apples jüngste Updates Empfehlung für die Aktualisierung

Empfehlung für die Aktualisierung

Nachdem iOS und iPadOS 14.7 erst einige Zeit auf sich warten ließen, wurde die nachfolgende Version 14.7.1 bereits nach kurzer Zeit von Apple nachgeschoben. Seit kurzem sind sowohl iOS 14.7.1 und iPadOS 14.7.1, als auch macOS 11.5.1 als neueste Aktualisierungen in den Einstellungen der Geräte verfügbar, auch wir berichteten über das Release.

Weiterlesen

iOS 14.7: Neue Betaversion behebt WLAN-Bug YouTuber zollotech mit neuen Infos

YouTuber zollotech mit neuen Infos


In den letzten Wochen machte eine Meldung auf sich aufmerksam, die die WiFi-Funktionalität unter iOS stark beeinträchtigen konnte. Auch wir berichteten über den WLAN-Bug, der die komplette WiFi-Funktion lahmlegen kann, wenn man sich mit einem WLAN-Netzwerk verbindet, das über eine bestimmte SSID verfügt.

Weiterlesen

iOS: Weitere SSID aufgetaucht, die das WLAN deaktivieren kann Reset der Netzwerkeinstellungen nicht hilfreich

Reset der Netzwerkeinstellungen nicht hilfreich

Vor ein paar Wochen tauchte erstmals ein iOS-Bug auf, der die komplette WLAN-Funktionalität lahmlegt, wenn ein bestimmter Netzwerk-Name, sprich die SSID, vergeben wurde und sich in dieses eingeloggt wird. Auch wir berichteten über diesen Fehler im iOS-System.

Weiterlesen


Microsoft Edge: Insider-Programm jetzt auch für iOS verfügbar Direkt über TestFlight herunterladen

Direkt über TestFlight herunterladen

Bei Microsoft ist alles etwas anders: Möchte man sich dort als Freiwilliger oder Freiwillige für neue Software-Versionen zur Verfügung stellen, wird man eine Bezeichnung namens „Beta-Programm“, wie es bei Apple Usus ist, nicht finden. Microsoft fasst Vorabversionen in den sogenannten „Insider Channels“ zusammen und meint damit im Prinzip das Gleiche wie die Konkurrenz aus Cupertino. Über das Insider-Programm können Interessierte Zugriff auf neue Betriebssysteme, Anwendungen und Browserversionen bekommen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden.

Weiterlesen

Typewise: Version 3.0 der iOS-Tastatur im App Store erschienen Schneller tippen und Schreibfehler vermeiden

Schneller tippen und Schreibfehler vermeiden

Einer Studie der ETH Zürich zufolge wird jedes fünfte Wort, das auf dem Smartphone getippt wird, falsch geschrieben. Die Entwickler der iOS-Tastatur Typewise (App Store-Link) haben sich dieses Problems angenommen und und wollen mit ihrer ungewöhnlichen App Tippfehler laut eigener Aussage um bis zu 80 Prozent reduzieren. Typewise steht seit Dezember 2019 im App Store als kostenloser Download bereit und kann über ein Abo zur PRO-Version hochgestuft werden. Alternativ gibt es einen Einmalkauf in Höhe von 27,99 Euro für eine lebenslange PRO-Lizenz. Die App ist ab iOS 13.0 verfügbar und etwa 64 MB groß, und steht auch in deutscher Sprache zur Verfügung.

Weiterlesen

Nie realisierte Apple-Projekte: Flash auf iOS, iMessage für Android Eddie Cue wollte iMessage 2013 portieren

Eddie Cue wollte iMessage 2013 portieren

Es ist immer wieder interessant zu lesen, welche ambitionierten Projekte Apples in den vergangenen Jahren angestrebt, aber dann doch nicht realisiert hat. Die Kollegen von 9to5Mac und MacRumors haben nun fast zeitgleich zwei interessante Entwicklungen vorgestellt, die nie das Licht der Welt erblickt haben, und die wir in aller Kürze hier vorstellen wollen.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de