Surfshark VPN: Neue Back to School-Aktion gestartet, ab 2,21 Euro pro Monat

Jetzt neues Angebot sichern

Anzeige. In vielen Bundesländern sind die Sommerferien schon vorbei, einige Länder starten aber erst in einigen Wochen wieder. Auch das Wintersemester startet an vielen Unis in der nächsten Woche. Passend dazu hat Surfshark die Back to School-Aktion ins Leben gerufen und bietet den eigenen VPN-Service günstiger an.

  • Surfshark VPN: 27 Monate für nur 59,76 Euro (71,11 Euro inkl. Mwst) (zum Angebot)

Studierende, die viel recherchieren müssen, können schonmal in öffentlichen Netzwerken an ihre Grenzen kommen, da möglicherweise bestimmte Seiten gesperrt sind. Quellen im Ausland sind nicht immer erreichbar, da man aus einem anderen Land kommt. Wenn Daten via Geblocking gesperrt sind, kann man mit einem VPN so tun, als würde man aus dem gleichen Land kommen und so auf die wertvollen Daten zugreifen.

Doch auch umgekehrt ist ein VPN praktisch: Studierende sind oftmals für ein Auslandssemester in aller Welt unterwegs und können via VPN über Deutschland auf interne Netzwerke zugreifen. In einigen Ländern sind auch bestimmte Webseiten gesperrt, die man über einen VPN dennoch erreichen kann.

Studierende profitieren also stark von einem VPN Service. So gibt es mehr Sicherheit in öffentlichen WLANs, man kann Sperrungen umgehen und auf ausländische Quellen zugreifen.

Platz 2 bei der Stiftung Warentest

Surfshark VPN ist eine Empfehlung, das hat auch die Stiftung Warentest bestätigt, denn Surfshark hat den zweiten Platz belegt. Die Auswahl der Server ist richtig groß, insgesamt gibt es mehr als 3200 Server in 95 Ländern. Es gibt Apps für Mac, Windows, Linux, iOS, Android, Chrome, Firefox und Fire TV. Zudem gibt es eine strikte No-Log-Richtlinien und privates DNS.

Die Handhabung ist wirklich sehr einfach, die Apps gut zu bedienen. In mehreren Test konnten wir dem VPN schnelle Geschwindigkeiten bescheinigen, auch die Auswahl der Server und Länder ist sehr groß. Die Verbindungen sind stabil und brechen auch nach längeren Surfzeiten nicht ab. Und es gibt noch einen Vorteil: Die Geräteanzahl ist unlimitiert. Ihr könnt also die Geräte der ganzen Familie verbinden!

Es kommen immer wieder neue Server hinzu, die Apps werden mit neuen Funktionen erweitert und der Support ist bei Fragen stets erreichbar. Weitere Vorteile von Surfshark VPN sind:

  • Camouflage Mode: Dieser Modus stellt sicher, dass selbst der Internetanbieter nicht erkennen kann, dass ein VPN verwendet wird.
  • MultiHop: Verbindung über mehrere Länder gleichzeitig möglich.
  • Verschlüsselung: Alle Daten werden stets verschlüsselt übertragen.
  • Sicherer Protokolle: Es gibt drei verschiedene Protokolle, die als Standard ausgewählt werden können. Auf Wunsch kann nach wie vor OpenVPN ausgewählt werden.
  • Integrierter Werbeblocker: Kann auf Wunsch auch Werbeanzeigen, Tracker, Malware und Phishing-Versuche blocken.
  • Bypasser: Erlaube bestimmten Apps und Webseiten, das VPN zu umgehen. Bestens für mobile Banking-Apps geeignet.
  • Kundensupport: 24/7 als Live-Chat oder per E-Mail.

Jetzt Angebot sichern

Surfshark VPN kostet für 24 Monate aktuell nur 59,76 Euro (+Mwst), allerdings gibt es noch drei Monate kostenlos dazu. Umgerechnet gibt es 27 Monate für nur je 2,21 Euro (+Mwst) pro Monat. Bezahlen müsst ihr direkt den vollen Betrag, das ist mit Kreditkarte, PayPal, Apple Pay oder auch Amazon Pay möglich.

‎Surfshark - VPN-Proxy für WLAN
‎Surfshark - VPN-Proxy für WLAN
Entwickler: Surfshark
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de