iPhone-Spiel der Woche: Muffin Knight

7 Kommentare zu iPhone-Spiel der Woche: Muffin Knight

Jeden Freitag gibt es neue Spiele und Apps der Woche und auch wir werfen jedes Mal einen Blick auf die hervorgehobenen Apps, um euch zu sagen, ob sie wirklich was taugen.

Seit Freitag wird auch Muffin Knight (App Store-Link) als iPhone-Spiel der Woche geführt, doch die App ist auch für das iPad zu haben, da es sich um eine Universal-App handelt. Der Kaufpreis liegt bei kleinen 79 Cent.

Der App-Name sagt eigentlich schon alles über das Spiel aus. Mit einem kleinen Ritter muss man seiner Oma alle verloren gegangenen Muffins zurückholen. Dabei wird der Ritter automatisch stärker, nachdem man ein Muffin eingesammelt hat und bekommt so zum Beispiel einen Pfeil und Bogen oder aber auch eine Schrotflinte. Zusätzlich können die einzelnen Charaktere mit Erfahrungspunkten verbessert werden, die man im Laufe des Spieles bekommt.

Derzeit stehen nur sechs Level zur Verfügung, die allerdings schon einmal etwas länger dauern können. Ziel jeden Level ist es eine bestimmte Anzahl an Muffins einzusammeln und das, ohne von den bösen Tieren erwischt zu werden. Sobald man in ein Tier hineinläuft, muss man von vorne beginnen und alle bisher gesammelten Muffins gehen verloren. In Level sechs muss man beispielsweise 20 Muffins hintereinander einsammeln.

Muffin Knight ist nett gemacht. Die Steuerung erfolgt über zwei Pfeile auf der linken Seite und zwei Buttons auf der rechten Seiten zum schießen und springen. Wir hätten uns ein paar mehr Level gewünscht, doch es wurde angekündigt, dass weitere folgen sollen. Für 79 Cent sind sechs Level etwas mager. machen aber durchaus Spaß.

Kommentare 7 Antworten

  1. Die Level werden auch so nach und nach freigeschaltet – Level 6 z.B. wenn man genügend XP gesammelt hat und der kleine Ritter selbst auf Lvl. 25 aufgestiegen ist. Für jeden dieser Aufstiege gibt’s Punkte die man nutzen kann entweder seine Figuren stärker zu machen – oder aber 10 dieser Punkte in ein zusätzliches Leben je Level oder aber je 2 Punkte in einen Doppelsprung oder eine Slow-Motion-Funktion zu investieren! Außerdem könnte man sich zusätzliche Punkte für teueres Geld per IAP dazu kaufen (15 Punkte für 1,59€, 25 Punkte für 2,39€).

    Fazit: ganz nett gemacht für zwischendurch aber meiner Meinung auch nicht mehr wert als 0,79€ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de