Retro-Telefonhörer: Verrücktes Spielzeug oder nützliches Gadget?

Im Internet treffen wir immer wieder auf verrückte Gadgets. So auch heute – mit einem Retro-Hörer für das iPhone.

Ein bisschen verrückt ist dieses Zubehör ja schon. Das Native Union POP Phone Handset versetzt iPhone-Nutzer in die gute alte Zeit, als es noch Telefone mit Kabel gab, an dem man während des Telefonats mit dem Finger herumspielen konnte. Oder was habt ihr mit dem aufgedrehten und elastischen Kabel immer gemacht?

Das etwa 80 Zentimeter lange Kabel wird einfach an den Kopfhöreranschluss des iPhones oder iPads gesteckt. Einkommende Anrufe können mit einer kleinen Taste am Kopfhörer abgenommen werden, danach klemmt man sich den Telefonhörer einfach zwischen Kopf und Schulter.

Wo genau wir dieses Gadget einordnen wollen, wissen wir auch nicht so ganz. Vermutlich irgendwo zwischen einem verrückten Spielzeug, einem Tool für Gesundheitsfanatiker (die Strahlenreduzierung am Kopf soll 95 Prozent betragen) oder einfach nur eine praktische Sache, da man beim Telefonieren das iPhone nicht am Kopf halten muss. Die Tendenz zeigt aber ganz stark in Richtung Spielzeug…

Das Native Union POP Phone Handset ist in sieben verschiedenen Farben erhältlich, die meisten davon gibt es für einen Preis von unter 30 Euro (Amazon-Link). Von den bisherigen Kunden gibt es derzeit 3,5 Sterne, wobei einige Nutzer das Fehlen von Adaptern bemängeln. Der Anschluss erfolgt über einen 3,5 mm Klingenstecker, am iPhone, iPad, iPod Touch oder einem Apple-Computer wie Macbook oder iMac sind damit keine Adapter notwendig.

Wer dann doch etwas mehr Funktionen braucht, sollte einen Blick auf das Moshi Moshi werfen. Hier wird die Verbindung zum Gerät per Bluetooth hergestellt. Gibt es entweder in der normalen Version für derzeit reduzierte 60 Euro, oder für 122,28 Euro inklusive einer Docking-Station zur gleichzeitigen Synchronisierung mit dem Computer.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de