Kuo: Apples iPhone-Verkäufe könnten in China drastisch einbrechen Zusammenhang mit WeChat-Verbot

Zusammenhang mit WeChat-Verbot

Der bekannte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo hat einen neuen Bericht veröffentlicht. In diesem nimmt er auf ein mögliches Verbot der Chat-App WeChat (App Store-Link) Bezug, die laut seiner Aussage zu iPhone-Verkaufseinbußen von 25 bis 30 Prozent in China führen könnten. Das WeChat-Verbot könnte aufgrund einer jüngsten Executive Order aus den USA, die amerikanische Transaktionen mit WeChat und dem Mutterkonzern Tencent verbieten will, eintreten.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de