You Pay: Wer muss als nächstes zahlen?

18 Kommentare zu You Pay: Wer muss als nächstes zahlen?

Ohne die netten Ideen der kleinen Entwickler wäre der App Store nicht das, was er heute ist. Wir wollen vorstellen: You Pay.


Die kleine kostenlose iPhone-Applikation richtet sich vor allem an Studenten, die in einer WG leben. Oder natürlich auch an alle anderen Personen, die zusammen wohnen, aber noch kein gemeinsames Konto haben.

Mit You Pay (App Store-Link) können Ausgaben aufgezeichnet und miteinander verglichen werden. Zuvor legt man eine Liste der teilnehmenden Personen an, danach gibt man die betreffenden Betrag ein und wählt die Person aus, die das Geld bezahlt hat.

Der eigentliche Clou – obwohl er gar nicht so besonders ist – folgt danach: Das Programm erkennt, wer die meisten Ausgaben hat und zeigt zudem an, wer hinterher hinkt – und beim nächsten Einkauf mit dem Bezahlen dran ist.

You Pay wurde von Alexander Casall, einem kleinen Entwickler, in den App Store gebracht und hat zwei Updates erhalten. Mit der letzten Aktualisierung gab es ein verbessertes Design. Im kostenlos angebotenen Programm wird am oberen Bildschirmrand Werbung angezeigt, die aber für 79 Cent dauerhaft entfernt werden kann.

Kommentare 18 Antworten

  1. Noch eine kleine Frage (leider abweichend vom Thema) an alle.
    Ist irgendetwas bekannt ob Rainbow Six auch bald für das iPad vorhanden ist?
    Und noch eine.
    Ich habe im Internet erfahren das irgendwann auch Dead Space 2 für die iOS Geräte erscheinen wird.Ist da irgendjemand genaueres bekannt zb. Erscheinungsdatum oder ob es Dead Space 2 dann nur auf dem iPhone gibt.
    Danke schonmal im vorraus.

      1. @zocker: Er redet weder von Dead Space (1?) noch von battlefield. Liest du die Kommentare eigentlich bevor du antwortest?

        Das Dead Space, das momentan im AppStore erhältlich ist, ist meines Wissens nach weder Dead Space 1 noch Dead Space 2. Ich glaube es ist eine zwischen Episode. Einen zweiten Teil ( für den AppStore) würde ich sehr begrüßen, finde Dead Space allgemein klasse.

        Über rainbow Six für das iPad weiß ich leider nichts.

  2. Ich finde die Idee der App gut und hab sie mal getestet. Man merkt schon, dass es sich um einen „kleinen“ Entwickler handelt. Über das UI-Design hätte er sich besser mehr Gedanken gemacht. Das Anlegen von Benutzer ist unübersichtlich. Ich bekomme keine Rückmeldung, ob es geklappt hat Dann probiert man es nochmal und findet dann unter „Show overview“, dass der gleiche User zweimal angelegt ist. Man kann keinen User einzeln löschen, sondern müsste dann alle Aufzeichnungen löschen und bei Null beginnen. Ein Swipe to delete wäre hier schön gewesen. Bei der Anzeige der Übersicht hätte ich gerne noch eine alternative Anzeige: nämlich eine Art Schlussabrechnung, wie viel das die „zu-wenig-Zahler“ noch nachzahlen müssen und die „zu-viel-Zahler“ bekommen.

    Ich würde mir von dem Autor Fabian (bzw. allgemein den Autoren) wünschen, dass man eine App auch mal wirklich ausprobiert (hat mich keine 5 Minuten gekostet) und dann auch über kritische Punkte berichtet.

    1. Hallo G4tom, Da es nur eine News für ein Release war und kein Review, kann man das Fabian nicht verübeln.

      Gern werde ich aber deine angesprochenen Punkte in das nächste Update aufnehmen und würde dich bitte, falls dir noch mehr auffällt eine Mail an : youpay@buildpath.de zu senden. Ich werde mich umgehend an deine, von dir angesprochenen Punkte setzen und die Funktionalität nachliefern. Zeitraum wird ca. 2 Wochen sein (Apple Review dauert immer soooo lange 🙂 )

      LG
      Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de