Apple veröffentlicht iOS 6.1 für iPhone, iPad und iPod touch

Apple hat soeben iOS 6.1 für iPhone, iPad und iPod touch zum Download freigegeben.

Neben zahlreichen Fehlerbehebungen und kleinen Verbesserungen bietet das heute veröffentlichte iOS 6.1, das über die Softwareaktualisierung in den iOS-Einstellungen oder iTunes zum Download bereit steht, auch einige neue Funktionen. Ganz oben auf der Liste stehen neue LTE-Provider, von denen wir in Deutschland aber nicht viel haben: Aufgrund der Frequenzen funken das iPhone 5 und die neuen iPads weiterhin nur im Telekom-Netz besonders schnell.

Neuigkeiten gibt es dagegen von iTunes Match: Hier können nun einzelne Songs aus der Cloud auf das Gerät geladen werden, man muss nicht mehr komplette Alben laden, was gerade unterwegs sehr unangenehm war.

Noch eine Kleinigkeit für Hacker-Freunde: Pod2G, einer der bekanntesten „Hacker“, hat vor wenigen Tagen einen iPhone-Hack für iOS 6.1 angekündigt. Nun scheint es nur noch eine Frage der Zeit, bis dieser veröffentlicht wird.

Update: Auch für das Apple TV steht ab sofort eine Aktualisierung bereit. Die TV-Box ist nun auch über Bluetooth-Tastaturen steuerbar, was gerade bei der Eingabe von Suchbegriffen im Store oder auf YouTube sehr hilfreich ist.

Update 2: Während es in Sachen LTE in Deutschland keine Neuigkeiten gab, kann der mobile Datenturbo nun auch von Swisscom-Kunden in der Schweiz genutzt werden.

Kommentare 102 Antworten

        1. Muss man nicht unbedingt mit einer playlist machen. Einfach ein ganzes Album zum Download anklicken und dann die Songs die man nicht möchte wieder wegklicken (auf dem Downloadfortschrittskreis – welch Wort ^^).

          1. Ja, das kenn ich. Doch bei iOS 5 wurde der „Downloadfortschrittskreis“ immer angezeigt. Hätten sie mal lieber so lassen sollen.

  1. Alles was ein Jailbreak macht ist dein iDevice zu verlangsamen.Braucht man nicht auch wenn die Tweaks nett aussehen.
    P.S. Hatte vor paar Tagen auch noch einen doch hab gemerkt dass das unnötig ist 🙂

    1. Jetzt kann man auch „live Playlisten ( als nächstes wiedergeben, so wie in iTunes ) erstellen. Schade das das in der Musik App immer noch nicht geht.

    1. Könnte daran liegen, dass hier Leute von Dingen reden, von denen sie keine Ahnung haben 😉
      Ein Jailbreak macht erstmal nichts langsam oder unsicher. Es kommt halt drauf an, was du dir installierst. SBSettings fürs IPhone und RetinaPad für ein „altes“ IPad sind die einzigen Gründe die ich noch hab…

        1. Das ist doch die gleiche Aussage – es kommt drauf an, WAS und WIEVIEL du die installierst. Insbesondere UI Themes wie Winterboard und Co gehen zu Lasten des verfügbaren Rams. Dennoch möchte ich insbesondere SBSettings und BiteSMS unbedingt wieder haben.

          1. Auch wenn du ein Jailbreak hättest könntest du nicht sehr viel mit SBSettings anfangen weil es noch kein Update hat für IOS 6

          2. Die API Calls werden sich wohl nicht grundlegend geändert haben. Selbst wenn, ein JB ist nun mal Voraussetzung für SBS. 😉

    1. daß SOLCHE Probleme nicht gefixt werden, das stinkt mir mit am meisten !

      im „Technologieland“ Deutschland gibt’s halt noch immer riesige Flächen, die nicht oder sehr schwach 3G versorgt sind …
      und DAS frisst den Akku mal RICHTIG leer 🙁 -> bei mir 30-40% täglich, nur durch die doofe rum Switcherei -> Schweinerei

    1. Verstehe eh nicht, warum das eine einzige riesig lange Liste sein muss, ganz ohne Filter oder Suche. Das läuft selbst auf den Flaggschiffen sowas von langsam…….

  2. Wird denn damit nun auch endlich das automatische Ausloggen aus dem WLAN bei ausgeschaltetem Bildschirm behoben??
    Das ist beim runterladen von „dicken“ Apps echt lästig.
    Angeblich sollte das durch das letzten Update behoben worden sein, ist es aber nicht!!
    Zumindest bei mir!!
    :p

      1. Na, ob das tatsächlich sooooviel bringt???
        Ich komme mit meinem 5er bei fleißiger Nutzung, auch per LTE, 2Tage hin!!
        Das finde ich ganz ordentlich.

    1. ich fürchte, es ist nicht behoben. bei meinem ip5 beobachte ich es immernoch. aber ich finde, das das wlan-symbol nun viel schneller aufm Display wieder erscheint.

      1. Ja das stimmt allerdings, nutzt aber nix wenn Du über das WLAN-Netzt was laden willst und ewig aufpassen mußt, das es nicht „einschläft“!
        🙁

        1. ja aber ist es wirklich so, daß es während eines großen downloads einschläft? ich denke nicht, sondern der laufende download wird doch dann priorisiert.

          1. Ja, tatsächlich, der Download pausiert solange bis man wieder im WLAN ist, bzw. es wieder aktiviert und den Download erneut antippt das weiter geladen wird.
            Nicht wirklich schlimm, nur unangemessen für so ein Gerät und etwas nervig.

          2. Vielleicht habe ich ja etwas falsch verstanden aber wenn ich einen Download starte, dann läd meins auch bei ausgeschaltetem Bildschirm weiter.
            Da mein Festnetz-DSL recht langsam ist, habe ich auch keine Lust mein Handy teils 30min leuchten zu lassen.
            Da pausiert nichts.

  3. Auf dem iPod Touch 5 funktioniert die Aktualisierung nicht. Vom iPod direkt bekommt man die Meldung, das man nicht mit dem i-net verbunden ist ( was man aber definitiv ist) und über iTunes bekommt man den Fehler 3194.

    Ich schätze, das Apple die falsche FW für den iPod bereit gestellt hat – sieht so aus, als wenn es die FW für das iPhone ist.Dann mal hoffen, das morgen der Fix kommt.

    Bei meinem iPhone 4 und 5 funktioniert die Aktualisierung problemlos.

          1. Das ist ja das schlimme gewesen ohne WLAN konfig kein Remote, also musste man diese Hürde nehmen mit der Fernbedienung.

  4. Ich verstehe nicht, wieso immer gesagt wird, dass das WLan im Sperrbildschirm abschaltet? Dann kämen doch keine push’s mehr, wie z.B. für Mail. Die bekomme ich aber.

    1. Genau so ist es. Nichts wird abgeschaltet. WLAN ist immer an und bleibt es auch. Solchen Unfug hab ich ja noch nie gehört. Falls es wirklich mal einen Bug davon gegeben hat, hab ich davon nichts mitbekommen.

    2. Wenn mein iPhone neben meinem Radio liegt, kommt alle paar Minuten ein rauschen. Wenn ich im Internet bin andauernd. Daraus würde ich schließen, dass sich das iPhone alle paar Minuten wieder „einloggt“, um Mails, etc. abzurufen.

  5. Also irgendwie raff ich es nicht warum (außer LTE) es denn überhaupt das iOS 6 gibt. Ich selber hab noch das letzte 5er und bin echt hochzufrieden damit. Ich höre eigentlich immer nur vom 6er, daß dies nicht richtig läuft und das früher vieles besser war. Die Karten App haben sie anscheinend auch vergeigt. Und wenn ich hier lese, daß sich das W-LAN ausklinkt wenn es in den Sperrbildschirm geht, bin ich echt froh, den Käse nicht auch drauf zu haben. Erst wenn die meisten Apps nicht mehr ohne Update laufen, werde ich mich dazu durchringen das (dann hoffentlich verbesserte) 6er zu installieren…
    Auch auf meinem 2010er MBP hab ich noch Snow Leopard drauf weil’s einfach perfekt läuft.

      1. Hmmm, kann natürlich sein, is‘ mir aber noch nicht augefallen, daß dann grössere Anwendungen nicht weitergeladen werden. Wenn ich Apps update geht es immer so: App Store->Updates->Alles aktualisieren-> App Store zu->Sperrbildschirm und gut…

        1. Die Verbindung über den persönlichen Hotspot zwischen meinem iPad und meinem iPhone brach – egal ob über WLAN oder BT – immer wieder ab oder baute sich garnicht auf, weil sie nicht gefunden wurde.
          Meintet Ihr das vielleicht?
          Wird das behoben?

    1. Dir entgeht was – und Probleme haben die Leute auch auf dem 5er, das trifft ja nicht auf alle zu. Also ich hab keine Troubles mit dem 6er, weder auf dem 3GS noch auf dem ipad2

  6. Ich besitze ein iPhone 4 und dank des Updates auf Version 6.1 wurde die Performance sehr stark verbessert. Bis zu 2 Sekunden schneller starten große Applikation!

  7. hab nach dem update 400 mb mehr freien speicher, hat das noch jemand? ausserdem, kam bei euch auch nach update ende noch son ios konfigurationsmenü?

  8. Hab’s noch nicht geladen, hoffentlich kann man jetzt das Gamecenter komplett deaktivieren? Brauche diesen nervigen Zeiträuber nicht.

    Bin gespannt, ob jetzt meine Podcasts endlich in chronologischer bzw. gewünschter Reihenfolge angezeigt werden…

  9. Bin wieder mal ziemlich enttäuscht von dem Update.

    Der Appstore ist selbst auf dem Iphone 5 extrem langsam, funktioniert teilweise auch mal garnicht und man kommt immernoch nicht bei den gekauften Artikeln rein wenn man mehr als 500 hat.

    Diese blöde Wlan Abschaltung nach 20-40 Minuten macht echt keinen Spaß mehr. Hab früher mit Tunein Radio teilweise 10 Stunden Musik am Stück aufgenommen um dann am nächsten Tag auf dem Weg zur Arbeit was zu hören zu haben. Nun kann man nicht mal mehr ne halbe Stunde aufnehmen ohne dass sich Wlan abschaltet.

    Genauso wie die Updates. Habe extra mit dem Fifa Update gewartet und ein langsames Wlan genommen um es zu testen. Nach 30 Minuten hat sich natürlich das Wlan abgeschaltet und wieder mal ungefragt auf 3g umgestellt und damit schön weiter geladen. nach 1h kam dann ne Sms vom Anbieter wegens Drosselung na dankeschön Apple.

    1. probier mal komplett ausschalten, einschalten, Einstellungen/Softwareupdate
      … und mit dem WLAN verbunden sein 😉
      dann war’s bei meiner Frau verfügbar 🙂

  10. Mal was anderes zum Thema WLan Abschaltung.
    Ich habe das Problem, dass er dann mein WLan nicht mehr automatisch erkennt und verbindet, sondern jedesmal wieder die Kennwortabfrage kommt, was natürlich extrem nervt. IPad2.

    Wie bekomme ich es hin, dass er mein Wlan automatisch erkennt und verbindet ohne neue Kennwortabfrage????

      1. rein gefühlsmässig würd ich sagen, daß das nicht der komplette ChangeLog sein kann … „das bissel“ wär den ganzen Hype, und keine 100 MB Datentransfer wert ?
        ich denk, die haben noch einige Bugfixes mit drin, die im Log „nicht erwähnenswert“ sind 😉

  11. Hat noch jemand den Fehler, dass beim einschalten des Edge Internets automatisch 3g aktiviert wird (Schalter war auf Aus)und dieses erst durch ein ein und ausschalten des eigentlichen 3g Schalters deaktiviert wird??
    Das automatische Abschalten des wlans empfinde ich als reine verarsche!
    Es wird immer schlimmer..

  12. Man kann immer noch nicht mit seinem iPad oder iPhone auf gekaufte Artikel gehen, dann stürzt der App Store immer ab und es geht weder mit dem iPad vier noch mit dem iPhone fünf.

  13. Was nützen die Updates, wenn „alte“ Geräte sowieso nicht mehr unterstützt werden? Mein Ipad1 ist gerade mal 3 Jahre alt und schon gibt es keinen Support mehr? Schwach, schwächer, apple?

  14. Hat von euch jemand Empfangsprobleme seit dem Update? Mir kommt es so vor als würde viel öfter und viel schneller „kein Netz“ angezeigt. Und erneutes reinwählen dauert gefühlt eewig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de