Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Nur die Nachrichten zu Themen lesen, die einen auch wirklich interessieren? Das soll mit der neuen App Squid möglich sein.

Squid

Squid (App Store-Link), eine kostenlose iPhone-App, wurde vor kurzem im deutschen App Store veröffentlicht und benötigt zur Installation auf dem Smartphone neben iOS 8.0 oder neuer auch mindestens 55 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät. Alle Inhalte können in deutscher Sprache genutzt werden. Weiterlesen

Die Applikation des Portals Reddit ist jetzt auch für das iPad verfügbar.

reddit ipad

Ihr seid öfters bei Reddit unterwegs? Wer einmal anfängt zu stöbern, kann Stunden bei Reddit verbringen. Die offizielle Reddit-App (App Store-Link) bietet jetzt auch iPad-Support, allerdings hätte die Umsetzung ruhig etwas besser ausfallen können. Ist Version 2.0 installiert, funktioniert die App ohne Probleme auf dem iPad, das Layout hätte aber besser überdacht werden können. Weiterlesen

Entspannt auch bei schlechter Datenverbindung Nachrichten-Artikel lesen können? Das funktioniert problemlos mit der App Instapaper.

Instapaper

Instapaper (App Store-Link) ist eine echte Flaggschiff-App im deutschen App Store und steht bereits seit mehreren Jahren zum Download für iPhone und iPad bereit. Zwischenzeitlich wurde die Nachrichten-App kostenpflichtig und schlug mit bis zu 4,99 Euro zu Buche, lässt sich aber seit längerem wieder völlig kostenfrei herunterladen. Instapaper benötigt auf dem iDevice mindestens iOS 9.0 oder neuer sowie etwa 56 MB an freiem Speicherplatz. Auch eine deutsche Lokalisierung ist bereits vorhanden. Weiterlesen

Das Zweite Deutsche Fernsehen hat seine Applikation ZDFmediathek grundlegend überarbeitet.

ZDFmediathek ipad

Die Entwickler der ZDFmediathek (App Store-Link) machen einen wirklich guten Job. Stets wird die Applikation weiterentwickelt und um neue Funktionen ergänzt. Mit Version 4.0 präsentiert sich die ZDFmediathek in einem neuen Design und hat mehr Funktionalität eingebaut. Der Download ist 54,5 MB groß, für iPhone, iPad, Apple TV und ab sofort auch für iMessage optimiert. Weiterlesen

Wie die vorherigen Beta-Version schon gezeigt hat, kann man die Effekte in der Nachrichten-App auch dann verwenden, wenn man die Bewegungen reduziert hat.

iMessage effekte ios 10.1

Als Apple iOS 10 zum Download freigegeben hat, wollte auch ich sofort die witzigen iMessage-Effekte ausprobieren. Doch beim ersten Test konnte ich einfach keine Animationen versenden. Nach kurzer Recherche war klar: Die iMessage-Effekte funktionieren nur dann, wenn man in den Einstellungen den Schalter “Bewegungen reduzieren” auf AN stellt. Doofer Nebeneffekt: Zusätzliche Animationen, die ich durch das Deaktivieren unterbunden hatte, waren wieder aktiviert. Weiterlesen

Es hat etwas länger gedauert als geplant, ab sofort steht eine neue Version der appgefahren News-App zum Download bereit.

App Entwicklung

Zunächst einmal wollen wir uns für die etwas zu lange Wartezeit entschuldigen. Es sind zwei bis drei Wochen mehr als geplant vergangenen, bis wir Version 7.0.8 unserer appgefahren News-App (App Store-Link) endlich veröffentlichen konnten. Ab sofort steht das kleine Bugfix-Update bereit, über das sich vor allem iPad-Nutzer freuen werden. Weiterlesen

Kennt ihr schon Resi News? Apple hat die iPhone-App in dieser Woche als “angesagt” markiert.

Resi News

In den letzten Monaten war das Wort “Chatbots” ja immer mal wieder in der Medienwelt zu lesen. Als echten Chatbot würden wir Resi News (App Store-Link) zwar nicht unbedingt bezeichnen, entsprechende Ansätze sind aber durchaus zu erkennen. Es handelt sich um eine App, die tagesaktuelle Nachrichten in witziger Form als kleine Chats verpackt. Wie wir bereits nach wenigen Minuten festhalten konnten, macht das definitiv mehr Spaß als sich durch eine normale Webseite zu klicken. Weiterlesen

Nur eine Woche nach dem letzten Update liefern wir euch bereits die nächste neue Version unserer News-App. Was sich getan hat, verraten wir euch in diesem Artikel.

appgefahren Update

Zwei Wochen nach dem großen Update für unsere News-App liefern wir heute die zweite kleinere Aktualisierung. Ab sofort steht appgefahren 7.0.6 kostenlos für euch im App Store zum Download bereit. In dieser Version haben wir vor allem an vier Punkten gearbeitet, auf die wir noch einmal genauer eingehen wollen. Weiterlesen

Unser neuer Entwickler hat blitzschnell gearbeitet und bereits einige nervige Fehler in unserer neuen App behoben. Das erwartet euch in appgefahren 7.0.5.

appgefahren Update

Nur eine Woche nach dem großen Update unserer appgefahren News-App, eigentlich gar keine richtige Aktualisierung, sondern viel mehr eine komplett neu entwickelte App, können wir euch bereits heute das erste fehlerbehebende Update zur Verfügung stellen. An dieser Stelle auch ein Lob an euch, denn durch eure Fehlerbeschreibungen haben wir die Bugs so kurzfristig aus der Welt schaffen können. Die folgenden Punkte wurden in Version 7.0.5 der appgefahren News-App korrigiert: Weiterlesen

Am Montag haben wir eine komplett neue Version unserer App als Update veröffentlicht. Heute wollen wir euch auf den aktuellen Stand bringen.

App-Entwicklung

In den letzten drei Tagen haben wir unzählige Mails von euch erhalten. Zahlreiche davon mit Lob, einige mit Kritik und natürlich auch viele Fragen rund um die neue Version unserer News-App (App Store-Link). Nach dem Beta-Test mit rund 200 Testern war uns eigentlich schon vorher klar, dass es noch zu kleineren Problemen kommen wird, um die wir uns zusammen mit unserem Entwickler kümmern müssen. In diesem Artikel wollen wir euch auf den neusten Stand bringen. Weiterlesen

Der Spiegel präsentiert Version 3.0 der App für iPhone und iPad und möchte vieles besser machen.

SPiegel online

Die App von Spiegel Online (App Store-Link) war bisher nicht wirklich das Gelbe vom Ei. Hakelige Bedienung, veraltete Grafiken und nicht angepasste Elemente für die neusten Apple-Geräte. Das neuste Update ist 27,5 MB groß und für iPhone und iPad verfügbar. Nicht nur die Apps wurden aktualisiert, auch die Webseite und mobile Webseite erstrahlen im neuen Glanz. Weiterlesen