Gerücht: iPhone 14-Modelle sollen größeren Akku bekommen

Nur das iPhone 14 Pro Max nicht

Im Herbst wird es nicht nur iOS 16 geben, sondern auch eine neue iPhone-Generation. Hoch im Kurs stehen Verbesserungen für die Kamera sowie ein neues Notch-Design. Nun hat der Leaker ShrimpApplePro weitere Details zu den entsprechenden Akkukapazitäten gefunden.

Das iPhone 14 soll demnach einen Akku mit 3279 mAh bekommen, im aktuellen iPhone 13 werkelt ein 3227 mAh großer Akku. Beim iPhone 14 Pro soll die Kapazität von 3095 mAh auf 3200 mAh steigen. Das sowieso schon mit dem größten Akku ausgestattete iPhone 14 Pro Max soll sogar einen leicht kleineren Akku bekommen, 4323 mAh statt 4352 mAh.


Dieses Jahr fällt ja das iPhone mini raus, dafür soll es ein iPhone 14 Max geben, das ähnlich zum 14 Pro Max über einen recht großen Akku verfügen soll, 4325 mAh sind im Gespräch.

Es ist davon auszugehen, dass die Laufzeit der Geräte so leicht verbessert wird.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Es ließt sich so als würden die Akkus vergrößert werden, aber was sind die 50 bis 100 mAh? Die merkt man doch in der Praxis fast null! 🤷🏻‍♂️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de