smartsteuer 2018: Steuererklärung schnell und einfach am iPad verfassen

Freddy Portrait
Freddy 21. April 2018, 09:02 Uhr

Habt ihr eure Steuererklärung schon gemacht? Nein? Dann könnt ihr diese mit smartsteuer 2018 auf dem iPad anfertigen.

smartsteuer 18

Die Steuererklärung für 2017 muss bis spätestens 31. Mai 2018 beim Finanzamt eingereicht werden. Wer keinen Steuerberater aufsuchen und Kosten sparen möchte, kann die Erklärung auch mit der iPad-App smartsteuer 2018 (App Store-Link) anfertigen. Die aktuelle Version ist für das Steuerjahr 2017 optimiert, im Download 22,3 MB groß und setzt iOS 9.0 oder neuer voraus.

Der initiale Download ist kostenfrei, ihr könnt alle erforderlichen Daten eingeben und prüfen, ob sich die Steuererklärung für euch lohnt. Wer die Einkommenssteuererklärung per App einreichen möchte, muss für die Übertragung einmalig 24,99 Euro zahlen. Wenn ihr mit reduziertem iTunes-Guthaben bezahlt, spart ihr so sogar noch ein wenig.

Steuererklärung einfach mit smartsteuer 2018 auf dem iPad anfertigen

Die folgende Handhabung und Abgabe der Daten könnte einfacher nicht sein. Sämtliche Felder sind sehr gut beschriftet und mit einer zusätzlichen Hilfestellung versehen, damit es nicht zu Missverständnissen oder Unklarheiten kommt. Außerdem verfügt smartsteuer 2018 über einige spannende Extras, die die Nutzung noch einfacher machen. Ist auf der Lohnsteuerbescheinigung beispielsweise ein QR-Code enthalten, kann dieser gescannt und so die Daten automatisch in die Steuererklärung übernommen werden. Dadurch lassen sich Tippfehler vermeiden.

Viel falsch machen kann man bei der Nutzung von smartsteuer 2018 nicht - und genau darauf kommt es bei einer solchen Software ja auch an. Da kann man auch darüber hinwegsehen, dass die App nicht komplett nativ für das iPad programmiert wurde und in den meisten Fällen Web-Ansichten geladen werden. Das führt zu kleinen Ladezeiten, die man aber in Kauf nehmen kann - schließlich ist smartsteuer 2018 keine App, die man Tag für Tag im Einsatz hat. An dem einen Tag, an dem man seine Steuererklärung fertig stellt, macht smartsteuer 2018 aber einen sehr guten Job. Und genau darauf kommt es letztlich an.

smartsteuer 18
smartsteuer 18
Entwickler: smartsteuer GmbH
Preis: Kostenlos+

Teilen

Kommentare5 Antworten

  1. MauCreek sagt:

    Vielleicht sollte man sich zu Smartsteuer 2018 mal woanders umsehen, zum Bleistift bei ebay…
    👀

  2. googie sagt:

    Jetzt aber schnell für alle die, die verpflichtet sind. Der 31.05. ist schneller da, wie man meint

  3. itom sagt:

    hat jemand Erfahrungen mit taxbutler?

  4. Burnsson sagt:

    25€ ist mir persönlich zu viel für eine einmalige Angelegenheit, die ich auch am PC machen kann…

  5. Chris W sagt:

    Meldet euch bei Elster an und versendet es kostenlos. 25€ ist Wucher. Vor allem, weil die mit Sicherheit auch ein kostenloses Elster Zertifikat nutzen.

Kommentar schreiben