DB Navigator wird übersichtlicher mit neuer Menüführung

Ihr seid regelmäßig mit Bus und Bahn unterwegs? Dann habt ihr sicherlich auch den DB Navigator installiert. Jetzt gibt es Verbesserungen.

DB Navigator

Heute Morgen haben wir schon auf die kostenlose ÖPNV-App Nextr aufmerksam gemacht, jetzt gibt es auch Neuigkeiten direkt von der Deutschen Bahn. Der DB Navigator wurde für das iPhone aktualisiert und liegt in Version 16.04.0 zum Download bereit. Das Update konzentriert sich auf Verbesserungen der Menüführung.


Das rechtsseitige Menü wurde runderneuert und besser aufgeteilt, um für einen besseren Überblick zu sorgen. Statt alle Punkte einfach untereinander anzuzeigen, haben sich die Macher für eine geclusterte Ansicht entschieden. Unter „Auskunft & Buchung“ findet ihr ab sofort die Fahrplaninformationen, die Favoriten und den Sparpreis-Finder, im Menüpunkt „Tickets“ werden alle gebuchten Tickets abgelegt. Weiterhin wird der Zugriff auf Abfahrts- und Ankunftsmonitore gewährt, auch eine Karte und der Verspätungs-Alarm sind weiterhin abrufbar.

DB Navigator mit einfacher Bedienung

Des Weiteren ist der DB Navigator jetzt noch besser mit den Apps Call a Bike und Flinkster verzahnt. Mit einem Klick werdet ihr sofort zur App weitergeleitet und könnt dort euer Anliegen direkt fortsetzen. Über die Karte könnt ihr so direkt auf ein Rad oder Fahrzeug klicken und könnt die Buchung über die entsprechende App vornehmen. Beachtet zudem: Die Watch-App funktioniert ab sofort nur noch mit watchOS 2, die Vorgängerversion watchOS 1 wird nicht mehr unterstützt.

Wirft man einen Blick auf die Bewertungen des DB Navigator, gibt es im Schnitt drei von fünf Sterne. Ich persönlich komme mit der App gut klar. Fahrplanabfragen, Ticketbuchungen und Reservierungen sind kein Problem. Als Dauer- oder Power-Nutzer würde ich mich nicht einstufen. Die Bewertungen zeigen aber auch: Es gibt noch Luft nach oben. Und: Die iPad-App wird weiterhin stiefmütterlicher behandelt und vernachlässigt. Welche Funktionen wünscht ihr euch? Was könnten die Entwickler besser machen?

Anzeige

Kommentare 14 Antworten

  1. Nutze die App auch oft. Mittlerweile ist sie auch gut stabil und ein zuverlässiger Partner auf Reisen. Die Passbook Einbindung fehlt noch.

    Gute App der DB.

  2. Ich habe es gesehen und finde es gut. Passbook/Wallett fände ich gut ich kann aber auch drauf verzichten aber man sollte mit dem Trend gehen kann ich der DB nur raten.

  3. In einer Ergebnisliste sehe ich immer noch nur ganze drei Fahrten. Mit der alten App konnte man da wesentlich mehr sehen.
    Übersichtlich finde ich das nicht.

  4. Leider fehlt nun über die 3D Touch Funktion nun die live Auskunft und der Verspätungsalarm funktioniert immer noch nicht.

  5. Die Watch App ist schlechter geworden, vorher konnte man sich Haltestellen in unmittelbarer Nähe ansehen (ohne Spracheingabe).

  6. Ich nutze die App sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad und bin seit 2009 sehr zufrieden. Nur selten stürzt die App ab.

  7. Ich nutze fürs reisen ausschließlich den DB Navigator außer in München da nutze ich AUCH München Navigator und MVG Fahrinfo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de