iPhone 6s: Ähnlich viele Vorbestellungen wie vor einem Jahr

Etwas mehr als zwei Tage nach dem Vorbestellstart des iPhone 6s gibt es erstmals eine offizielle Aussage seitens Apple.

In den Internet-Medien wurde am Wochenende bereits viel über die Vorbestellungen des iPhone 6s spekuliert, immerhin schien die Verfügbarkeit deutlich besser zu sein als noch vor einem Jahr. Lag es am ungewohnten Start am Samstag? Haben die Käufer das Interesse am iPhone verloren? Oder hat Apple einfach mehr produziert als in den vergangenen Jahren?

Die ersten offiziellen Aussagen, die Apple nun macht, scheinen auf letzteren Punkt hinzuweisen. „Das Interesse der Kunden am iPhone 6s und iPhone 6s Plus war extrem positiv und die Bestellzahlen waren auf der ganzen Welt sehr stark. Es sieht danach aus, als könnten wir die zehn Millionen Vorbestellungen, die wir mit dem iPhone 6 am ersten Wochenende erzielt haben, mit dem Verkaufsstart des iPhone 6s übertreffen“, wird Apple von CNBC zitiert.

Weiterlesen

Live Photos: So funktionieren Apples animierte Bilder

Mit dem iPhone 6s führt Apple eine neue Technik für animierte Bilder ein. Wir stellen euch Live Photos vor.

Revolutioniert Apple die mobile Fotografie oder ist das ganze nur ein billiger Abklatsch von animierten GIFs? Über Live Photos scheiden sich momentan noch die Geister. Vermutlich wird sich erst nach der Auslieferung des iPhone 6s und iPhone 6s Plus zeigen, wie das neue Feature tatsächlich bei den Nutzern ankommt und ob es einen echten Mehrwert darstellt oder nur eine kleine Spielerei ist.

„Zunächst einmal ist ein Live Photo ein großartiges 12 Megapixel Foto. Dazu gehören jetzt aber auch die Momente vor und nach der Aufnahme, die dein iPhone 6s mit Bewegung und Ton festhält“, schreibt Apple auf seiner Webseite. Wir wollen euch mit weiteren Details rund um die neuen Live Photos versorgen.

Weiterlesen

Hey Siri: Wie steht es eigentlich um den Datenschutz?

Der Befehl „Hey Siri“ ist schon seit iOS 8 bekannt. Bald soll die Sprachassistentin aber noch mehr lauschen.

Nach der Vorstellung des neuen iPhone haben wir zahlreiche besorgte E-Mails rund um das Thema „Hey Siri“ erhalten. Nicht ohne Grund, denn immerhin wird Apples Sprachassistentin beim iPhone 6s und iPhone 6s Plus dauerhaft lauschen, um auf den Befehl zur Aktivierung zu warten und dem Nutzer umgehend helfen zu können. Aus unserer Sicht gibt es allerdings keinen Grund zur Sorge.

Zunächst einmal ist „Hey Siri“ ja nicht neu. Der Befehl funktioniert bereits aktuell, wenn das iPhone oder iPad am Strom hängt. Uns wundert auch nicht, dass das nicht jedem Nutzer geheuer ist. Letztlich ist das aber kein großes Problem, denn die Funktion „Hey Siri“ kann in den iOS-Einstellungen im Siri-Menü ganz einfach deaktiviert werden. Ist das der Fall, hört die Sprachassistentin nur noch auf Knopfdruck zu.

Weiterlesen

Apple Store: iPhone 6s Plus schlechter lieferbar & problemlose Abholung möglich

Die Verfügbarkeit des iPhone 6s ist aktuell noch sehr gut, nur beim großen Modell sieht es schlecht aus.

Auch wenn die Apple-Webseite heute Vormittag bedeutend länger gebraucht hat, bis sie wieder online war, scheint es keine großen Schwierigkeiten bei der Vorbestellung des neuen iPhone 6s zu geben. Auch rund vier Stunden nach dem offiziellen Vorbestellstart sind noch alle Modelle pünktlich zum 25. September lieferbar.

Etwas schlechter sieht die Verfügbarkeit beim iPhone 6s Plus aus. Das große Smartphone ist in den Varianten mit 64 und 128 GB erst etwas später lieferbar, Apple gibt die Lieferzeit hier mit zwei bis drei Wochen an.

Weiterlesen

Ab 9:01 Uhr: iPhone 6s im Apple Online Store vorbestellen

Die letzten Vorbereitungen laufen, gleich geht es los: Das iPhone 6s kann vorbestellt werden.

Es ist dann doch immer wieder ein besonderer Moment: Das Warten auf den Apple Online Store, die schnelle Auswahl des gewünschten Modells und leider auch die mittlerweile enorm hohe Belastung der eigenen Kreditkarte. Ab 9:01 Uhr geht es im Apple Online Store wieder zur Sache, immerhin kann das iPhone 6s heute vorbestellt werden.

  • Vorbestellen leicht gemacht: Die Apple Store App (App Store-Link)
  • meist etwas langsamer: Die Apple-Webseite (zum Shop)

Bereits gestern haben wir erneut auf die offizielle App von Apple hingewiesen, mit der man zumeist schneller auf den Apple Online Store zugreifen und das iPhone 6s unkompliziert bestellen kann. Das sollte auch in diesem Jahr wieder der schnellste und einfachste Weg sein, zumindest sind das unsere Erfahrungen der letzten Vorbestellungen. Nicht vergessen: Nicht per Überweisung bezahlen, das kann die Lieferung deutlich verzögern.

Weiterlesen

Neue Möglichkeiten mit 3D Touch: Das sagen die Entwickler

Die wohl spannendste Neuerung des iPhone 6s ist 3D Touch. Wir haben mit Entwicklern über die neuen Möglichkeiten gesprochen.

In zwei Wochen werden wir selbst die ersten Eindrücke mit 3D Touch sprechen. Alles, was wir bisher über das neue druckempfindliche Display und vor allem die darauf abgestimmte Software erfahren haben, stimmt uns sehr positiv. Vereinfacht könnte man von einem „Rechtsklick“ der etwas anderen Art sprechen. 3D Touch wird uns in den kommenden Monaten sehr viele spannende Möglichkeiten bieten.

Direkt zum Marktstart des iPhone 6s wird 3D Touch auf jeden Fall in den diversen Apps von Apple zum Einsatz kommen. Einen sehr guten Überblick über die neuen Möglichkeiten gibt es auf der Apple-Webseite: Mails und Links als Vorschau öffnen, ohne Umwege auf die Frontkamera zugreifen oder Details zu einem Ort auf der Karte erfahren – all das wird mit dem iPhone 6s und 3D Touch noch etwas schneller erreichbar sein.

Weiterlesen

iPhone 6s ab morgen vorbestellbar: Darauf müsst ihr achten

Ab Samstag kann das neue iPhone 6s vorbestellt werden. Wir verraten euch, worauf ihr bei der Bestellung achten müsst.

Dieses Mal hat uns Apple gleich doppelt überrascht. Anders als in den vergangenen Jahren starten die Vorbestellungen nicht am Freitag, sondern erst am Samstag. Zudem wissen wir bereits genau, wann es losgeht: Der Startschuss fällt laut Angaben auf der Apple-Webseite um 9:01 Uhr deutscher Zeit. Das dürfte vor allem berufstätige Apple-Fans freuen, die beim Vorbestellstart am Freitag zuletzt immer in Probleme gerieten.

  • Vorbestellen leicht gemacht: Die Apple Store App (App Store-Link)
  • meist etwas langsamer: Die Apple-Webseite (zum Shop)

Einen Umweg sollte man nach den Erfahrungen der vergangenen Jahre um die Apple-Webseite selbst machen. Zuletzt war es immer der schnellere und bequemere Weg, die Bestellung über die offizielle Apple Store Applikation aufzugeben. Wichtig: Schaut bereits heute nach, ob alle Zahlungsdaten und eure Adressen korrekt eingetragen sind. Zudem kann Touch ID aktiviert werden, um die Eingabe des Passworts zu vereinfachen. Seit einiger Zeit steht die App auch für das iPad zur Verfügung.

Weiterlesen

Unser Kommentar zur Keynote & den Neuheiten – was sagt ihr?

Die Keynote ist nun seit rund 24 Stunden Geschichte. Wie fällt euer persönliches Fazit aus?

Fabian: „Das war doch mal ein echtes Feuerwerk, das Apple dort abgefeuert hat. Dennoch gab es kaum Überraschungen – und das liegt vor allem am Internet. Quasi jede Neuerung gab es schon mal als Gerücht. Anders wäre es aber wohl auch kaum möglich, die neuen Produkte bereits in zwei Wochen oder wenigen Monaten auf den Markt zu bringen. Am beeindruckendsten war definitiv das neue Apple TV, bei dem ich besonders auf die neue Fernbedienung gespannt bin. Fragezeichen gibt es bei mir persönlich noch rund um das neue iPad Pro – hier bin ich schon auf den Praxis-Test gespannt.“

Weiterlesen

12 Notizen der Keynote: Günstigere iCloud & Apple TV für Entwickler

Was auf der Keynote sonst noch aufgefallen ist, haben wir in diesem Artikel für euch gesammelt.

  • Entwickler können die finale Version von iOS 9, die sogenannte Golden Master, bereits aus dem Developer Portal herunterladen.
  • Welche der neuen Features von iOS 9 in Deutschland verfügbar sein werden, verrät Apple auf dieser Webseite.
  • Ebenfalls schon zum Testen bereit steht eine erste Beta von iOS 9.1, in dem unter anderem ein Mittelfinger-Emoji und ein Einhorn-Emoji enthalten sind.
  • Auch Mac OS X El Capitan ist nun als Golden Master für Entwickler verfügbar. Der offizielle Startschuss fällt am 30. September.
  • Mit dem Marktstart des iPhone 6 in China hat Apple einen Volltreffer gelandet. Während man selbst ein Wachstum von 75 Prozent verzeichnen konnte, schrumpfte die Konkurrenz um 4 Prozent.
  • Logitech hat bereits ein erstes Zubehör für das neue iPad Pro vorgestellt – das Create. Es handelt sich um eine Tastatur, die wie das Apple-Original über den neuen Smart Connector angeschlossen wird.

Weiterlesen

Die acht wichtigsten Antworten zur Apple Keynote am 9. September

Falls ihr die Keynote nicht ganz oder nur am Rande verfolgen konntet, bringen wir euch mit den wichtigsten Antworten auf den neuesten Stand.

Ab wann sind die neuen Produkte erhältlich?

Hier müssen wir erst einmal der Reihe nach aufschlüsseln. Das überarbeitete iPad mini 4 ist genau wie zahlreiches Zubehör für das iPhone und die neuen Sportarmbänder für die Apple Watch ab sofort verfügbar. Ebenfalls genau terminiert: Das neue iPhone 6s und iPhone 6s Plus kann ab Samstag um 9:01 Uhr vorbestellt werden und wird ab dem 25. September ausgeliefert.

Noch keine genauen Termine gibt es für das iPad Pro und den neuen Apple TV. Während letzteres bereits Ende Oktober auf den Markt kommen soll, wird das große Tablet bis November auf sich warten lassen. Sobald wir genaue Daten erfahren, werden wir sie sofort mit euch teilen.

Weiterlesen

Apple Store wieder online: iPhone 6s wird teurer

Seit wenigen Minuten ist der Apple Online Store wieder am Netz. Einige der neu vorgestellten Produkte lassen sich bereits bestellen.

Nach jeder Keynote braucht Apple einige Minuten, bis die Webseite in neuem Glanz erstrahlt. So könnt ihr euch heute Abend bereits ausführliche Eindrücke rund um das neue Apple TV, das iPad Pro mit dem neuen Zubehör und natürlich das iPhone 6s ansehen. Außerdem gibt es einige Produkte, die bereits bestellt werden können.

Die größte Überraschung: Apple macht das iPhone 6s nicht nur 0,2 Millimeter dicker, sondern auch teurer. Statt wie bisher 699, 799 und 899 Euro für die drei verschiedenen Speicher-Größen zu verlangen, kostet das iPhone mit 739, 849 und 959 Euro nun noch ein bisschen mehr. Das iPhone 6s Plus startet bei 849 Euro, das teuerste Modell mit 128 GB kostet nun sogar 1069 Euro. Vorbestellungen sind ab Samstag um 9:01 Uhr möglich.

Weiterlesen

Keynote: iPhone 6s kommt mit 3D Touch und 12-Megapixel-Kamera

Es war zu 99,9% erwartet worden, nun ist das iPhone 6s auch offiziell auf der heutigen Keynote vorgestellt worden.

Wie üblich waren schon im Vorfeld viele der Spezifikationen des iPhone 6s im Internet durchgesickert. Die neuste iPhone-Generation behält, wie für die „s“-Geräte-Updates üblich, das Design des Vorgängers bei und widmet sich primär einer Verbesserung der inneren Werte.

So gibt es im iPhone 6s, das wie üblich in den Farben Spacegrau, Silber und Gold erhältlich sein wird, nun auch eine Farbvariante in Roségold. Das Display wird von einem Ion-X-Glas anstelle eines Saphirglas-Covers bedeckt, das noch härter und widerstandsfähiger sein soll. Alle Prozesse regelt ein A9-Chip mit 64 Bit, der bis zu 70% schneller als der Vorgänger A8 sein soll und eine bis zu 90 % bessere Grafik-Performance bietet.

Weiterlesen

iPhone 6s: Live-Stream, neue Farben & Blitz für die Frontkamera

Nach Apples Ankündigung, dass die iPhone-Keynote am 9. September stattfinden wird, gibt es einige Gerüchte, die wir kurz und knapp zusammenfassen wollen.

Zuerst etwas in eigener Sache: Leider hat es Apple abermals versäumt eine Einladung an die appgefahren-Redaktion zu schicken, weshalb wir das Geschehen wieder in unserem Büro in Bochum per Live-Stream verfolgen und euch mit einem rasanten Live-Ticker und zusammenfassenden Berichten versorgen werden.

Live-Stream auch für Windows 10

Live-Stream ist ein gutes Stichwort. Um 19:00 Uhr deutscher Zeit geht es los, Apple überträgt das September-Event live im Internet. Wie gewohnt könnt ihr die Sonderseite per Safari mit iPhone, iPad und Mac aufrufen, auch das Streaming via Apple TV wird ermöglicht – dort ist ein eigener Menüpunkt für das Event am 9. September zu finden.

Weiterlesen

Apple bestätigt Keynote für den 9. September: Das iPhone 6s kommt

Relativ frühzeitig hat Apple seine nächste Keynote angekündigt. Am 9. September geht es wieder rum.

Eines der vielen Gerüchte hat sich tatsächlich als wahr herausgestellt. Die nächste Apple-Keynote, auf der aller Voraussicht nach der nächste iPhone vorgestellt wird, findet am 9. September statt. Die Präsentation findet um 10:00 Uhr Ortszeit im Bill Graham Auditorium in San Francisco statt. Damit fällt der Startschuss für uns in Deutschland um 19:00 Uhr.

Die Präsentation findet unter dem Motto „Hey Siri, gib uns einen Hinweis“ statt. Zu viel will die Sprachassistentin bisher allerdings nicht verraten – füttert man Siri mit dem englischen Befehl, witzelt sie nur so vor sich hin. Aber irgendwie ist eine iPhone-Vorstellung ja schon ein bisschen wie Weihnachten, da hat Siri durchaus Recht.

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de