Figment: Surreales Abenteuer spielt in den Tiefen des menschlichen Verstands Gratis-Download mit In-App-Käufen

Gratis-Download mit In-App-Käufen

Im Trubel der ganzen Black Friday- und Cyber Monday-Angebote gibt es sie trotzdem noch: Neuerscheinungen von Apps und Spielen im deutschen App Store. Auch wenn wir diese in den letzten Tagen vielleicht etwas vernachlässigt haben, wollen wir euch mit Figment (App Store-Link) eine der Neuveröffentlichungen für iOS vorstellen. Das Spiel ist seit wenigen Tagen im App Store erhältlich und kann dort kostenlos auf iPhones und iPads geladen werden. Der Download ist etwa 871 MB groß und erfordert zudem iOS 9.0 oder neuer. Entgegen der Beschreibung im App Store ist auch bereits eine deutsche Lokalisierung vorhanden.

Weiterlesen

Adobe Acrobat DC: PDF-Suite mit neuen Review-Features und Box-Support Nach und nach für alle Abonnenten verfügbar

Nach und nach für alle Abonnenten verfügbar

Laut Angaben von Adobe wurden im letzten Jahr mehr als 200 Milliarden PDFs weltweit erstellt, bearbeitet und verschickt. Das entspricht fast 30 Mal so viele Dokumente, wie es Menschen auf der Erde gibt. Die insgesamt 800 Millionen Abonnenten von Adobe sollen daher für die eigene PDF-Suite Adobe Acrobat DC, die als Desktop- als auch als mobile Anwendung verfügbar ist, jederzeit auf dem neuesten Stand bleiben. Aus diesem Grund stellt Adobe jetzt einige neue Features bereit, die wir hier nachfolgend auflisten.

Weiterlesen

Verzögerung bei Apple: Teilen von iCloud Drive-Ordnern erst im nächsten Jahr möglich Kein Release mehr in diesem Jahr

Kein Release mehr in diesem Jahr

Apple hatte in den letzten Monaten ein neues Feature für den eigenen iCloud Drive-Speicherdienst vorgestellt: Das Teilen von Ordnern mit anderen Personen. Mit dieser Funktion würde Apples Service zu anderen bekannten Diensten der Branche wie Dropbox, Google Drive und Co. aufschließen.

Weiterlesen

Gerüchte-Roundup: Was dürfen wir von der morgigen Keynote erwarten? Neue iPhone-Generation erwartet

Neue iPhone-Generation erwartet

Am morgigen Dienstag um 19 Uhr deutscher Zeit wird es wieder einmal soweit sein – Apple stellt im Rahmen einer Keynote neue Produkte vor. Wie schon in der Vergangenheit üblich, lässt sich die Keynote über Apples Website, auf dem Apple TV in der eigenen Event-App, bei YouTube oder auch bei uns hier im Ticker sowie zeitnahen Artikeln zum Thema verfolgen. Doch was dürfen wir von der morgigen Keynote überhaupt erwarten, welche Geräte, Software und Dienste könnten vorgestellt werden? Wir präsentieren wie immer vor einer Keynote ein kleines Gerüchte-Roundup.

Weiterlesen

Geekbench: Version 5.0 mit verbesserten Benchmark-Tests und Dark Mode veröffentlicht Erhältlich für macOS, iOS, Windows und Linux

Erhältlich für macOS, iOS, Windows und Linux

Die Entwickler der Benchmark-Software Geekbench haben in ihrem eigenen Blog die neueste Version 5.0 ihrer Anwendung für macOS, iOS, Windows und Linux angekündigt, die sich ab sofort herunterladen lässt. „Geekbench 5 erlaubt es dir, die Leistung deines Systems genauer als je zuvor zu messen“, schreiben die Macher im Blog.

Weiterlesen

Notfallpass auf iPhone und Apple Watch: So richtet ihr ihn ein und greift darauf zu Diese Infos können sogar Leben retten

Diese Infos können sogar Leben retten

Vor kurzem bin ich mehr oder weniger durch Zufall auf die unterschätzte Funktion des Notfallpasses auf meinem iPhone gestoßen. Klar wusste ich, dass es sie gibt, aber beim Ausschalten meines iPhone XR tauchte der Schieberegler dann im Screen zum Ausschalten auf. Grund genug also, noch einmal an dieser Stelle auf dieses nützliche und vielleicht sogar lebensrettende Feature hinzuweisen.

Weiterlesen

Project Zero: Google-Mitarbeiter finden sechs schwere Sicherheitslücken in iOS Fünf Schwachstellen wurden bereits von Apple behoben

Fünf Schwachstellen wurden bereits von Apple behoben

Erinnert ihr euch an das kürzlich erfolgte iOS-Update auf Version 12.4, das am 22. Juli dieses Jahres veröffentlicht wurde? Damit sollte vor allem die iPhone-Migration, mit der sich Daten direkt von einem alten iPhone auf ein neues iPhone übertragen lassen, verbessert werden. In einem weiteren Satz im Changelog hieß es, „Es verbessert außerdem die Sicherheit deines iPhones oder iPad.“

Weiterlesen

Insiderbericht von CNBC: So arbeitet Apples Team zur Freigabe von App Store-Apps Etwa 40 Prozent der Apps oder Updates werden zunächst abgelehnt

Etwa 40 Prozent der Apps oder Updates werden zunächst abgelehnt

CNBC hat kürzlich unter Zurhilfenahme von Personen, die mit Apples Prüfungs- und Freigabe-Prozess für Apps im App Store vertraut sind, berichtet, welche Schritte notwendig sind, um eine App oder ein Update im App Store zu platzieren. „Der App-Überprüfungsprozess hat an Bedeutung gewonnen, da Apple die eigenen App Store-Dienste zunehmend als Einnahmequelle und die iPhone-Sicherheit als Haupt-Verkaufsargument hervorhebt“, heißt es im Bericht von CNBC. 

Weiterlesen

Wie lange liefert Apple Updates für ältere iPhone-Modelle? Info-Grafik liefert die Antwort

Info-Grafik liefert die Antwort

Im Gegensatz zur Android-Welt, wo nur ein kleiner Teil der Geräte auch das aktuelle Betriebssystem nutzt, werden wir von Apple geradezu verwöhnt. Jahrelang bekommen Nutzer von iPhone und iPad Updates mit neuen Funktionen spendiert, auch für ältere Systeme werden wichtige Sicherheitsupdates nachgereicht. Wie lange hat man aber tatsächlich das aktuelle Betriebssystem am Start? Die Kollegen von Statista haben zu diesem Thema eine interessante Grafik erstellt.

Weiterlesen

Performance-Einbußen nach iOS-Update: Apple wird Nutzer über Einschränkungen informieren Hinweise bei iOS-Updates

Hinweise bei iOS-Updates

Vor etwa einem Jahr tauchte das Problem erstmals auf: Apple verlangsamte nach iOS-Updates die Performance von älteren iPhone-Generationen, laut eigener Aussage aufgrund von Akku-relevanten Gründen. Im Zuge dessen wurde im letzten Jahr auch eine großangelegte Akkutausch-Kampagne von Apple ins Leben gerufen, bei der statt der sonst üblichen ein bis zwei Millionen ausgewechselter Akkus pro Jahr ganze 11 Millionen Akkus ausgetauscht worden sind. Während der Aktionszeit kostete der Austausch lediglich 29 Euro, seit 2019 muss wieder zwischen 49 und 69 Euro für einen Ersatzakku außerhalb der Garantie bezahlt werden.

Weiterlesen

Apple veröffentlicht iOS 12.3 für iPhone und iPad Das sind die Neuerungen

Das sind die Neuerungen

Die Spatzen haben es schon heute Nachmittag von den Dächer gepfiffen, seit wenigen Minuten ist der Download bereit: Apple hat iOS 12.3 für iPhone und iPad veröffentlicht. Das möglicherweise letzte größere Update vor iOS 13, das Anfang Juni auf der WWDC vorgestellt und im September erscheinen dürfte, kann ab sofort installiert werden.

Weiterlesen

Erleichterung für Entwickler: Apple will iOS- und macOS-Apps bis 2021 zusammenlegen Schon in diesem Jahr sollen iPad-Apps leichter zu macOS portiert werden können.

Schon in diesem Jahr sollen iPad-Apps leichter zu macOS portiert werden können.

Laut eines Berichts von Mark Gurman vom Magazin Bloomberg arbeitet Apple unter dem Codenamen „Marzipan“ an einer Initiative, Software-Entwicklern für Apple-Systeme plattformübergreifende Entwicklungen zu erleichtern. Auf diese Weise soll die App-Entwicklung in Schwung kommen – und langfristig wohl auch zu mehr Umsatz führen. 

Weiterlesen

Microsoft: Plattformübergreifendes Gaming über Xbox Live vielleicht bald auch für iOS? Der Software-Konzern hat offenbar große Pläne für die Xbox Live-Plattform.

Der Software-Konzern hat offenbar große Pläne für die Xbox Live-Plattform.

Wie nun im Rahmen einer Ankündigung für die im März stattfindende GDC 2019-Konferenz in San Francisco bekannt geworden ist, plant Microsoft offenbar, den eigenen Online-Dienst Xbox Live großflächig zu erweitern und auch andere Plattformen mit ins Boot zu holen. Xbox Live wurde für die hauseigenen Konsolen Xbox 360 und Xbox One im Jahr 2002 eingerichtet, der Support für die erste Xbox-Generation im April 2010 eingestellt. 

Weiterlesen

iPhone XR: Erweiterte Benachrichtigungen per Haptic Touch werden mit iOS 12.1.1 eingeführt Das Display des iPhone XR kann nicht mit 3D Touch verwendet werden.

Das Display des iPhone XR kann nicht mit 3D Touch verwendet werden.

Apple hat sich beim neuesten der im September vorgestellten iPhones gegen ein drucksensitives Display entschieden, aber mit der Funktion Haptic Touch zumindest eine Übergangslösung gefunden. Das sogenannte „Peek and Pop“-Feature, mit dem unter anderem Vorschauen und spezielle Aktionen beim längeren Drücken auf ein App-Icon möglich sind, funktioniert mit dem farbenfrohen 6,1“-LED-Screen des XR leider nicht. 

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de