Tagged: Nachrichten

Jetzt im App Store: Die neue appgefahren News-App

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 16:00 Uhr

Endlich ist es soweit: Die neue appgefahren News-App steht ab sofort kostenlos zum Download im App Store bereit.

appgefahren News-App App Store

Update am 30. Juli: Für alle diejenigen, die nicht täglich appgefahren öffnen und es noch nicht mitbekommen haben: Die appgefahren News-App ist jetzt im Flat-Design als neue App verfügbar. Der Download ist für iPhone und iPad gratis, alle Neuerungen könnt ihr folgend lesen.

Artikel vom 29. Juli: Diese App solltet ihr euch natürlich nicht entgehen lassen. Seit wenigen Minuten steht unsere neue Nachrichten-App mit vielen neuen Funktionen und Verbesserungen kostenlos für iPhone und iPad zum Download bereit. Mit nur 17,7 MB könnt ihr die neue App auch unterwegs aus dem App Store laden und müsst nicht bis heute Abend warten. Bevor es losgeht, möchten wir euch aber noch einige Informationen mit auf den Weg geben.

Wir haben in den vergangenen vier Monaten hart daran gearbeitet, diese App für euch zu entwickeln. Es handelt sich um eine komplette Rundumerneuerung, keine Code-Zeile ist auf der anderen geblieben. Daher haben wir uns dazu entschlossen, die neue App nicht als Update, sondern als eigenständige Anwendung zu veröffentlichten. Aus unserer Sicht hat das einige Vorteile: Sollte heute beispielsweise etwas komplett in die Hose gehen, könnt ihr problemlos zur alten App zurück wechseln. Weiterlesen

28 Jul

68 Kommentare

Ab morgen: So funktionieren die neuen appgefahren Credits

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 09:40 Uhr

Einen Tag vor dem Start der neuen appgefahren News-App wollen wir euch über die größte neue Funktion informieren: Die Credits.

appgefahren Credits

Ihr habt es durch unsere Vorschau-Berichte sicherlich schon mitbekommen: Am Mittwoch startet appgefahren in die nächste Generation. Ein komplett runderneuerte App wird kostenlos für euch zum Download zur Verfügung stehen. Neben einem neuen Design und verbesserter Technik gibt es eine weitere Neuerung: Die appgefahren Credits, eine Cashback-Möglichkeit für treue appgefahren-Leser und für uns hoffentlich eine Chance, auf Werbebanner zu verzichten.

Zunächst einmal eine wichtige Nachricht an alle, die davon nichts halten: Wer keine Lust oder kein Interesse an den Credits hat, muss diesen Bereich der App gar nicht aufrufen. Dadurch ergeben sich weder Vorteile noch Nachteile. Wer sich dagegen einloggt, kann ganz automatisch profitieren und selbst aktiv werden, um danach mit den gesammelten Punkten kleine Gutscheine zu erhalten, etwa für den nächsten Einkauf bei Amazon. Aber wie genau sammelt man die Credits eigentlich? Weiterlesen

27 Jul

16 Kommentare

Die neue appgefahren News-App für das iPad im Video

Kategorie: appView, iPad, iPhone - von Fabian um 10:56 Uhr

Nur noch zwei Tage, dann ist es endlich soweit: Die neue appgefahren News-App startet kostenlos im App Store.

appgefahren iPad

In den vergangenen Tagen haben wir euch schon einige Details rund um unsere neue News-App gezeigt, die am Mittwoch im App Store startet und dann kostenlos auf iPhone und iPad geladen werden kann. Während sich auf dem iPhone zumindest in Sachen Struktur kaum besondere Möglichkeiten ergeben, haben wir auf dem iPad richtig Hand anlegen können. Im unten eingebetteten Video dürft ihr bereits vorab sehen, wie die appgefahren News-App auf dem großen Tablet-Bildschirm aussieht.

Besonders gut ankommen dürfte bei euch das Zwei-Spalten-Layout im Querformat. Dort zeigt die Anwendung auf der linken Seite eine Liste aller Artikel und auf der rechten Seite die jeweilige News. So könnt ihr die News gezielt auswählen und spart euch im Vergleich zu aktuellen App mindestens einen Fingertipp. Weiterlesen

22 Jul

44 Kommentare

Die neue appgefahren News-App startet nächste Woche

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 20:00 Uhr

Wir haben gute Nachrichten für unsere Leser: In der kommenden Woche startet unsere neue News-App.

appgefahren iPhone 4 appgefahren iPhone 3 appgefahren iPhone 2 appgefahren iPhone 1

Es hat deutlich länger gedauert als von uns geplant, aber nun ist es endlich soweit. Alles ist bereit für die nächste Generation: Am kommenden Mittwoch, den 29. Juli, werden wir mit unserer brandneuen App starten, an der wir in den letzten Wochen hart gearbeitet haben. Während wir noch die letzten kleinen Handgriffe am Server vornehmen, wollen wir euch vorab mit allen wichtigen Informationen rund um die neue App versorgen.

Neue App ist übrigens das richtige Stichwort: Wir werden die neue appgefahren News-App nicht als Update, sondern als eigenständige App veröffentlichen. Wir sehen in diesem Schritt erhebliche Vorteile für euch, denn so könnt ihr euch die neue Anwendung ganz unverbindlich ansehen und euch dann für oder dagegen entscheiden (wir sind uns allerdings sicher, dass euch die neue App gefallen wird). Gleichzeitig gehen nicht alle eure Lesezeichen und Preisalarme verloren, die wir aufgrund der komplett neu aufgebauten App und der neuen Synchronisation nicht hätten übernehmen können. Weiterlesen

17 Jul

0 Kommentare

F.A.Z. Der Tag: Neue Nachrichten-App fürs iPhone wird von Apple besonders hervorgehoben

Kategorie: appRelease, iPhone - von Mel um 15:57 Uhr

Mit der App F.A.Z. gibt es schon eine News-Anwendung der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Mit F.A.Z. Der Tag kommt eine weitere hinzu.

F.A.Z. Der Tag 1 F.A.Z. Der Tag 2 F.A.Z. Der Tag 3 F.A.Z. Der Tag 4

F.A.Z. Der Tag (App Store-Link) steht seit kurzem im deutschen App Store zum Download bereit und lässt sich dort kostenlos auf iPhone und iPod Touch herunterladen. Die 18,5 MB große Anwendung erfordert iOS 8.0 oder neuer und ist bereits für das iPhone 6 optimiert worden. Selbstverständlich stehen alle Inhalte in deutscher Sprache bereit.

Mit F.A.Z. Der Tag lassen sich die wichtigsten Nachrichten des aktuellen Tages schnell und übersichtlich einsehen. „Das Konzentrat des Tages, in besonders ansprechender Form“, heißt es demnach in der App-Beschreibung der Entwickler der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Ohne großen Schnickschnack bekommt der Nutzer der Anwendung das Wichtigste der letzten 24 Stunden, vor allem aus dem Bereich Wirtschaft, Gesellschaft und Politik, ansprechend präsentiert. Weiterlesen

08 Jul

11 Kommentare

Newsify: Unser liebster RSS-Reader jetzt mit Apple Watch-Unterstützung

Kategorie: appNews, Watch - von Freddy um 08:46 Uhr

Mit Newsify könnt ihr jetzt auch News auf der Apple Watch abrufen.

Newsify

Wer viele Webseiten, Blogs und News-Portale verfolgt, kann die Nachrichten mit einem RSS-Reader an einer zentralen Stelle bündeln. Für den Abruf auf iPhone und iPad empfehlen wir sehr gerne Newsify (App Store-Link), das auch auf unseren Geräten täglich im Einsatz ist. Ab sofort lassen sich die Nachrichten auch auf der Apple Watch lesen.

Das Update auf Version 4.1 macht Newsify auf der Apple Watch verfügbar. Wer die Kompagnon-App auf der Uhr installiert, kann auch dort die neusten Nachrichten lesen, als gelesen markieren oder mit einem Stern markieren. Diese Aktionen können per ForceTouch aktiviert werden. Leider hat der Entwickler nicht auf eine scrollbare Liste gesetzt: Ihr müsst mit einem Fingerwisch zur nächsten Nachricht springen. Weiterlesen

03 Jul

51 Kommentare

In eigener Sache: Status der App-Entwicklung

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 08:33 Uhr

Wie schaut es eigentlich mit der neuen appgefahren News-App aus? Wir bringen euch auf den aktuellsten Stand.

appgefahren Screen 1 appgefahren Screen 2 appgefahren Screen 3 appgefahren Screen 5

Vor ein paar Tagen habt ihr vielleicht schon erste Hinweise im News-Ticker entdeckt, nun wollen wir euch hier noch einmal ganz offiziell auf den aktuellsten Stand der Dinge bringen. Immerhin wartet ihr schon lange auf das große Update unserer App, welches sich aktuell in der allerletzten Phase der Entwicklung befindet.

Eigentlich wollten wir die neue appgefahren News-App bereits Mitte Juni im App Store einreichen. Leider ist daraus nichts geworden, vor allem weil wir uns mit einem kleinen Feature vertan haben: Dem Vollbildmodus beim Lesen von Artikeln. Nachdem es zuerst sehr gut aussah, konnten wir einen nervigen Bug, der zu Darstellungsfehlern führte, einfach nicht beheben. Das hat uns nicht nur eine Woche gekostet, sondern auch dazu geführt, dass wir die Funktion wieder entfernen mussten. Weiterlesen

02 Jul

1 Kommentar

stern Magazin: Alle Ausgaben für jeweils 1,99 Euro per App

Kategorie: appSale, iPad - von Fabian um 09:45 Uhr

Digitale Magazine sind auf dem iPad schon länger zuhause. Aktuell bekommt ihr das stern Magazin zum kleinen Preis.

stern Magazin

Auch wenn es in der Vergangenheit einige kleinere technische Probleme gab und die Bewertung der App derzeit nur bei dreieinhalb Sternen liegt, lohnt sich aktuell ein Blick au das stern Magazin (App Store-Link). Immerhin bekommt man dort sämtliche digitalen Ausgaben des Magazins noch bis zum 7. Juli mit 33 Prozent Nachlass. Statt 2,99 Euro zahlt man für eine Ausgabe nur 1,99 Euro – im Angebot enthalten ist auch die aktuelle Ausgaben. Dort stehen folgende Themen im Mittelpunkt:

  • Endspiel um Europa – die Woche der Entscheidung: Reißen die Griechen und alle ins Chaos?
  • Tennis-Königin – Maria Scharapowa über ihren harten Weg an die Spitze
  • Fass mich nicht an! – Warum wir uns berühren müssen um glücklich zu sein
  • Wilde Krokodile – Unterwegs mit einem Alligator-Jäger in Florida

Weiterlesen

16 Jun

1 Kommentar

ReadKit: Unser liebster RSS-Reader für den Mac nur 4,99 Euro

Kategorie: appSale, Mac - von Freddy um 07:50 Uhr

Der RSS-Reader ReadKit kann aktuell vergünstigt erworben werden.

ReadKitSeit vielen Jahren nutzen wir in der Redaktion den RSS-Reader ReadKit (Mac Store-Link), um auch Nachrichten aus Übersee im Blick zu behalten. Wer ebenfalls viele RSS-Feeds von Webseiten verfolgen möchte, kann ReadKit für kurze Zeit für 4,99 Euro statt 9,99 Euro erwerben.

Beim ersten Start sollte man sich natürlich mit seinem Account einloggen, in unserem Fall ist dies der umgezogene Google-Account zum Feedly-Dienst (ebenfalls verfügbar: Fever, Feedbin, Feed Wrangler, NewsBlur und eine lokale RSS-Funktion). In einer schöner Aufmachung listet ReadKit nach kurzer Ladezeit alle RSS-Feeds auf der linken Seite, ähnlich wie im Mail-Programm gibt es rechtsseitig den Inhalt. Weiterlesen

10 Jun

5 Kommentare

Blendle: Das „iTunes für Nachrichten“ mit eigenem Online-Kiosk bald auch in Deutschland

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Mel um 07:04 Uhr

Das Startup Blendle aus den Niederlanden will sich mit seinem neuen Nachrichten-Konzept nun auch auf dem deutschen Markt etablieren.

Blendle 1

Das Unternehmen Blendle des Niederländers Marten Blankesteijn war schon fast dem Untergang geweiht, bevor es überhaupt an den Start gehen konnte – doch dann wendete sich das Blatt, und das junge Startup wagt nach großen Erfolgen in der Heimat nun auch den Sprung zu uns deutschen Nachbarn.

Das Prinzip hinter Blendle ist am ehesten als „iTunes für Nachrichten“, wie es die Kollegen von t3n umschrieben, erklärt. Das Unternehmen hat für den baldigen Startschuss in Deutschland namhafte Partner wie die Zeit, die Süddeutsche Zeitung, die Frankfurter Allgemeine, die Welt, den Spiegel, Stern, kicker, 11Freunde, Neon, Bild, Brigitte, die Hamburger Morgenpost, auto motor sport und Gala für sich gewinnen können und bietet deren Artikel in einem unkomplizierten Einzelkauf-Modell an. Weiterlesen

09 Jun

2 Kommentare

DW – Breaking World News: 5-Sterne-News-App erstrahlt nach Update in neuem Gewand

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Mel um 13:50 Uhr

Die Abkürzung DW steht für die Deutsche Welle, den staatlichen Auslandsrundfunk Deutschlands. Die eigene News-App DW – Breaking World News wurde nun aufpoliert.

DW 1 DW 2 DW 3 DW 4

DW – Breaking World News (App Store-Link) ist eine kostenlose Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad, die im App Store aktuell mit ganzen 5 von 5 Sternen bewertet wird und vor wenigen Tagen über ein Update auf Version 2.0.0 auch ein neues Design verpasst bekommen hat. Dieser Anlass hat wohl auch dazu geführt, dass Apple DW – Breaking World News derzeit in der Kategorie „Die besten neuen Apps“ im App Store auflistet. Die 14,1 MB große Anwendung kann ab iOS 7.1 installiert werden und ist bereits für das iPhone 6 optimiert worden.

Die Deutsche Welle bietet mittlerweile nicht nur Rundfunk-, sondern auch TV- und Internet-Inhalte aus zahlreichen europäischen und weltweiten Korrespondentenbüros. Die Anwendung DW – Breaking World News hält die Nutzer laut eigener Aussage daher „mit den neuesten Schlagzeilen und detaillierten Reportagen aus Wirtschaft und Wissenschaft, Politik und Kunst, Kultur und Sport“ auf dem Laufenden. Weiterlesen

09 Jun

2 Kommentare

Phonicle: Gratis-App liest Nachrichten professionell vor

Kategorie: appRelease, iPhone - von Fabian um 08:21 Uhr

Manchmal sind es die einfachen Ideen, die uns überzeugen. Die neue iPhone-App Phonicle hat sich eine Erwähnung redlich verdient.

Phonicle 2 Phonicle 1 Phonicle 3 Phonicle 4

Die zwei Gründer von Phonicle (App Store-Link) waren Ende 2014 gemeinsam mit dem Auto unterwegs, als sie sich gegenseitig (vermutlich der Beifahrer dem Fahrer, so genau wurde uns das leider nicht übermittelt) Nachrichten vorlesen. Genau so kamen Rona Brunko und Ben Ege auf die Idee einer eigenen App. Schließlich kann man in manchen Situationen des Alltags keine Nachrichten lesen, sondern nur hören.

Nur sechs Monate später haben die beiden Gründer ihre Idee verschiedenen Verlagen vorgestellt, einige von ihnen sind zum Start der App Phonicle mit dabei. Unter anderem die Frankfurter Allgemeine Zeitung, das Handelsblatt, The European, die Wirtschaftswoche oder auch der Kicker. Richtige Artikel findet man in Phonicle allerdings nicht, stattdessen stehen Audio-Aufnahmen zum Abruf bereit. Weiterlesen

06 Mai

9 Kommentare

Downcast: Podcast-App kann nervende Intros überspringen

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 09:15 Uhr

Per Update hat die Podcast-App Downcast ein wirklich nützliches Feature nachgereicht.

DowncastIhr kennt das Problem sicherlich von Streamingdiensten. Wer bei Netflix und Co. eine Serie schaut, wird jedes Mal das Intro sehen oder es manuell überspringen müssen. Nervt. Genauso verhält es sich auch bei Podcasts. Mit dem neusten Update von Downcast (App Store-Link) könnt ihr nun selbst festlegen, wann Episoden beginnen und enden sollen. Nervige Intros und Outros werden so vermieden.

Die Option findet ihr in den Episoden-Einstellungen. Dort lässt sich in Sekunden angeben, wann die Episode starten und enden soll. Version 2.8.30 fügt außerdem den Support für 1Password hinzu. Über diese Verbindung können geschützte Feeds mit zuvor hinterlegte Anmeldeninformationen automatisch entschlüsselt werden. Weiterhin wurden kleinere Fehler behoben und Verbesserungen vorgenommen.

Mit der App kann man nicht nur Podcasts suchen und abonnieren, sondern kommt auch in den Genuss zahlreicher Extras. Neue Episoden werden automatisch geladen, Playlisten via iCloud auf andere Geräte synchronisiert. Zudem bietet Downcast praktische Extras wie das Anpassen der Wiedergabegeschwindigkeit oder einen Sleep-Timer. Weiterlesen

04 Mai

7 Kommentare

stern: Jetzt für das iPad & die Apple Watch optimiert

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 09:10 Uhr

Die Applikation stern lässt sich jetzt optimiert auf dem iPad und der Apple Watch nutzen.

stern ipad

Wer die Nachrichten über den stern (App Store-Link) bezieht, kann jetzt von einer aktualisierten App profitieren. Die zuvor nur für das iPhone optimierte Applikation, funktioniert jetzt auch nativ auf dem iPad. Die Entwickler haben sich für eine Universal-App entschieden, die 15 MB groß ist und mindestens iOS 7.0 voraussetzt.

Auf dem iPad ist die Aufmachung sehr gelungen. Hier hat man nicht nur einfach eine Webseiten-Ansicht eingebunden, sondern bietet ein perfekt für das iPad optimiertes Layout. Über die Seitenleiste könnt ihr die verschiedenen Kategorien und Bereiche erreichen, wer möchte kann Artikel auch teilen oder die Schriftgröße ändern. Mit großen Fotos und verlinkten Artikel ist das Lesen im stern wirklich angenehm. Weiterlesen

21 Apr

5 Kommentare

iOS-Basics: iMessages von unbekannten Absendern filtern

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 20:30 Uhr

Mit iOS 8.3 hat Apple eine praktische Funktion für alle Nutzer eingeführt, die von unerwünschten Nachrichten geplagt werden.

iMessage Filter

Ihr bekommt ständig Spam-Mitteilungen per iMessage? Euch nerven Anfragen von Kontakten, die nicht in eurem Adressbuch sind? Für diese Fälle hat Apple in iOS 8.3 eine praktische Filter-Funktion eingebaut, die allerdings erst aktiviert werden muss.

In den iOS-Einstellungen versteckt sich im Bereich Nachrichten relativ weit unten ab sofort ein Schalter „unbekannte Absender filtern“. Sobald dieser aktiv ist, werden Benachrichtigungen für eintreffende iMessages unbekannter Absender deaktiviert und die Nachrichten in eine separate Liste verschoben, die ihr über einen neuen Reiter in der Nachrichten-App aufrufen könnt. Weiterlesen