Neues Wimmelbild-Puzzle: Victorian Mysteries – Die Frau in Weiß

Die Entwickler von Square Enix sind vor allem bekannt für ihre hochwertigen Wimmelbild-Games und das Final Fantasy-Adventure. Nun gibt es neues Material für das iPad.

Seit kurzem kann das 2,39 Euro teure Spiel (App Store-Link) auf eure iPads geladen werden. Mit 345 MB ist die App jedoch kein wirkliches Leichtgewicht und muss daher im eigenen WLAN-Netzwerk geladen werden. Immerhin bekommt man dann aber auch eine völlig in deutscher Sprache spielbare Applikation.

Victorian Mysteries: Die Frau in Weiß HD war schon als PC-Game ein großer Erfolg und heimste einige Computerspiel-Awards ein. Die iOS-Adaption des Spiels bietet ebenso ein paar einzigartige Umgebungen zum Rätseln und einige Mini-Spiele, die unterwegs gelöst werden müssen. Der Spieler erkundet viktorianische Villen, sucht nach Spuren und Artefakten, deckt teuflische Verschwörungen auf, schafft Lügen aus der Welt und enthüllt letztendlich die Wahrheit über die Frau in Weiß. Dabei stützt sich die Story auf den viktorianischen Kriminalroman „The Woman in White“ von Wilkie Collins, der erstmals 1860 veröffentlicht wurde.

Die Geschichte dreht sich um Walter Hartright, einen armen Zeichenlehrer, der in ein mysteriöses Geheimnis verwickelt wird. Aus unerklärlichen Gründen ist seine Zukunft mit einer seltsamen Frau in Weiß verknüpft, die ein schreckliches Geheimnis hütet. So schrecklich, dass es ihr Leben in Gefahr bringt. Mehr soll jedoch zur Story nicht verraten werden – den Rest müsst ihr schon selbst herausfinden.

Die Steuerung erfolgt wie in anderen Wimmelbild-Spielen auch ganz einfach per Fingertipps auf den Screen. So müssen Objekte eingesammelt und angewendet werden, knifflige logische Rätsel gelöst werden, und in den berühmten Wimmelbildern Ausschau nach bestimmten Gegenständen gehalten werden. So arbeitet man sich Stück für Stück und Raum für Raum voran, um hinter das Geheimnis der Frau in Weiß zu kommen.

Schon seit einiger Zeit ist auch eine gleichnamige Version des Spiels für das iPhone zum Preis von 79 Cent im App Store erhältlich. Allerdings sollte man derzeit vom Download dieses Titels Abstand nehmen, da außer einem schwarzem Bildschirm kein Spielerlebnis zustande kommt. Die Bewertungen der Nutzer, die durch die Bank nur einen Stern verteilen, belegen diesen Zustand. Mit einem hoffentlich bald erfolgendem Update sollten diese Probleme aber wohl behoben werden. Mit der iPad-Variante macht man allerdings nichts falsch und bekommt stundenlangen Puzzlespaß geboten.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de