iOS 11: So lässt sich die automatische Video-Wiedergabe im App Store deaktivieren

Mit iOS 11 hat Apple den App Store komplett neu gestartet. Dabei hat sich nicht unbedingt alles zum besseren gewandt.

App Store automatische Wiedergabe

Eine der größten Neuerungen in iOS 11 ist ohne Zweifel der komplett neu gestaltete App Store. Auf der neuen Startseite können jeden Tag neue Apps und Geschichten entdeckt werden, hier liefert Apple wirklich tolle Inhalte, anders können selbst wir es nicht sagen. Ein paar Dinge gehen uns aber wirklich auf die Nerven: Damit meinen wir nicht nur die Tatsache, dass der neue App Store bisher nicht vom Computer aus erreichbar ist.

Als störend empfinde ich persönlich beispielsweise auch die Tatsache, dass Videos in der Übersicht und auf den Detail-Seiten automatisch abgespielt werden. Das passiert sogar im mobilen Datennetz, wo ich dort unterwegs doch ein wenig auf mein Volumen achte, es jedenfalls nicht automatisch für irgendwelche Videos herschenken möchte.

Falls es euch ähnlich geht, lohnt sich ein Blick in die iOS-Einstellungen. Im Menüpunkt „iTunes & App Store“ lässt sich die „Automatische Videowiedergabe“ konfigurieren, Standardmäßig ist sie aktiv, alternativ stehen die Möglichkeiten „nur im WLAN“ oder „aus“ zur Auswahl. Immerhin heißt es dort von Apple: „Bei geringer Batterieladung oder einer langsamen Internetverbindung wird die automatische Wiedergabe vorübergehend ausgeschaltet.“ Dennoch begrüßen wir es, dass man die Einstellungen noch manuell vornehmen kann.

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de