Plax: Rasantes neues Highscore-Spiel mit forderndem Gameplay

Ihr könnt euch für Games wie PUK oder 15 Coins begeistern? Dann werft definitiv einen Blick auf das just erschienene Plax.

Plax 1 Plax 2 Plax 3 Plax 4

Plax ist als Universal-App am heutigen 1. Mai im deutschen App Store erschienen und benötigt auf eurem iPhone oder iPad etwa 18 MB des Speicherplatzes. Bis zum 15. Mai kann Plax (App Store-Link) noch zum Einführungspreis von 89 Cent geladen werden, danach werden 1,79 Euro beim Kauf fällig. Die kanadischen Entwickler von 3Arts Studio empfehlen den Download für alle Geräte ab dem iPhone 4 und dem iPad 2.

Das bisher in englischer Sprache vorliegende Casual Game erfordert vom Spieler einiges an Konzentration und Schnelligkeit. In einem vorangestellten Tutorial bekommt man die wichtigsten Schritte des Spiels erklärt und kann danach direkt ins Geschehen eingreifen. Das Hauptziel von Plax ist es, möglichst lange in einer feindlich gesinnten Umgebung zu überleben, ohne von gegnerischen Objekten getroffen zu werden.

Man selbst agiert auf dem Spielfeld als zwei entgegengesetzte Kreise, den sogenannten Plaxes, die um eine große Kugel in der Mitte des Bildschirms rotieren können. Die Bewegung im oder gegen den Uhrzeigersinn kann der Gamer mit einfachen Finger-Wischgesten auf dem Screen auslösen. Während der Partie gilt es, kleine, von allen Seiten ins Spielfeld schießende Kugeln aufzusammeln. Hat man derer fünf im eigenen Kreis versammelt, lässt sich damit ein vom mittig angeordneten Gegner abgeschossenes Objekt in Form von Pfeilen oder anderen Plaxes erledigen, ohne dabei selbst zu sterben. Ganz nebenbei erhält man auf diesem Weg zusätzliche Punkte gutgeschrieben.

Zwischendurch sorgen immer wieder kleine Multiplikatoren und andere Bonus-Gegenstände für zusätzliche Action auf dem Bildschirm. Schon nach kurzer Zeit wird man allerdings auch merken, dass eine Partie in Plax trotz der sehr einfachen OneTouch-Steuerung nicht auf ein stundenlanges Gameplay ausgelegt ist. Ich wage zu behaupten, dass Spieler, die länger als eine Minute aushalten, ohne ihr Leben auszuhauchen, schon wirklich richtig gut sind. Hektisches Hin- und Her-Kreisen, sammeln von Kugeln bei gleichzeitigem Ausweichen von gegnerischen Objekten und vor allem gleich zwei Kreise, auf die man achten muss, erfordern Konzentration und Schnelligkeit.

Damit man die eigenen und hart errungenen Erfolge auch im Vergleich mit Spielern auf der ganzen Welt einordnen kann, gibt es selbstverständlich eine Anbindung an das Game Center von Apple. Hier lassen sich Achievements und Highscores mit Freunden teilen. Wer sich eine Partie in Plax immer noch nicht so recht vorstellen kann, findet abschließend noch den YouTube-Release-Trailer, den wir für euch eingebunden haben.

Plax im Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de