3D Touch: Diese Webseite macht euer iPhone zu einer Waage

Was man mit Apples neuer Technik 3D Touch alles anfangen kann, zeigt eine kleine Webseite auf eindrucksvolle Art und Weise.

Nach dem Start des iPhone 6s kursierten im Netz bereits zahlreiche Videos von Apps, die das neue Gerät dank 3D Touch zu einer Waage machen können. Dass das nicht die Absicht von Apple war, hat sich gezeigt, als keine dieser Apps in den App Store gelassen wurde. Nun hat ein findiger Entwickler seine Waage doch auf das iPhone 6s gebracht – in Form einer Webseite.

Natürlich ist diese Webseite nur eine Spielerei und die Messergebnisse sich mit Sicherheit nicht aufs Gramm genau, dennoch ist es interessant zu sehen, was mit der Technik von heute alles möglich ist. Allerdings gehen wir kaum davon aus, dass Apple dieses Feature in naher Zukunft offiziell einführen wird. Obwohl: Wenn das iPhone 7 tatsächlich wasserdicht wird, würde es in der Küche sicherlich einen guten Job machen.

Weiterlesen


Apple veröffentlicht drei neue Werbespots zum iPhone 6s

Wir starten ganz gemütlich in die neue Woche und präsentieren euch drei neue Werbespots von Apple.

Gleich drei neue Clips rund um das neue iPhone 6s präsentiert Apple seit gestern Abend in seinem YouTube-Kanal. Neben dem oben eingebundenen, einminütigem Video gibt es zudem zwei nur 15 Sekunden lange Videos mit Sänger und Schauspieler Jamie Foxx in der Hauptrolle. Er darf der integrierten Sprachassistentin Siri auf Zuruf zwei Fragen stellen, unter anderem wirft er in einem Clip eine digitale Münze. Dieser Befehl war mir bisher gar nicht bekannt, möglicherweise ist das bei euch nicht anders. Falls ihr das nächste Mal vor einer großen Entscheidung steht, fragt Siri doch einfach mal „Kopf oder Zahl?“ oder fordert sie auf, eine Münze für euch zu werfen.

Weiterlesen

Chipgate & Batterygate: Welcher Prozessor steckt in eurem iPhone?

Im iPhone 6s hat Apple verschiedene Chips verbaut. Unterschiede zwischen den Prozessoren sorgen derzeit für einen Aufschrei im Internet.

Was Apple mit seinen iPhones nicht alles schon erlebt hat. Mal ging der Empfang verloren, wenn man das iPhone falsch anfasste. Im letzten Jahr haben sich die Geräte in der Hosentasche verbogen. Und beim iPhone 6s sorgen unterschiedliche Prozessoren für viele Diskussionen. Wie gestern bekannt wurde, gibt es Unterschiede zwischen den verbauten Chips, die von TMSC und Samsung stammen. Welche Auswirkungen das für euch hat und wie ihr erfahrt, welcher Chip in eurem iPhone 6s verbaut hat, verraten wir euch in diesem Artikel.

Insgesamt gibt es vier verschiedene Chips, die Apple in der aktuellen Generation verbauen lässt. Die Kennzeichnungen sind folgende: Im iPhone 6 stecken der N71MAP von TMSC oder der N71AP von Samsung. Im iPhone 6s Plus stammt der N66MAP von TMSC und der N66AP von Samsung. Wie der Chip auf der Platine des iPhones aussieht, zeigt euch das Bild aus dem Teardown von iFixit. Welcher Chip in eurem neuen iPhone steckt, könnt ihr aber auch herausfinden, ohne das Gerät auseinander zu schrauben.

Weiterlesen


Im Schnelltest: Stiftung Warentest untersucht iPhone 6s und 6s Plus

Gestern Abend hat die Stiftung Warentest den Schnelltest zum neuen iPhone 6s veröffentlicht.

In der Rubrik „Schnelltest“ hat die Stiftung Warentest nun einen weiteren Bericht veröffentlicht, der der Frage „Sind sie besser als ihre Vorgänger?“ bezüglich des neuen iPhone 6s, nachgeht. Überraschungen gibt es hier nicht, Warentest fasst eigentlich abermals zusammen, was in den Medien schon lange zu lesen ist.

Der Schnelltest liest sich fast wie ein Datenblatt. Neben den Daten-Fakten, dass das iPhone etwas dicker und schwerer geworden ist, kritisieren die Tester die Einstiegs­modelle mit 16 GB Speicher. „Wer sparen will und das güns­tigste Modell mit 16 Gigabyte Speicher­kapazität wählt, könnte damit im Alltag auf die Nase fallen. Zumindest wenn er häufig 4k-Videos aufnimmt.“

Weiterlesen

iPhone 6s: iOS 9 verursacht häufige Abstürze

Habt ihr Probleme mit dem neuen iPhone 6s? Berichten zufolge schalten sich die neuen Geräte einfach so ab.

Im Apple-Forum häufen sich Berichte, dass sich die neuen iPhone 6s und iPhone 6s Plus ohne erkennbaren Grund abschalten. Auch mein iPhone 6s hat sich gestern einfach so abgeschaltet, hat dann aber ohne zutun einen Neustart durchgeführt. Bei vielen Nutzern soll dies nicht der Fall sein, dort half nur ein erzwungener Neustart.

In diesem Zusammenhang klagen einige Nutzer, dass der Home-Button auffällig warm wird. Das konnten wir bisher nicht nachvollziehen. Vermutlich ist iOS 9 für die Abschaltung verantwortlich, ein Muster konnte bisher nicht festgellt werden. Vereinzelten Berichte zufolge, sollen davon auch ältere Geräte betroffen sein.

Weiterlesen

iPhone 6s: Ist die Akkulaufzeit wirklich so schlecht?

Heute möchten wir uns dem Thema Akkulaufzeit beim iPhone 6s widmen.

Irgendwie gehört es jedes Jahr dazu. Nachdem ein neues iPhone vorgestellt und ausgeliefert wurde, beklagen sich viele Nutzer über einen schwachen Akku. Bekannt ist, dass der Akku im iPhone 6s etwas kleiner ausfällt als bei seinem Vorgänger. Für die neue Taptic Engine und 3D Touch ist der Akku um knapp 100 mAh geschrumpft. Doch macht sich das wirklich im Alltag bemerkbar?

In vielen Foren, Komnentaren und einigen Medien-Berichten zufolge, klagen viele Nutzer über eine schlechte Akkulaufzeit des neuen iPhone. Wirklich nachvollziehen können wir dies allerdings nicht: Genau wie zuvor hält der iPhone-Akku bei normaler Nutzung den ganzen Tag und wird abends wieder aufgeladen.

Weiterlesen


Farbe bekennen: Vier transparente Schutzmöglichkeiten für das iPhone 6s

Ihr habt ein iPhone 6s in Gold oder Roségold und wollt Farbe bekennen? Oder seid einfach nur auf der Suche nach einem transparenten Schutz? Wir stellen euch vier passende Produkte vor.

Just Mobile Tenc: Diese für das iPhone 6 und iPhone 6s sowie die jeweiligen Plus-Modelle passende Schutzhülle hat schon etwas von Science-Fiction. Immerhin heißt es in der Produktbeschreibung des Herstellers: „Dieses Case ist sehr leicht, besteht aus next-generation selbstreparierenden Materialien und verändert das Aussehen und die Form des iPhone nicht. Oberflächliche Kratzer auf der Hülle verschwinden wie von Zauberhand.“ Und das stimmt tatsächlich: Ein einfacher Kratzer mit dem Schlüsselbund oder anderen harten Materialien machen dem Tenc von Just Mobile nichts aus, er verschwindet sogar wieder. Was uns ebenfalls sehr gut gefällt: Das Case fühlt sich sehr hochwertig an und wirkt nicht billig – das darf man bei dem Preis aber auch erwarten. Aufpassen sollte man nur beim Abnehmen des Just Mobile Tenc. Wie in der Anleitung beschrieben, sollte man das Case oben „abdrehen“, ansonsten kann es zu kleinen Beschädigungen an der Aussparung für die Kameralinse kommen. Zudem sollte beachtet werden, dass die Schutzhülle so eng wie eine zweite Haut am iPhone anliegt. Das kann zu Problemen mit Schutzfolien und Schutzgläsern führen, die bis zum Rand des iPhones reichen. Das Just Mobile Tenc ist leider noch nicht flächendeckend verfügbar, wird aber in Kürze ab knapp 25 Euro im Handel erhältlich sein. Vorbestellt werden kann es beispielsweise bei Arktis.de.

Weiterlesen

Neue Rekordzahlen: Apple verkauft 13 Millionen iPhone 6s

Wie in fast jedem Jahr vermeldet Apple ein neues Rekordergebnis. Das iPhone 6s verkauft sich wie geschnitten Brot.

Apple meldet neue Rekordzahlen. Das Unternehmen aus Cupertino hat bekanntgegeben, dass in den ersten drei Tagen insgesamt 13 Millionen Einheiten von iPhone 6s und iPhone 6s Plus verkauft wurden. Damit liegt man über dem Ergebnis des letzen Jahres. Damals konnte Apple in den ersten drei Tagen rund 10 Millionen iPhones unters Volk bringen.

„Die Verkäufe von iPhone 6s und iPhone 6s sind phänomenal und übertreffen alle früheren Verkaufsergbnssise an einem ersten Wochenende in der Geschichte von Apple“, sagt Tim Cook. „Die Rückmeldungen der Kunden sind unglaublich und sie lieben 3D Touch und Live Photos. Wir können es kaum erwarten iPhone 6s und iPhone 6s Plus am 9. Oktober in weiteren Ländern anzubieten“, ergänzt der Chef von Apple.

Weiterlesen

3D Touch: So funktioniert die neue Multi-Touch Technologie

Wie genau funktioniert eigentlich 3D Touch? Was ist mit der neuen Technologie alles möglich? Wir haben alle wichtigen Informationen für euch gesammelt.

3D Touch ist die wohl größte Neuerung im iPhone 6s und iPhone 6s Plus. Wir haben euch schon diverse Videos verlinkt und auf kompatible Apps hingewiesen, die die neue Technologie schon verwenden. Heute möchten wir das Feature noch einmal im Detail aufschlüsseln, euch auf versteckte Einstellungen aufmerksam machen und euch die Möglichkeiten im Video vorstellen.

Weiterlesen


appgefahren verlost ein iPhone 6s zusammen mit Star Wars: Der Widerstand (die Gewinner)

Das neue iPhone 6s ist euch zu teuer? Kein Problem: Bei uns könnt ihr ein nagelneues 64 GB Modell in eurer Wunschfarbe gewinnen.

Update am 27. September: Das Gewinnspiel ist beendet! Wir bedanken uns für die rege Teilnahme und die vielen richtigen Antworten. Die korrekte Lösung lautete „Shortpaw“, das haben die meisten von euch auch herausgefunden. Das digitale Los hat die folgenden drei Gewinner ermittelt: Olaf G. darf sich über ein nagelneues iPhone 6s freuen, Max W. packt seine Kekse ab sofort in eine Star Wars Dose und Carina O. geht demnächst ins Kino. Die Gewinner sind bereits per E-Mail informiert.

In den vergangenen Tagen haben wir zahlreiche Telefonate geführt und E-Mails geschrieben, heute dürfen wir euch das Ergebnis unserer Arbeit vorstellen: Zusammen mit unserer App des Tages verlosen wir ein nagelneues iPhone 6s mit 64 GB Speicherplatz im Wert von 849 Euro. Der glückliche Gewinner darf sich sogar seine Wunschfarbe aussuchen – das ist doch mal ein Angebot, oder?

Möglich gemacht wird das Gewinnspiel durch die Entwickler-Firma Kabam, die das kostenlos erhältliche Spiel Star Wars: Der Widerstand zusammen mit Disney Interactive und Lucasfilm in den App Store gebracht hat. Bevor wir euch das Spiel noch einmal kurz vorstellen, wollen wir euch aber zunächst einmal verraten, wie ihr das iPhone 6s gewinnen könnt. Zudem verlosen wir noch einen zweiten und dritten Preis, damit es noch mehr glückliche Gewinner gibt.

  • 1. Preis: iPhone 6s mit 64 GB Speicher in Wunschfarbe
  • 2. Preis: Star Wars Keksdose im Wert von 35 Euro
  • 3. Preis: Zwei Kino-Gutscheine für „Das Erwachen der Macht“

Weiterlesen

Schutzglas ist kein Problem für 3D Touch – unsere transparente Empfehlung

Wir haben den Praxis-Test gemacht: Bei der Verwendung eines Displayschutzes gibt es keine Einschränkungen für 3D Touch am iPhone 6s.

Meine bessere Hälfte hat einen riesigen Sprung gemacht: Vom etwas in die Jahre gekommenen iPhone 5 ging es gestern zum brandneuen iPhone 6s in Roségold. Die Herausforderung: Das iPhone 6s wird viel Lebenszeit in der Handtasche verbringen, wo es definitiv nicht alleine sein wird. Ich kann gar nicht aufzählen, was im Shopper Dan alles herumfliegt, aber es ist eine Menge. Also habe ich mich auf die Suche nach einem vernünftigen, transparenten Rundumschutz gemacht, der sich mit 3D Touch versteht. Mit einem ähnlichen Anliegen sind in den vergangenen Tagen mehrere Leser auf uns zugekommen.

Weiterlesen

3D Touch: Diese Apps sind bereits für das neue iPhone 6s optimiert

Mit dem iPhone 6s und iPhone 6s Plus führt Apple eine ganz neue Technik ein: 3D Touch. Doch welche Apps unterstützen die neue Funktion bereits?

Möglicherweise lest ihr diesen Artikel schon auf eurem neuen iPhone 6s oder iPhone 6s Plus? Eine der spannendsten Neuerungen ist 3D Touch, das bisher aber nur von wenigen Apps unterstützt wird. Wir haben uns im App Store umgesehen und einige Anwendungen gefunden, die von den Entwicklern schon mit der neuen Technik unterstützt werden. Allgemeine Informationen zu 3D Touch haben wir bereits in diesem Artikel für euch gesammelt.

Weiterlesen


iPhone-Verkaufsstart: Zeigt uns eure Fotos vom Launch-Tag

In diesen Minuten öffnen die Apple Stores in Deutschland und verkaufen das neue iPhone 6s. Wie sieht es bei euch aus?

Das lange Warten hat ein Ende. Egal ob ihr euch auf gut Glück vor einem der 14 Apple Stores angestellt habt, heute im Laufe des Tages ganz entspannt euer reserviertes Gerät abholt oder auf den Paketboten wartet: Früher oder später haltet ihr hoffentlich das neue iPhone 6s oder iPhone 6s Plus in den Händen.

Wir wollen diesen Tag gemeinsam mit euch feiern und rufen euch dazu auf, uns eure Fotos zu schicken. Egal ob ihr draußen in der Kälte steht, euch durch einen überfüllten Store kämpft oder euch zuhause die Zeit vertreibt: Schickt uns eure hoffentlich kreative, lustige oder beeindruckende Schnappschüsse per Mail an support@appgefahren.de – die besten Schnappschüsse werden wir in eine kleine Online-Galerie packen.

Weiterlesen

iPhone 6s Plus im Video: Lässt es sich verbiegen?

Kurz nach dem Start des iPhone 6 Plus war der Aufschrei groß: Es verbiegt sich. Wie sieht es beim neuen iPhone 6s Plus aus?

Als das erste richtig große iPhone im vergangenen Jahr auf den Markt kam, hat es nicht lange gedauert, bis ein wahrer Sturm durch die Medienwelt zog: Das iPhone verbiegt sich. Es wurde überall getestet: In der Hosentasche, mit Maschinen und mit der bloßen Hand. Nach einem Video-Beitrag wurde die BILD sogar von Apple von der nächsten Keynote ausgeladen. In Cupertino war man nicht gerade begeistert von der Berichterstattung, zumal ähnlich große Smartphones anderer Hersteller teilweise noch schneller das zeitliche segneten, wenn man sie großem Druck aussetzte.

Damit sich das „BendGate“ nicht wiederholt, hat Apple beim neuen iPhone ein neues Material verwendet. 7000er Aluminium kommt aus der Raumfahrt und soll deutlich stabiler sein als sein Vorgänger, sagt zumindest Apple. Wie es in der Praxis aussieht, könnt ihr ab sofort in einem Video von FoneFox sehen.

Weiterlesen

iPhone 6s Review: Das sagen die großen Medien

Die ersten Testberichte zum neuen iPhone 6s und iPhone 6s Plus wurden veröffentlicht.

Wie so üblich stattet Apple die großen Medien vorab mit Testgeräten aus. Zwei Wochen lang durften ausgewählten Journalisten und Portale die neuen iPhones ausgiebig testen. Heute ist die Frist ablaufen und die ersten Reviews wurden veröffentlicht. Wir haben uns einen Überblick verschafft und wollen eine kleine Zusammenfassung liefern.

Spiegel: Daumendrücken macht Spaß

„Die iPhones 6s und 6s Plus sind gelungene Upgrades. Dass der Prozessor schneller ist, ist nett, die Verbesserungen an den Kameras sehr schön. Aber das eigentliche Argument für die neuen Modelle ist 3D Touch. Diese Technologie macht nicht nur Spaß, sie kann Zeit sparen, Dinge vereinfachen. Richtig spannend wird es zu sehen, was App-Entwickler damit anfangen werden.“

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de