Update-Mix: WeatherPro, Focus & Opera Mini

6 Kommentare zu Update-Mix: WeatherPro, Focus & Opera Mini

In diesen Tagen regnet es förmlich Updates. Wir wollen euch die wichtigsten Aktualisierungen des Tages in einer Zusammenfassung liefern.

WeatherPro for iPad: Unsere liebste Wetter-Applikation wurde bereits für das iPad aktualisiert, die iPhone-Version wird sicher nicht lange auf sich warten lassen. Neu sind unter anderem weltweite Unwetterwarnungen in Form einer Vorwarnung für drei Tage, bald soll es hier auch Push-Meldungen geben. Außerdem wurden die Symbole aktualisiert und diverse Optimierungen vorgenommen. (iPad, 3,99 Euro)


Focus Online: Der Focus hat sich mittlerweile auch bei mir neben dem Spiegel als Nachrichten-Quelle etabliert. Die hauseigene Universal-App ist seit heute in Version 2.1 verfügbar und bietet neben der iOS 6-Unterstützung auch eine angepasste Grafik für das neue iPhone 5. Seit rund einer Woche ist die App übrigens auch für das iPad angepasst, wir werden euch morgen noch ein Video nachliefern. (Universal-App, kostenlos)

Opera Mini Browser: Gerade bei wenig bis gar keine Empfang kann dieser alternative Browser sehr wichtig sein. Auf dem Weg zum iOS-Device werden die Daten komprimiert und können so schneller geladen werden. Das schränkt den Komfort im Zweifel zwar etwas ein, ist aber besser als gar nichts. Ab sofort gibt es auch hier perfekte Sicht auf Geräten mit 4-Zoll-Display. (Universal-App, kostenlos)

appgefahren: Wir haben in unserer App einige kritische Bugs eliminiert (einen haben wir leider übersehen) und einige Optimierungen vorgenommen. Alle Informationen dazu erhaltet ihr in dieser News. (Universal-App, kostenlos)

Habt ihr weitere Updates oder neue interessante Apps entdeckt? Schreibt uns einfach eine Mail oder nutzt das Kontaktformular – wir lesen jede Anfrage (und nur fast jeden Kommentar).

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Das waren heute nicht alle Updates!
    Ich hatte zwischen heute morgen und eben 22! neue Updates. 🙂
    Apple macht wohl Überstunden wegen IOS6 und iPhone5.

    1. Hier können wohl auch kaum alle Updates genannt werden – überleg mal, bei den vielen Apps! Wieviele Updates der Einzelne evtl. zu erledigen hat, liegt ja nun mal daran, wieviele Apps derjenige auf seinen Devices hat (bzw. jemals geladen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de