Apple veröffentlicht iOS 9.0.2 für iPhone und iPad mit weiteren Fehlerbehebungen

Neben dem heute ganz frisch erschienenen Mac OS X El Capitan versorgt Apple auch iOS-Nutzer mit einem Update.

Am großen Tag der Veröffentlichung des neuen Mac-Betriebssystems hätten wir damit nicht gerechnet. Innerhalb kürzester Zeit hat Apple das neue iOS 9 mit einem zweiten Update ausgestattet. Das Update steht ab sofort über die Software-Aktualisierung in den iOS-Einstellungen. Auch dieses Mal kümmert man sich um Fehlerbehebungen, alle Details findet ihr in der folgenden Liste.

  • Ein Problem mit der Einstellung zum Aktivieren bzw. Deaktivieren der mobilen Datennutzung für Apps wurde behoben.
  • Ein Problem wurde behoben, das gelegentlich das Aktivieren von iMessage verhinderte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem ein iCloud-Backup nach Beginn eines manuellen Backups möglicherweise unterbrochen wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Bildschirm beim Empfang von Mitteilungen möglicherweise falsch ausgerichtet wurde.
  • Die Stabilität von Podcasts wurde verbessert.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de