Publisher-Auszahlungen: Provisionsreduzierung trifft nur auf In-App-Käufe zu

Die Umstellung der Provisionen seitens Apple sind doch nur halb so wild wie erwartet.

Vor etwa einer Woche hat Apple alle Publisher informiert, dass die Provisionen von 7 auf 2,5 Prozent fallen. Bei solch einer Meldung wird einem erst einmal etwas flau, denn ein Rückgang von 65 Prozent ist wirklich enorm. Kurz zum Hintergrund: Wenn ihr über einen von uns eingesetzten Link eine App kauft, bekommen wir vom unveränderten Kaufpreis eine kleine Provision für die Vermittlung.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de