Puzzle-Spiel Big Sticky für iPhone & iPad gratis

Im Moment findet man Angebote wie Sand am Meer. Auch Big Sticky ist im Preise gesenkt und kann nur für kurze Zeit kostenlos geladen werden.

Big Sticky (iPhone/iPad) liegt leider nicht als Universal-App vor, jedoch hat sich der Entwickler dazu entschieden, beide Versionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Der Download ist mit rund 12 MB relativ klein.

Die Hauptfigur in Big Sticky, ein kleines lilanes Etwas, sieht ein wenig aus wie das On Nom aus Cut the Rope. Der kleine Freund hat eine sehr lange Zunge und kann sich mit dieser an Wänden festhalten. Auf dem Weg zum Ausgang kann man in jedem der 51 Level drei Rosen einsammeln, die den Highscore erhöhen.

Doch aufgepasst: Sticky kann sich nicht überall festhalten und sollte Feuer und Stacheln meiden, denn ansonsten beginnt das Level erneut. Insgesamt kann man mit Sticky fünf Welten erforschen, in denen man in jedem Level eine Prinzessin retten muss.

Das Spiel ist nett gemacht und gut für zwischendurch. Die Ersparnis liegt bei 79 Cent beziehungsweise 1,59 Euro. Derzeit empfehlen wir euch außerdem in unseren Ticker zu schauen, denn alle Angebote können wir nicht in den News unterbringen.

Weiterlesen


Greed Corp: Strategiespiel jetzt auch auf dem iPhone

Das rundenbasierte Strategiespiel Greed Corp HD hatten wir euch schon Anfang November vorgestellt, jetzt hat der Entwickler eine entsprechende iPhone-Version nachgereicht.

Anfang November hat Invistus das Spiel in den App Store portiert, allerdings nur für Apples iPad. Nach über einem Monat haben sich die Entwickler dazu entschieden auch eine iPhone-Variante zu veröffentlichen.

Greed Corp kennen einige sicher noch als Konsolen- oder PC-Spiel. Greed Corp ist ein sehr umfangreiches Spiel, welches einen Langzeitfaktor mit sich bringt. Ziel des Spieles ist es, das eigene Land zu verteidigen, Rohstoffe abzubauen und natürlich das gegnerische Land zu erobern. Dabei stehen insgesamt vier Kriegsmaschinen zur Verfügung aus denen man wählen kann. Mit ihnen kann man Runde für Runde die gegnerischen Felder einnehmen oder aber auch Ressourcen abbauen.

Insgesamt warten in dem Feldzugmodus 24 verschiedene Landkarten, die in vier Kapiteln aufgeteilt sind. Außerdem kann man Mehrspielerpartien mit jeder möglichen Kombination aus lokalen Spielern, Onlineteilnehmern oder Computergegnern erstellen.

Natürlich ist das große Displays des iPads für solche Spiele sehr vorteilhaft, dennoch ist die Umsetzung auf dem iPhone gelungen. Für 2,39 Euro kann man auch auf dem iPhone(App Store-Link) spielen, wer jetzt zur iPad-Version (App Store-Link) greifen möchte zahlt ebenfalls 2,39 Euro.

Weiterlesen

Navigon & TomTom zu Weihnachten sehr günstig

Ob sich die beiden Entwickler abgesprochen haben? Uns soll es egal sein: TomTom und Navigon haben die Preise gesenkt.

Das iPhone ist schon lange nicht mehr nur ein Telefon. Unter anderem kann man es auch in ein Navigationsgerät verwandeln, dazu braucht man natürlich die passende Applikation.

Navigon und TomTom sind auf diesem Gebiet führend und bieten jeweils verschiedene Versionen an. Schon in der Vergangenheit haben wir beide Applikation in einem Vergleichstest auf Herz und Nieren geprüft und das Ergebnis ist sehr ausgeglichen ausgefallen. Vielleicht hilft der aktuelle Preis bei der Entscheidung.

Zuerst möchten wir euch den Preissturz bei Navigon aufzeigen. Navigon Europe (App Store-Link) kostet jetzt nur noch 54,99 Euro statt 89,99 Euro – man spart also ganze 35 Euro.

Bei TomTom ist der Rabatt nicht all zu groß – hier kann man bis zu 10 Euro sparen. Die D-A-CH Version (App Store-Link) ist jetzt für 39,99 Euro erhältich (sonst 49,99 Euro), TomTom Europa (App Store-Link) kann statt für 89,99 Euro für 79,99 Euro geladen werden und bei TomTom West- (App Store-Link) und Osteuropa (App Store-Link) zahlt man statt 59,99 Euro nur noch 49,99 Euro.

Wir sprechen für beide Applikationen eine Empfehlung aus. Den erwähnten Vergleichstest gibt es hier, allerdings war die Software zum Zeitpunkt noch auf einem alten Stand. Wer zudem noch die reduzierten iTunes-Karten bei Saturn für den Kauf in Betracht zieht, kann noch mehr Geld sparen (nur noch heute gültig!).

Weiterlesen


NyxQuest: Jump’n’Run zum ersten Mal umsonst

Das von Chillingo veröffentlichte Spiel NyxQuest kann jetzt erstmals kostenlos aus dem App Store geladen werden.

Leider liegt NyxQuest nicht als Universal-App vor, dafür werden aber auch beide Versionen (iPhone/iPad) kostenlos angeboten und man spart derzeit 79 Cent – der höchste Preis lag bei 3,99 Euro.

In jedem der Level müssen wir mit einer kleinen Fee versuchen versteckte Reliquien zu finden, damit das nächste Level freigeschaltet wird. Die Steuerung erfolgt über zwei Pfeile am unteren linken Displayrand,  auf der rechten Seite befindet sich ein Button zum Springen. Drückt man diesen Button bis zu fünf Mal hintereinander, kann man höher springen und so weitere Objekte finden.

Uns hat das Spiel ganz gut gefallen, wer möchte kann sich nachstehend noch ein Video (YouTube-Link) ansehen.

Weiterlesen

iJoule: Verhaltens-Coach für Ernährung und Fitness

Heute möchten wir eine App vorstellen, die auf das Thema Ernährung, Fitness und ein gesünderes Leben eingeht.

Mit der vor wenigen Tagen erschienenen Applikation iJoule bekommt man einen Verhaltens-Coach, der die oben genannten Gebiete abdeckt. Durch einfache, aber tägliche Regeln versucht der Coach, Gewohnheiten in kleinen Schritten zu verbessern.

Obwohl man durch die Medien sehr viele Gesundheitsinformationen bekommt, reicht es meist nicht aus, den Lebensstil auf gesund umzustellen. Das Wissen ist zwar vorhanden, aber an der Ausführung scheitert es meist. iJoule verspricht mit bewusst kleinen Lösungen schon in 40 Tagen den gesunden Lebensstil einleiten zu können.

Die verschiedenen Regeln kann man aktivieren und damit quasi in eine Favoritenliste legen, mit der man sich tagtäglich an seine Aufgaben erinnern lassen kann. Hier geht es aber meist nicht um Sport oder Bewegung, sondern um Kleinigkeiten des Alltags – zum Beispiel am frühen Morgen ein großes Glas Wasser zu trinken. Warum das so hilfreich ist, verrät iJoule natürlich auch.

Doch nicht nur Regeln und Erinnerungen werden angeboten, sondern auch eine Fülle an Informationen und Veränderungen in einer Grafik. Wer sich ein Bild von dem Coach machen möchte, kann sich vorerst die kostenlose Lite-Version (App Store-Link) herunterladen – ein Upgrade auf die Pro-Version kostet dann 2,39 Euro. Wer möchte, kann auch direkt zur Vollversion von iJoule (App Store-Link) greifen.

Weiterlesen

Feed Me Oil jetzt auch auf dem Mac spielen

Chillingo hat jetzt einen weiteren Titel im Mac App Store veröffentlicht: Das 3,99 Euro teure Feed Me Oil (App Store-Link).

Über Feed Me Oil für iPhone und iPad haben wir schön öfters einige Worte verloren, doch ab sofort kann man die baugleiche Applikation auch aus dem Mac App Store laden.

Natürlich bleibt das Spielprinzip gleich: In Feed Me Oil muss die wertvolle Flüssigkeit, also das Öl, so von A nach B transportiert werden, dass möglichst wenig Öl daneben geht. Ohne die Hilfe des Spielers geht dabei natürlich nichts. Mit Barrieren, Ventilatoren, Magneten oder aber auch dem Wind, muss das Öl ans Ziel transportiert werden.

Wer schon die iOS-Version (iPhone/iPad) mochte, wird seinen Spaß auch an der Mac-Variante finden. Mit 3,99 Euro liegt das Spiel preislich noch im Rahmen und nimmt auf dem Mac 55,7 MB Speicherplatz ein.

Schon jetzt haben die Entwickler Updates angekündigt, mit denen die Mac-Version noch mehr Level bekommen sollen. Hoffentlich nutzt man dabei auch das größere Platzangebot und die Maussteuerung, um noch spannendere Herausforderungen zu gestalten.

Weiterlesen


Jetzt für 79 Cent: Peggle und Peggle HD

Das von Popcap entwickelte Spiel Peggle wird heute mit einem Rabatt von 65 Prozent angeboten.

Peggle (iPhone/iPad) konnte man schon des Öfteren für preigünstige 79 Cent auf sein iPhone laden. Die iPad-Version ist Rahmen dieser Aktion erstmals für 79 Cent erhältlich. Wer frühere Preisaktionen verpasst hat, hat nun kurz vor Weihnachten noch eine vermutlich letzte Chance.

Das Spielprinzip von Peggle ist denkbar einfach, doch wir wollen es euch trotzdem kurz erklären: Mit einer Kanone kann man Bälle abfeuern, die sich dann ihren eigenen Weg suchen. Im Spielfeld befinden sich Spielsteine, von denen man alle orangenen mit der Kugel treffen sollte. Sobald das geschafft ist, hat man das Level erfolgreich abgeschlossen. Zusätzlich stehen verschiedene Extras zur Verfügung, so bekommt man zum Beispiel eine Kugel, die sich direkt durch alle Steine frisst.

Insgesamt stehen pro Version 55 Level und über 40 Herausforderungen bereit. Sowohl die iPhone- als auch iPad-Version kann nur heute für je 79 Cent geladen werden, sonst zahlt man zwischen 2,39 Euro und 3,99 Euro. Wir und die Rezensenten im App Store sind uns allerdings einig: Ähnlich wie Bejeweled herrscht auch bei Peggle absolute Suchtgefahr.

Weiterlesen

Preissturm bei Arktis: Zubehör für iPhone & iPad reduziert

Wieder einmal bietet der Online-Shop arktis.de einige nette Produkte für Apple-Nutzer zum Vorteilspreis an.

Wir möchten euch die besten Rabatte der aktuellen Preisaktion von arktis.de präsentieren. Vielleicht findet der ein oder andere ja noch ein passendes Weihnachtsgeschenk. Unter anderen dabei sind viele Zubehörpodukte und auch einige iPad-Modelle, die es leider woanders noch etwas günstiger gibt. Die Angebote gelten bis heute 23.59 Uhr.

Passend zur Weihnachtszeit gibt es einen USB-Tannenbaum für nur 4,90 Euro oder den Profi-Eiskratzer für 3,90 Euro statt für 9,90 Euro. Alle Angebote findet man auch über diesen Link.

Weiterlesen

DailyDeal: EA verschenkt Monopoly Here & Now

Im Juli diesen Jahres hat Electronic Arts das neue Monopoly Here & Now veröffentlich, jetzt wird es erstmals gratis angeboten.

Schon im Juli haben wir euch über diese Neuerscheinung aufmerksam gemacht, jetzt lohnt sich ein Download auf jeden Fall. Der Preis der iPad-App (App Store-Link) liegt sonst zwischen 2,39 Euro und 7,99 Euro, für die iPhone-Variante (App Store-Link) werden sonst 79 Cent oder 3,99 Euro fällig.

Wer ein absoluter Monopoly-Fan ist kommt um die World Edition nicht drum herum. Am meisten Spaß macht es natürlich wenn man gegen Freunde antreten kann, die Verbindung zwischen iPhone und iPad ist hier umproblematisch. Aber es kann auch an einem Gerät gespielt werden, hier eignet sich das große iPad-Display natürlich besser.

Im Anhang gibt es noch ein Video (YouTube-Link), welches Fabian schon vor einigen Monaten angefertigt hat, so dass der genannte Preis nicht stimmt – die App ist jetzt definitiv kostenlos.

Weiterlesen


PocketLoops: Das portable Musikstudio

Es ist mal wieder Zeit, dass wir euch ein cooles Gadget vorstellen. Heute widmen wir uns dem aus dem Hause Gear4 stammenden PocketLoops.

Das PocketLoop ist aufgebaut wie ein normales Keyboard, nur dass man an der linken Seite sein iPhone oder iPod Touch einstecken kann, um Loops zu erzeugen.

Direkt zu Anfang muss man sich die kostenlose Applikation (App Store-Link) herunterladen, denn sonst passiert rein gar nichts. Danach sollte man das iPhone über die 3,5mm Klinkenbuchse an Boxen anschließen oder Kopfhörer nutzen.

Jetzt kann es endlich losgehen. Durch die Auswahl von verschiedenen Sound-Kits sind die Tasten des Keyboard mit unterschiedlichen Sounds belegt. Unter anderem gibt es ein ganz normales Piano, aber auch ein Rock-Kit oder einen Synthesizer.

Nachdem man einige Loops aufgezeichnet hat, kann man diese durch einen einfachen Klick wieder abspielen. Aus jeder Spalte kann immer nur ein Loop gespielt werden – dieser kann dann mit drei weiteren kombiniert werden.

Wir möchten euch das PocketLoops in einem Video (YouTube-Link) vorstellen, damit ihr genau seht wie es funktioniert. Wer sich für den Kauf entscheidet, bekommt das Produkt bei Amazon (Amazon-Link) für 69,99 Euro.

Weiterlesen

Auch in diesem Jahr: 12 Tage Geschenke von Apple

Auch in diesem Jahr bietet Apple die beliebte Aktion “12 Tage Geschenke” an. Die passende Applikation wurde schon vor einigen Tagen veröffentlicht.

Im Moment gibt es ja recht viele Rabatte und Preisaktionen, doch viele warten sicherlich schon auf die 12 Tage Geschenke von Apple. Nach Weihnachten, also vom 26. Dezember bis zum 6. Januar, gibt es jeden Tag ein Geschenk: Sei es ein kostenloser Song, ein Musikvideo, eine TV-Show, Apps oder auch Bücher.

Zur Aktion hat Apple schon die gleichnamige App für iPhone, iPad und iPod Touch veröffentlicht – leider werden alte Geräte wie das iPhone 3G nicht mehr unterstützt. Hier raten wir einfach dazu, entweder die Geschenke am Rechner zu laden oder einfach bei uns mitzulesen, da wir euch jeden Tag über die Gratis-Artikel informieren werden.

Pünktlich zum Start der Geschenke-Aktion werden wir alle weiteren Informationen veröffentlichen, bis dahin könnt ihr euch die 12 Tage Geschenke App (App Store-Link) kostenlos herunterladen – Vorfreude ist schließlich die schönste Freude.

Kurz vor dem Start der Aktion schließt übrigens iTunes Connect seine Pforten, der Entwickler-Zugang für Updates oder Preisänderungen. Vom 22. Dezember bis zum 29. Dezember müsst ihr bei uns aber natürlich nicht auf Nachrichten verzichten.

Weiterlesen

Shine Runner: Mit dem Luftkissenboot übers Wasser

Die Macher von Riptide GP haben nun eine weitere Applikation für iPhone und iPad veröffentlicht: Shine Runner (App Store-Link).

In Shine Runner muss man mit einem Luftkissenboot verschiedenste Gegenstände schmuggeln, um sie danach für viel Geld verkaufen zu können. In jedem Rennen kann man Geld sammeln, um weitere Gegenstände wie Öl oder für andere Schmuggelware zu verbraten. Je berühmter man wird, desto mehr Wasserpolizei wird eingesetzt, die einen das Leben schwer macht.

Auf dem Weg ins Ziel lauern im Wasser Gefahren wie zum Beispiel abgebrochene Baumäste, aber auch auf der Wasseroberfläche lauernde Krokodile. Außerdem sollte man aufpassen, dass man keine Fischerboot mitreißt, da man dann an Geschwindigkeit verliert und so der spätere Bonus geringer wird.

Physik und Steuerung sind in Shine Runner deutlich besser gelungen als in älteren Spielen. Mit einem Klick auf die rechte oder linke Displayseite wird in die entsprechende Richtung gelenkt.

Shine Runner kann seit dem 2. Dezember für kleine 79 Cent als Universal-App mit einer Größe von 30 MB auf das eigene iPhone oder iPad geladen werden. Während es im deutschen Store noch nicht so viele Bewertungen gibt, kommt der Titel bei unseren amerikanischen Freunden auf eine durchschnittliche Wertung von viereinhalb Sternen. Einen optischen Eindruck vom Spiel gibt es in diesem Trailer.

Weiterlesen


Im Video: Das neue GTA III

Vor wenigen Stunden haben wir euch schon über die Neuerscheinung GTA III (App Store-Link) informiert, jetzt möchten wir noch ein kleines Gameplay-Video (YouTube-Link) nachschieben.

Wir haben uns das Spiel natürlich auch angeschafft und zeigen euch eines der ersten Missionen. Dabei könnt ihr natürlich auf die Grafik und Steuerung des Spiels achten, was für viele sicherlich sehr wichtig ist.

Wie auch schon in Gangstar muss man in GTA III verschiedene Missionen erfüllen, um an Waffen und Geld zu kommen. Dabei sollte man die Polizei immer im Auge behalten, denn wird man festgenommen ist die Mission gescheitert und man muss erneut beginnen.

Grand Theft Auto 3 wurde extra als deutsche Version veröffentlicht, in der man auf einige Sachen verzichten muss. Zum Beispiel wurde das Blut deaktiviert und Passanten verlieren kein Geld, wenn man sie umbringt. Wer mit solchen kleinen Details leben kann, ist mit GTA III wirklich gut bedient. Der Preis liegt bei 3,99 Euro, welcher für eine Universal-App dieser Klasse echt günstig ist.

Wir empfehlen euch heute übrigens noch einen Blick in unseren Ticker – es sind viele weitere Spiele und Apps reduziert, aktualisiert oder ganz neu.

Weiterlesen

Vollversion von SoundHound jetzt gratis laden

Ab sofort kann die Universal-App SoundHound kostenlos aus dem App Store geladen werden.

SoundHound (App Store-Link) bietet zwei verschiedene Versionen an, die als Lite- und Vollversion zu betrachten sind. Die Lite-Version ist natürlich immer kostenlos – jetzt wird aber auch die sonst 5,49 Euro teure Vollversion zum Nulltarif angeboten.

Wer Shazam kennt, kennt vermutlich auch SoundHound. Mit der App ist es möglich, schnell und einfach Musik zu erkennen, die man zum Beispiel im Radio oder im Kaufhaus hört. Der Vorteil hier ist, dass Soundhound auch Songs erkennt die gesummt oder vorgesungen werden.

Nachdem der Titel erkannt wurde gibt es eine Übersicht mit vielen weiteren Funktionen. So kann man Songs direkt über iTunes kaufen oder aber auch eine branchenführende Musiksuche durchführen, um nach Biografien, Diskografien oder Tourterminen zu suchen.

Die iPad-Version verfügt über einen SoundHound-Ticker, welcher Songs anzeigt, die gerade weltweit entdeckt worden sind. So kann man beispielsweise einen neuen Song entdecken, den man sonst nie gefunden hätte.

Wer bisher keine Musikerkennungs-App auf seinem iGerät hatte, kann jetzt zum kostenlosen SoundHound greifen, denn es ist mehr als nur eine einfache Alternative.

Weiterlesen

Sonic CD: Überarbeitete Version jetzt erhältlich

SEGA hatte es schon angekündigt, jetzt wurde Sonic CD (App Store-Link) veröffentlich und kann zu einem Preis von 1,59 Euro als Universal-App geladen werden.

Es gibt ja schon einige andere Sonic-Spiele, doch jetzt wurde Sonic CD ganz speziell für iPhone und iPad angepasst. Das alte Spiel wurde vollständig überarbeitet und trumpft jetzt mit Retina-Support und einer Game Center-Anbindung auf.

Mit Sonic reist man zum weit entfernten Never Lake, um das Erscheinen des “Little Planet” mit zu erleben. Der Little Planet ist eine geheimnisvolle Welt in der die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft miteinander verschmelzen. Der größte Feind von Sonic ist Dr. Eggmans, der auf der Suche nach dem begehrte “Time Stone” ist, mit dem er die Zeit steuern könnte. Natürlich möchte Sonic dies verhindern und macht sich auf den Weg.

Die Steuerung erfolgt über zwei virtuelle Joysticks auf dem Display, die Grafik ist gelungen und der Preis gerechtfertigt. Im Anschluss haben wir euch den aktuellen Trailer (YouTube-Link) zu Sonic CD eingebunden.

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de