Nitehero: Neues App-Projekt will Berlins Straßen sicherer für Frauen machen Hinter dem Projekt stecken die Macher der früheren Omnia-App

Hinter dem Projekt stecken die Macher der früheren Omnia-App

Auch wir haben seinerzeit über die Sicherheits- und Notfall-App Omnia berichtet, die es sich zur Aufgabe gemacht hatte, über eine Community im Ernstfall Hilfe zu leisten. Wenn man selbst in eine Notlage gerät, beispielsweise einen medizinischen Notfall, einer Belästigung oder einem gewaltsamen Verbrechen, ließ sich über einen Button in der App ein Alarm auslösen, der andere Omnia-Nutzer in der Nähe per Push-Mitteilung benachrichtigt und so für konkrete Hilfe vor Ort sorgte. 

Weiterlesen

Omnia: Notfall-App fordert im Ernstfall schnell Helfer aus der näheren Umgebung an

Einen Notruf abzusetzen ist nicht immer möglich oder erforderlich. Wenn es trotzdem einen Ernstfall gibt, will die App Omnia mittels eines Community-basierten Konzeptes helfen.

Omnia (App Store-Link) ist eine kostenlose iPhone-App, die etwa 16 MB groß ist und ab iOS 9.3 oder neuer auf dem Smartphone installiert werden kann. Alle Inhalte der Notfall-App stehen in deutscher Sprache bereit.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de