Easy Calendar: Strukturierte Übersicht, einfache Bedienung

Mit dem heute erschienenen Update gibt es für den Easy Calendar nicht nur eine Hand voll neue Funktionen, auch der Preis ist auch um 50 Prozent gefallen.

Ab sofort kann man den Easy Calendar (App Store-Link) in Version 2.0 aus dem App Store laden und bekommt einen deutschsprachigen Kalender. Wie der Name es schon sagt, haben die Entwickler auf Benutzerfreundlichkeit und eine einfache Handhabung geachtet.

Die Ansicht hebt sich von anderen Kalendern ab, der Startbildschirm zeigt im Hochformat die aktuelle Kalenderwoche an. Dabei sind natürlich alle Termine mit den entsprechenden Farben eingetragen, die auch schon im original Kalender von Apple vorhanden waren. Mit drei schnellen Klicks auf den Bildschirm kann man einen neuen Termin eintragen. In der vereinfachten Maske kann man die Startzeit und die Beschreibung eingeben, wer weitere Angaben machen möchte, wechselt über „Mehr“ zur normalen Ansicht.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de