Facebook, WhatsApp und Instagram: Für sieben Stunden stand die Welt still …oder zumindest die der sozialen Netzwerke

…oder zumindest die der sozialen Netzwerke

Da wirft man heute morgen nichtsahnend einen Blick in die aktuellen Nachrichten der Technologie-Welt – und wird prompt mit einem einzigen Thema überflutet: Blackout beim Facebook-Konzern, soziale Netzwerke und Messenger für sieben Stunden nicht erreichbar, WhatsApp, Facebook und Instagram weltweit down. Oha.

Weiterlesen


WhatsApp: Zukünftiges Update könnte iPad und weiteres iPhone unterstützen Multi-Device-Unterstützung auf dem Weg

Multi-Device-Unterstützung auf dem Weg

Der bekannte Messenger WhatsApp (App Store-Link) hat durch seine Ankündigung, neue Geschäftsbedingungen durchzusetzen, Anfang des Jahres viele Nutzer und Nutzerinnen verloren. Nichtsdestotrotz bleibt der Messenger auf vielen Geräten das Mittel der Wahl, wenn es um schnelle Kommunikation mit Freunden oder der Familie geht.

Weiterlesen

Skype plant neues Design für iOS und macOS Auch neue Funktionen sollen kommen

Auch neue Funktionen sollen kommen

Nutzt hier noch jemand Skype? Bei uns ist der Messenger in der Redaktion zur Kommunikation auserkoren. Warum? Keine Ahnung. Nutzen wir aber schon seit Jahren und haben bisher keinen Grund gesehen auf einen anderen Messenger umzusteigen. Falls auch ihr Skype im Einsatz hat, könnt ihr euch auf ein neues Design und neue Funktionen freuen.

Weiterlesen


Telegram: Version 8.1 mit Chat-Farbthemen, Livestream-Aufnahmen und mehr erschienen Frisches Update veröffentlicht

Frisches Update veröffentlicht

Das Entwicklerteam des Messengers Telegram (App Store-Link) wird nicht müde und veröffentlicht in regelmäßigen Abständen frische Aktualisierungen für die eigene iOS-Anwendung. Der Messenger ist weiterhin kostenlos für iOS und iPadOS im deutschen App Store verfügbar und kann ab iOS/iPadOS 9.0 auf den Geräten installiert werden. Für die Installation der auch in deutscher Sprache verfügbaren App wird zudem 185 MB an freiem Speicherplatz benötigt.

Weiterlesen

Telegram: Version 8.0 mit unbegrenzten Livestreams veröffentlicht Ab sofort im App Store erhältlich

Ab sofort im App Store erhältlich

Der kostenlose Messenger Telegram (App Store-Link) bekommt regelmäßig frische Updates spendiert, mit denen das Entwicklerteam auch gleichzeitig neue Features veröffentlicht. Zuletzt gab es Anfang August dieses Jahres eine Aktualisierung, bei der es vor allem um Videoanrufe ging.

Weiterlesen

Signal: Kleines Update verbessert Qualität versendeter Bilder Version 5.18.0 jetzt im App Store

Version 5.18.0 jetzt im App Store

Seitdem WhatsApp zu Beginn dieses Jahres mit neuen Geschäftsbedingungen negativ auf sich aufmerksam machte, wanderte eine große Anzahl bisheriger User zu anderen Messengern ab – so auch meine Wenigkeit. Statt WhatsApp kommt nun seit mehreren Monaten sehr zufriedenstellend und ohne größere Einschnitte Threema, iMessage und vor allem Signal (App Store-Link) zum Einsatz. Der kostenlose Messenger für iOS, iPadOS und macOS benötigt jeweils Version 11.0 oder neuer des Betriebssystems sowie 209 MB an freiem Speicherplatz, und kann zudem in deutscher Sprache verwendet werden.

Weiterlesen


Signal: Verschwindende Nachrichten jetzt auch als Standard nutzbar Einmal für alle Gespräche einrichten

Einmal für alle Gespräche einrichten

Das Entwicklerteam des Messengers Signal (App Store-Link) ist in den letzten Wochen und Monaten fleißig gewesen und stattet die sichere WhatsApp-Alternative fortwährend mit frischen Updates samt neuen Features und Optimierungen aus. Signal steht weiter kostenlos im deutschen App Store für iPhones und iPads zum Download bereit und kann ab iOS 11.0 oder neuer sowie bei 208 MB an freiem Speicherplatz installiert werden. Auch eine deutsche Lokalisierung ist für den Messenger bereits vorhanden, zudem gibt es auch eine eigene macOS-App.

Weiterlesen

HalloApp: Neuer werbefreier Messenger von früheren WhatsApp-Managern Ende-zu-Ende-verschlüsselte Nachrichten

Ende-zu-Ende-verschlüsselte Nachrichten

Der Markt der mobilen Messenger ist Anfang dieses Jahres umgekrempelt worden. Nachdem der Platzhirsch WhatsApp neue Nutzungsbedingungen aufgestellt hat, nahmen viele Nutzer und Nutzerinnen Abschied von der Plattform und wandten sich neuen Anwendungen zu. Auch ich habe seinerzeit WhatsApp den Rücken gekehrt und vermisse seitdem mit den Alternativen Signal und Threema gar nichts.

Weiterlesen

WhatsApp: Nie wieder einen Gruppenanruf verpassen Nachträglich beitreten möglich

Nachträglich beitreten möglich

Auch aktuell sind noch immer viele Menschen voneinander getrennt und kommunizieren daher häufig über Videoanrufe mit Freunden und der Familie. Auch der bekannte Messenger WhatsApp (App Store-Link) bietet seit geraumer Zeit eine Möglichkeit an, (Video-)Gruppenanrufe zu tätigen. 
Mit gestiegener Beliebtheit dieses Features hat der Facebook-Konzern, zu dem WhatsApp seit 2014 gehört, nun einige Veränderungen vorgenommen, um Fans von Gruppenanrufen mehr Optionen zu bieten. So berichtet man im hauseigenen Facebook-Newsroom:

Weiterlesen


WhatsApp macht Rückzieher: Keine Einschränkungen ab dem 15. Mai Bei Ablehnung der neuen AGB

Bei Ablehnung der neuen AGB

Anfang dieses Jahres sorgte eine Ankündigung vom Messenger WhatsApp (App Store-Link) für große Furore in der Nutzerschaft: Man wollte neue Nutzungsbedingungen durchsetzen und denjenigen Usern, die diesen nicht zustimmen, den Zugang zu WhatsApp verwehren. Die Folge: Millionen Nutzer wanderten zu anderen Messengern ab, beispielsweise zu den sicheren Alternativen Threema (App Store-Link) und Signal (App Store-Link), und kehrten dem zum Facebook-Konzern gehörigen Messenger-Dienst den Rücken. Einen Vergleich der Messenger WhatsApp, Threema, Signal und Telegram findet ihr hier.

Weiterlesen

Telegram: Update mit planbaren Sprachchats und verbesserten Zahlungen Version 7.7 jetzt im App Store

Version 7.7 jetzt im App Store

Der Messenger WhatsApp hat mit seinen neuen Datenschutzbedingungen viel Staub aufgewirbelt, viele Nutzer sind daraufhin zu anderen Anwendungen abgewandert. Auch wenn wir persönlich weiterhin Threema und Signal als sichere Alternativen empfehlen, gibt es eine große Nutzerschaft beim kostenlosen Messenger Telegram. Der Messenger (App Store-Link) für iPhone, iPad und Mac wird kontinuierlich weiterentwickelt und bietet in Version 7.7 neue Funktionen. Wir listen sie auf.

Weiterlesen

Telegram: Inhalte von Gruppenchats und -mitgliedern können leicht abgegriffen werden Data-Miner extrahierte Daten

Data-Miner extrahierte Daten

Der Messenger Telegram (App Store-Link) wird immer wieder genannt, wenn es um eine sichere Alternative zu Facebooks WhatsApp geht. Dass Telegram aber im Hinblick auf Datenschutz und Privatsphäre anderen Anbietern wie Threema oder Signal nicht das Wasser reichen kann, zeigten in der Vergangenheit bereits einige Berichte und Vergleiche.

Weiterlesen


Signal: Messenger nach Update mit optimierten Medien-Up- und Downloads Jetzt Version 5.10 im App Store laden

Jetzt Version 5.10 im App Store laden

Die Entwickler des Messengers Signal (App Store-Link) sind in den letzten Wochen und Monaten fleißig gewesen und statten die sichere WhatsApp-Alternative fortwährend mit frischen Updates samt neuen Features und Optimierungen aus. Signal steht weiter kostenlos im deutschen App Store für iPhones und iPads zum Download bereit und kann ab iOS 11.0 oder neuer sowie bei 169 MB an freiem Speicherplatz installiert werden. Auch eine deutsche Lokalisierung ist für den Messenger bereits vorhanden, zudem gibt es auch eine eigene macOS-App.

Weiterlesen

TeleGuard: Alternativer Messenger ab sofort mit Backup-Funktion Version 1.3.0 jetzt im App Store

Version 1.3.0 jetzt im App Store

Vor ein paar Wochen haben wir erstmals über den neuen Messenger TeleGuard (App Store-Link) aus der Schweiz berichtet. Der „Threema-Klon“ entstand zu einer Zeit, in der sich der Messenger-Markt durch WhatsApps Ankündigung neuer Nutzungsbedingungen im Wandel befand. Seinerzeit zogen viele User zu Alternativen wie Signal und Threema um – mich eingeschlossen.

Weiterlesen

Signal: Messenger will Umzug auf neues Smartphone vereinfachen Zunächst für Android geplant, iOS soll folgen

Zunächst für Android geplant, iOS soll folgen

Der aufstrebende und in den letzten Monaten stark gewachsene Messenger Signal (App Store-Link) setzt auf einen rigorosen Datenschutz-Anspruch, bei dem keine Nutzerdaten zwischengespeichert werden. Das machte es den Usern in der Vergangenheit allerdings gleichzeitig auch nicht leicht, ihre Daten bei einem Wechsel auf ein neues Gerät mitzunehmen.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de