Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Es gibt neue Armbänder für die Apple Watch – in farbenfrohen Ausführungen.

apple watch armbaender

Die Apple Watch Series 4 steht auf meiner Bestellliste. Die Series 3 habe ich letztes Jahr ausgelassen, meine aktuelle Watch ist somit zwei Jahre alt und kann in Rente geschickt werden. Vorbestellen lässt sich die Apple Watch 4 ab dem 14. September, 9:01 Uhr. Bei mir wird es definitiv die Version GPS ohne Cellular mit einem Aluminiumgehäuse, bei der Farbe bin ich mir noch nicht sicher. Weiterlesen

Nächste Woche wird Apple eine neue Apple Watch vorstellen. Die Series 4 verfügt vermutlich über einen größeren Bildschirm.

Apple Watch Series 4 Leak

Was genau nächste Woche von Apple vorgestellt wird, ist schon so sicher wie das Amen in der Kirche. Neben drei neuen iPhone-Modellen wird es auch eine Apple Watch Series 4 geben, die tatsächlich große Neuerungen mitbringt: Ein größeres Display. Weiterlesen

Wie genau kann man die iPhone-Keynote am kommenden Mittwoch live ansehen? Unter anderem über das Apple TV.

apple events tvos

Letzte Woche hat Apple angekündigt, dass die iPhone-Keynote am 12. September 2018 im Steve Jobs Theater in Cupertino stattfinden wird. Die Einladung trägt den Titel „Gather Round“, erwartet werden drei neue iPhone-Modelle, eine neue Apple Watch und mehr. Weiterlesen

Mit dem neuen Bandwerk Reiseetui ist stets für Ordnung gesorgt. Das müsst ihr jetzt wissen.

bandwerk Reiseetui 1

Ihr seid absoluter Apple Watch-Fan und habt für jeden Anlass das richtige Armband zur Hand und seid oft unterwegs? Dann könnte das Reiseetui für die Apple Watch aus dem Hause BandWerk was für euch sein. Ich habe das Etui vorliegen und konnte mir einen eigenen Eindruck verschaffen. Weiterlesen

Als wir euch vor nicht allzu langer Zeit nach einer Nutzerempfehlung die Apple Watch-App WorkOutDoors vorstellten, war die Begeisterung groß.

WorkOutDoors Update 1

Mit WorkOutDoors (App Store-Link) ist es möglich, auf der Apple Watch Offline-Kartenmaterial, basierend auf OpenStreetMap-Vektorkarten, für verschiedene Outdoor-Aktivitäten wie Laufen, Mountain Biking, Wandern oder Geocaching zu nutzen. Die Anwendung kostet im App Store 5,49 Euro, benötigt nur etwa 8 MB an freiem Speicher und kann ab iOS 11.0 oder neuer installiert werden. Eine deutsche Lokalisierung gibt es allerdings bisher noch nicht. Weiterlesen

Die Funktion Time Travel kennt man sonst vor allem vom Mac im Zusammenhang mit der Backup-Lösung Time Machine. 

watchOS Time Travel

Wie nun das Tech- und Apple-Magazin iDownloadBlog berichtet, plant Apple aller Voraussicht nach, das nur wenig genutzte und bekannte Feature Time Travel mit watchOS 5 von der Apple Watch zu verbannen. Auch ich habe diese Funktion, die in den Einstellungen der Watch-App auf dem iPhone aktiviert werden kann, bisher nie verwendet, und bin nur einmalig durch Zufall auf sie gestoßen.  Weiterlesen

Die kommenden Wochen könnten richtig teuer für mich werden. Wie sieht es bei euch aus?

Apple Keynote Steve Jobs

In weniger als einem Monat dürften wir schlauer sein: Wie sieht das neue iPhone aus? Und auch im Oktober oder November dürfte Apple noch einiges in der Pipeline haben, es stehen beispielsweise noch ein neues iPad Pro sowie eine neue Generation der Apple Watch aus. Weiterlesen

Zwar hält Apple mit der Erinnerungen-App eine hauseigene Möglichkeit bereit, verschiedene Listen anlegen zu können. Gerade für Einkäufe oder geteilte Listen eignet sich eine App wie Bring! jedoch noch besser.

Bring iPad

Bring! (App Store-Link) gehört im Bereich der Einkaufslisten im deutschen App Store mittlerweile zu den Klassikern. Sie funktioniert auf iPhone, iPad, Apple Watch und im Web und bietet mehrere Listen für Zuhause, Büro, Verein und mehr. Über die bebilderte Anzeige können Produkte schnell der Liste hinzugefügt werden, natürlich gibt es auch eine Suche in Echtzeit. Optional kann man auch eigene Fotos zu dem Artikel hinzufügen. Sollten Produkte fehlen, können diese manuell nachgetragen werden. Weiterlesen

Unser Leser Bernd hat uns die praktische Karten-App WorkOutDoors für die Apple Watch empfohlen. 

WorkOutDoors 1

Da wir grundsätzlich sehr neugierige Menschen sind, kamen wir natürlich nicht umhin und haben den 3,49 Euro teuren Download der Apple Watch-App WorkOutDoors (App Store-Link) getätigt. Die nur etwa 8 MB große Anwendung kann ab iOS 10.2 oder neuer verwendet werden und lässt sich in englischer Sprache nutzen. Weiterlesen

Bereits seit einiger Zeit im App Store verfügbar, bietet der Nike Training Club jetzt noch mehr Funktionen.

Nike Training Club

Zumindest bei den aktuellen Temperaturen hier bei uns im Ruhrgebiet denken wohl die meisten von uns nicht an ein anstrengendes Workout. Der nächste erfrischende Regen kommt aber bestimmt – und wer sich direkt danach mit ein paar Übungen fit halten möchte, kann das mit dem Nike Training Club (App Store-Link) tun. Weiterlesen