Sky Gamblers Air Supremacy: Grandioses Flugzeuggefecht erstmals nur 89 Cent

Kategorie , , , - von Freddy am 23. Mrz '13 um 08:27 Uhr

Fast ein Jahr ist Sky Gamblers: Air Supremacy jetzt im App Store zu finden, jetzt lässt es sich erstmals für nur 89 Cent auf iPhone und iPad installieren.

Das mit viereinhalb Sternen bewertete Sky Gamblers: Air Supremacy (App Store-Link) kostete zu Spitzenzeiten 4,49 Euro, kurzzeitig war es schon einmal für 1,79 Euro erhältlich. Am Wochenende gibt es nun ein richtig gutes Angebote, denn man kann das Spiel erstmals für nur 89 Cent installieren.

Bei Sky Gamblers handelt sich um eine wirklich tolle “Flugsimulation” mit einem angenehmen Arcade-Schwierigkeitsgrad für die mobile Nutzung auf iPhone und iPad. Auch wenn es sich bei der Version “Air Supermacy” nicht um das aktuellste Spiel handelt, macht es immer noch einen sehr guten Eindruck. Missionen, Dogfights, Multiplayer und vieles mehr sorgen für genügend Abwechslung.

Die Grafik ist dabei an die neusten Retina-Geräte angepasst und der Spielspaß lässt wirklich keine Wünsche offen. Ich habe den Kampagnen-Modus nach der Veröffentlichung des Titels auf dem iPad komplett durchgespielt und war mindestens für fünf bis sechs Stunden an mein Gerät gefesselt, das freie Spiel und der Multiplayer-Modus nicht einberechnet.

Für 89 Cent gibt es ein wirkliches Top-Spiel fast geschenkt, wie sich das Spiel schlägt, zeigt euch der nachfolgende Trailer (YouTube-Link). Wie schon erwähnt gibt es eine etwas neuere Version, die auf den Namen Storm Raiders hört – hier zahlt man derzeit 2,69 Euro.

Kommentare12 Antworten

  1. Brumms sagt:

    Das Spiel hat eine Größe von 740 MB
    Obwohl ich 1,4 GB frei habe, kann das Spiel nicht geladen werden :-(
    Es währe hilfreich, wenn die Entwickler und auch Ihr zukünftig auch den notwendigen Speicherbedarf für einen download angeben könntet.

    [Antwort]

    Herr Durden antwortet:

    Das Spiel hat installiert eine Größe von 816 MB. Generell gibt es aber immer zu beachten, dass alle im AppStore angegebenen Größen nur die Download-Größen sind (natürlich auch wichtig: für die Datentarife). Nachdem der komprimierte Installer heruntergeladen ist, wird immer noch einmal zusätzlich freier Speicher für die eigentliche Installation benötigt – also zunächst gleichzeitig, danach wird der Installer wieder entfernt. Dies ist also normalerweise mindestens das doppelte der Download-Größe. Hier herrscht allgemein häufig ein Missverständnis.

    [Antwort]

    AirMike67 antwortet:

    +
    Sehr gute Erklärung zur Funktion der Installation, hilft sicher Vielen weiter. Schönen Dank.

    [Antwort]

    Brumms antwortet:

    Dann ist noch die Frage offen, wie groß der Installer ist. Die 741 MB im Appstore sind nach Deinen Angaben wohl offensichtlich falsch

    [Antwort]

    Herr Durden antwortet:

    Nein, dann hast Du meine Ausführungen nicht verstanden. Die Installationsdatei ist 741 MB, zusätzlich benötigst Du kurzzeitig 816 MB, macht insgesamt 1,52 GB. Final werden auf Deinem Gerät 816 MB bleiben. Du bist also anscheinend ganz knapp an der Gesamtsumme gescheitert.

    Temporär kann man sich also behelfen, indem man kurzzeitig mittelgroße Apps nur für den Installationsprozess löscht ( möglichst keine mit abgespeichrten Spielständen o.ä. ) und nach der Installation wieder aufspielt.

    Wie groß die installierte App ausfällt kann man leider nie genau sagen, das hängt vom Dekompressionsfaktor ab. Krasses Beispiel: Real Racing 3; Download = 716 MB, Installierte App = 1,8 GB. Also über einem Faktor von 2. Temporär für die Installation benötigt man ca. 2,5 GB.

    Brumms antwortet:

    @Herr Dunden
    Ich habe schon richtig verstandwn.
    Es ist doch wohl so, daß die zu installierende App ihren Speicherbedarf kennt. Den zur Installation notwendigen und auch den, der nach der Installation benötigten Platz.
    Was soll so schwer daran sein diese Informationen auch in der Appstorebeschreibung anzuzeigen.
    Mir fehlt dort ebenfalls eine Suchfunktion , die eine Verknüpfung von mehreren Suchbegriffen erlaubt.

    [Antwort]

    Herr Durden antwortet:

    Fakt ist, dass die vom AppStore angegebene Download-Größe sehr wohl korrekt ist – entgegen Deinem letzten Posting. Der zusätzliche Speicherbedarf, der Dir jetzt zu schaffen machte, entsteht temporär durch den Installationsprozess. Gleichwohl gebe ich Dir recht, dass eine zweite Information in Form des zu erwartenden Speicherbedarfs der installierten App hilfreich wäre. Aber das erlaubt vermutlich die hinter dem AppStore stehende Software nicht, die wohl lediglich die Größe der hinterlegten, komprimierten Download-Datei ausliest und dem Nutzer anzeigt.

  2. Muulinho sagt:

    Sehr guter Vorschlag! Vielleicht kann auch das appgefahren-Team bei den Artikeln eine feste Datenbox einbauen, wo Preis und Systemanforderungen gesammelt vermerkt sind. Würde mir als “iPhone-permanent-am-Speicherlimit-Haber” sehr helfen.

    [Antwort]

    Brumms antwortet:

    Dein Vorschlag mit den Systemanforderungen gefällt mir. Meine Updateangebote im Appstore quellen langsam über von Apps, die mindestens IOS6, einen Kreiselsensor oder andere Dinge erfordern. Das nervt zusehends!!!
    Ist Aber wohl Teil der Applestratrgie um Neugeräte verkaufen zu können,

    [Antwort]

  3. Scrat sagt:

    Kann man irgendwie die Bewegungssteuerung in den Tutorials deaktivieren und auf Steuerkreuz umschalten?

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Puh, gute Frage. Ich meine das geht erst danach.

    [Antwort]

    Scrat antwortet:

    Ok, dann muss ich mich da wohl durchkämpfen, danke

    [Antwort]

Kommentare schreiben