Dinofour: Neues Jump’n’Run mit vier süßen Dinosauriern

Mit Dinofour wollen wir euch ein weiteres neues Spiel aus dem App Store vorstellen. Wie schlägt sich das Jump’n’Run?

Dinofour 1 Dinofour 4 Dinofour 3 Dinofour 2

Am App Store, der vor wenigen Tagen sieben Jahre alt geworden ist, fasziniert und neben den vielen tollen Apps vor allem ein Detail: Jeder noch so kleine Entwickler mit einer tollen Idee und dem dazugehörigen Können kann eine App anbieten. Mit Dinofour (App Store-Link) für das iPhone feiert ein kleines Entwicklerteam aus Australien sein Debüt im App Store. Wir haben uns das erste Spiel von Craig Simmons genauer angesehen.


Dinofour erzählt die Geschichte von vier kleinen Dinosauriern, die auf der Suche nach ihren verlorenen Eiern sind. In über 70 Leveln muss man in der 1,99 Euro teuren iPhone-App kleine Rätsel lösen, Hindernisse überwinden und genügend Geschick beweisen, um Erfolg zu haben.

Die Besonderheit von Dinofour ist schnell erklärt: Jeder der vier Dinosaurier hat ganz eigene Fähigkeiten. Ein Dinosaurier kann schwere Steine schieben, einer kann Feuer spucken, einer fliegen und der vierte die Schwerkraft umkehren. Nur wer diese Fähigkeiten klug miteinander kombiniert, schafft es am Ende bis zum Ei.

Die Dinos sind nur gemeinsam stark

In den meisten Leveln spielt man mit mehreren der Dinosaurier, in einigen Leveln von Dinofour kommen sogar alle vier zum Einsatz. Gewechselt werden können sie allerdings nur bei direkter Gegenüberstellung – auch das ist für das Lösen von Rätseln nicht unwichtig.

Die Steuerung von Dinofour hätte dagegen nicht einfacher ausfallen können: Neben zwei virtuellen Buttons zum Laufen nach links und rechts gibt es nur zwei weitere Knöpfe: Einen zum Springen und einen weiteren für die Spezial-Aktionen der Dinosaurier.

Insbesondere die tolle Retro-Aufmachung und die Spielidee haben uns sehr gut gefallen. Dinofour ist allerdings nur für das iPhone und nicht für das iPad verfügbar, was mittlerweile zur Seltenheit geworden ist. Dafür verzichtet das Spiel auf In-App-Käufe, man kann ganz entspannt von Anfang bis Ende spielen. Ein neues Super Mario sehen wir hier zwar nicht, dafür aber eine sehr solide Mischung aus Jump’n’Run und Puzzle. Wir sind jedenfalls schon gespannt, wie der Weg für Craig Simmons in Zukunft weitergehen wird.

Offizieller Launch-Trailer: Dinofour für iPhone

(YouTube-Link)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de