Die abgefahrensten Bluetooth-Gadgets für iPhone & iPad

Während der App Store ruht, möchten wir euch gerne ein paar abgefahrene Blutooth-Gadgets vorstellen, von denen ihr bei uns sicher schon einmal gehört habt.

Parrot Flower Power 4 Misfit Shine 4 JBL Pulse 4 Elgato Smart Key

Parrot Flower Power: Dieser praktische Pflanzensensor richtete sich an Personen, die so gar keinen grünen Daumen haben. Der Sensor wird zunächst in die Erde der Pflanze gesteckt (auch im Außenbereich nutzbar) und per App eingerichtet. Die Kopplung erfolgt über das sparsame Bluetooth 4.0, ein iPhone 4S ist also mindestens erforderlich. Die passende Applikation zeichnet Daten wie Wassermenge, Dünger, Temperatur und Sonneneinstrahlung auf. Per Push-Nachricht kann man sich über fehlenden Dünger oder schlechte Temperaturen erinnern lassen. Der Parrot Flower Power ist vor allem für teure Pflanzen ratsam, damit diese nicht eingehen. Ausführliche Infos könnt ihr hier noch einmal nachlesen. Kostenpunkt: 49 Euro (Amazon-Link).


Misfit Shine: Stellvertretend für viele Fittness-Tracker haben wir uns den Misfit Shine ausgesucht. Das kleine Gadget, nicht größer als ein 1€-Stück, wird einfach am Handgelenk getragen und zeichnet alle körperlichen Aktivitäten auf und schickt sie natürlich zur Auswertung an eine angepasste iPhone-App. Der kleine Shine wurde dabei aus Flugzeugaluminium gefertigt, ist wasserdicht und quasi unkaputtbar. Auch hier erfolgt der Abgleich der Daten via Bluetooth 4.0, das besonders stromsparend ist. In der komplett deutschsprachigen App kann man die einzelnen Tage inklusive Schritte, Kalorien und Kilometer anzeigen lassen und auch soziale Aktivitäten vornehmen, wenn man dazu Lust hat. Kostenpunkt: 107,05 Euro (Amazon-Link).

JBL Pulse: Ein Bluetooth-Lautsprecher darf in der Auflistung natürlich nicht fehlen. Hier haben wir uns für den JBL Pulse entschieden, der mit seinen Lichteffekten zur Disco für unterwegs wird. Als einzigartiges Feature hat der Hersteller rund um das Gehäuse LED-Leuchten verbaut, die den gesamten Lautsprecher in vielen verschiedenen Farben leuchten lassen – sogar inklusive fünf vorprogrammierter Effekte. Dabei richten sich die Lichteffekte stets nach der gespielten Musik. Aber auch der Klang konnte uns überzeugen. Durch den integrierten Akku kann man zehn Stunden Musik abspielen, wer die Disco-Funktion aktiviert hat, kommt auf immer noch gute fünf Stunden. Kostenpunkt: 199 Euro (Amazon-Link).

Elgato Smart Key: Ihr seid vergesslich und verlegt des Öfteren zum Beispiel eure Schlüssel? Dann ist der Elgato Smart Key genau das richtige für euch. Dieser kleine Anhänger wird mit dem iPhone verbunden und verfügt über verschiedene Szenerien. Egal ob man sein iPhone immer mal wieder vergisst, seine Tasche vor Diebstahl sichern will oder einen Alarm bekommen möchte, sobald der Koffer am Gepäckband naht – all das und noch viel ist mit dem Smart Key möglich. Vor allem durch den breiten Einsatzbereich wird der kleine Anhänger zur Empfehlung. Kostenpunkt: 39,95 Euro (Amazon-Link).

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de