Clubhouse verzeichnet 8 Millionen Downloads im App Store

Kein Ende in Sicht

Die Audio-only App Clubhouse (App Store-Link) wächst und wächst. Der Hype hält an und Clubhouse verzeichnet aktuell 8 Millionen Downloads im App Store. Um genau zu sein: Am 16. Februar 2021 hat Clubhouse 8,1 Millionen Downloads weltweit erreicht – berichtet App Annie.

Zum Vergleich: Am 1. Februar 2021 zählte Clubhouse erst 3,5 Millionen Downloads. Neben Deutschland ist Clubhouse auch in Großbritannien, Japan, Brasilien und in der Türkei sehr beleibt. Zum einen ist Clubhouse interessant, da man die Verfügbarkeit künstlich verknappt, außerdem springen immer mehr Promis auf den Zug auf und heizen so den Hype noch mehr an. Wer will nicht einmal Elon Musik oder Mark Zuckerberg lauschen?


Weiterhin gilt: Ihr kommt nur über eine Einladung rein. Euren Nutzernamen könnt ihr euch reservieren, danach müsst ihr aber auf einen Invite eines Freundes hoffen, der schon bei Clubhouse aktiv ist. Und aktive Nutzer bekommen immer wieder neue Einladungen, damit sie mehr Freunde hinzufügen können. Die Chance ist also gar nicht so schlecht ins Clubhouse zu kommen.

Die Zahlen sind wirklich beeindruckend, wenn man bedenkt, dass Clubhouse bisher nur für das iPhone verfügbar ist. Wann eine Android-Version kommt, ist unklar. Der große Hype geht natürlich nicht spurlos an den großen Konzernen vorbei, so soll Facebook zum Beispiel eine ähnliche App in Planung haben.

Unsere Clubhouse Berichterstattung

‎Clubhouse: Drop-in audio chat
‎Clubhouse: Drop-in audio chat

Anzeige

Kommentare 9 Antworten

  1. Ist echte nette coole Idee mit Clubhouse. So bisschen wie Radio. Letztes Wochenende gab ein 40 Jahre Wetten dass u.a. mit Thomas Gottschalk. Habe selber schon ein kleine Veranstaltung zum Thema Geocaching gemacht.

  2. „Facebook plant eine ähnliche Plattform…“??
    So wie mit dem Facebook Messenger der gegen WhatsApp konkurrieren wollte? Nee, wenn der Hype einmal rollt, hilft nur aufkaufen und das wird einer der Big4 auch tun und schon gibt’s wieder ein oder zwei Milliardäre mehr auf der Welt! Nun denn, da hier der Datenschutz ja eh schon im Klo ist, ändert sich wenigstens nichts daran. Viel Spaß!!!

  3. Telefonieren war so lange out, dass man es tatsächlich wieder als eine neue App verkaufen konnte ;)).

    Aber wehe die Eltern machen eine Familienbesprechung an. ??‍♂️

  4. Das mit der Freund-Empfehlen-Anmeldung finde ich ziemlich beschissen. Habe mir die App installiert, kenne aber niemanden der die nutzt…und jetzt?

    1. Jetzt haben wir schon extra unter dem Artikel auch die kritische Berichterstattung zu Clubhouse verlinkt, und dann ist es immer noch nicht richtig. Was genau forderst du eigentlich von uns ein?

      1. Na, dass Ihr die Probleme benennt – im Artikel und mit neuem Verweis. Ich finde, dass ein bisschen kritische Distanz Eurer Seite guttun würde, bisher sind die Artikel ja sehr influencerhaft auf Kauflinks ausgerichtet. Hab mich übrigens beim ersten Post (anderer Artikel) etwas im Ton vergriffen. Mich frustriert nur, dass so viele von uns so schmerzfrei ihre persönlichen Daten hergeben, obwohl die Produkte auch ohne prima funktionieren könnten – wenn die Hersteller endlich mal Gegenwind bekämen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de