Apple Watch 4 und 5 kalibrieren mit watchOS 9 die maximale Batteriekapazität neu

Kleines Detail des kommenden Updates

Die Apple Watch Series 4 ist das älteste Modell, dass das Update auf watchOS 9 noch bekommt. Und für die Modelle Series 4 und Series 5 wird es mit watchOS 9 eine Rekalibrierungsfunktion geben, damit die Schätzung der maximale Batteriekapazität genauer durchgeführt werden kann.

Nach dem Update auf watchOS 9 wird Ihre Apple Watch Series 4 oder Series 5 neu kalibriert und schätzt dann ihre maximale Batteriekapazität genauer.

So können Nutzer und Nutzerinnen der Apple Watch Series 4 und 5 nach dem Update die Akkulaufzeit und Lebensdauer der eigenen Uhr besser einschätzen. Solch eine Rekalibrierungsfunktion wurde damals schon für das iPhone 11 eingeführt, um die Schätzungen der Akkulaufzeit des iPhones genauer zu machen.


Der Rekalibrierungsprozess wird während des Updates durchgeführt und ist abgeschlossen, sobald watchOS 9 installiert ist.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de