Pocketalk: Übersetzungs-Gadgets jetzt mit 50 Euro Rabatt kaufen Pocketalk S und Pocketalk Plus im Angebot

Pocketalk S und Pocketalk Plus im Angebot

Der Hersteller Pocketalk ist vor allem bekannt für die eigenen Übersetzungsgeräte, die eine sprachübergreifende Kommunikation auf der ganzen Welt ermöglichen. Die Gadgets eignen sich vor allem für Angestellte des Gesundheitswesens, der Pädagogik, für Notfalldienste und weitere Berufsgruppen, die Sprachübersetzungen im Berufsalltag benötigen. Aber auch bei Vielreisenden können die Pocketalk-Übersetzer zum Einsatz kommen.

Weiterlesen


Next DB Navigator jetzt für das iPhone erhältlich Eine erste Version

Eine erste Version

Der neue Next DB Navigator (App Store-Link) steht ab sofort für das iPhone zum Download bereit. Die App ist 142,7 MB groß und soll laut Beschreibung „alles Wichtige für die Reise mit der Deutschen Bahn“ anbieten. Zum Start ist der Funktionsumfang allerdings begrenzt, neue Funktionen werden jetzt häppchenweise verfügbar gemacht. Diese Funktionen gibt es bereits:

Weiterlesen

Nachfolger des 9-Euro-Tickets: Verkehrsminister einigen sich auf 49-Euro-Ticket Onlinebasiert und im Abo

Onlinebasiert und im Abo

Als Ende August das dreimonatige, stark vergünstigste 9-Euro-Ticket zur bundesweiten Nutzung im Nahverkehr auslief, wurden schnell Rufe nach einem dauerhaften Nachfolger laut. Die Bundesregierung stellte ein Nachfolger-Ticket in Aussicht, über die Details, insbesondere den Preis und die Finanzierung, gab es bisher allerdings keine Übereinkünfte.

Weiterlesen


AirTags im Koffer: Lufthansa untersagt Mitnahme im Flugzeug Wo ist mein Gepäck?

Wo ist mein Gepäck?

Ich bin in der vergangenen Wochen zum ersten Mal seit mehreren Jahren tatsächlich wieder mit dem Flugzeug unterwegs gewesen. Allerdings nur mit Handgepäck. Wenn ich einen Koffer aufgegeben hätte, dann wäre dieser wohl auch mit einem AirTag bestückt worden. Gerade in den letzten Monaten gab es ja zahlreiche Geschichten um zurückgebliebenes oder verschollenes Gepäck. Aber so ein AirTag im Koffer, ist das überhaupt erlaubt?

Weiterlesen

Google: Suche und Maps werden weiter verbessert Vorgestellt bei Search On 22

Vorgestellt bei Search On 22

Die Apps von Google erfreuen sich auch im Apple-Universum großer Beliebtheit. Vor allem Anwendungen wie Gmail, die Google-Suche oder auch die Karten-App Google Maps kommen bei vielen Nutzern und Nutzerinnen täglich zum Einsatz. Nun hat der Google-Konzern einige Neuerungen bezüglich der Google-Suche und Google Maps auf der gestrigen Search On 22, einem jährlichen Event zur Vorstellung neuer Produkt-Innovationen, präsentiert.

Weiterlesen

Twelve South AirFly: Neue Version mit verbessertem Akku und im Preis gesenkt EU-Store führt noch das alte Modell

EU-Store führt noch das alte Modell

Gerade unterwegs nutzen die meisten von uns wohl heutzutage Bluetooth-Kopfhörer, die ohne Kabelverbindung zum iPhone auskommen. Apple verbaut schon seit einigen Generationen keinen Klinkenanschluss mehr an den eigenen Smartphones, und auch andere Hersteller tun es dem Konzern aus Cupertino gleich.

Weiterlesen


Pocketalk: Mobile App für Übersetzungen von Gesprächen vorgestellt Zwei-Wege-Übersetzungen in 82 Sprachen

Zwei-Wege-Übersetzungen in 82 Sprachen

Der Hersteller Pocketalk ist vor allem bekannt für die eigenen Übersetzungsgeräte, die in Echtzeit eine sprachenübergreifende Kommunikation ermöglichen. Nun hat das Unternehmen auch die Pocketalk App (App Store-Link) vorgestellt, die ab sofort für iPhones ab iOS 13.0 oder neuer sowie bei 31 MB an freiem Speicherplatz zum Download bereit steht.

Weiterlesen

ADAC Smart Connect: Pannenhilfe ab sofort für alle Mitglieder verfügbar Testlauf von einem Jahr gestartet

Testlauf von einem Jahr gestartet

Zunächst war die smarte Pannenhilfe ADAC Smart Connect nur für Angehörige des großen Automobilclubs verfügbar. Nun kündigt der ADAC auf der eigenen Website an, dass man das Smart Connect-System auch für alle Mitglieder geöffnet hat.

Weiterlesen

Für eine bessere Planung: Komoot Trail View zeigt die Wegebeschaffenheit an Für alle im Web-Planer verfügbar

Für alle im Web-Planer verfügbar

Wer mit dem Rad oder zu Fuß Touren plant, findet bei Komoot (App Store-Link) eine tolle Anlaufstelle – das bestätigt auch die Stiftung Warentest. Nun wird das Planen von Routen noch besser, denn mit der Funktion Trail View kann man sich schon vorab die genauen Wegebeschaffenheiten anschauen.

Weiterlesen


Canua: Das Komoot für Wassersport bekommt neue Features spendiert Entwicklerteam war fleißig in den letzten Monaten

Entwicklerteam war fleißig in den letzten Monaten

Wer mit dem Rad oder per pedes unterwegs ist, wird sicherlich schon einmal die App Komoot in den Händen bzw. auf dem iPhone gehabt haben. Eine ähnliche Routen- und Tourenplaner-App gibt es in Form von Canua (App Store-Link) auch für tourenbegeisterte Wassersportler und -sportlerinnen, die ihre Kanus, Kajaks und SUP-Bretter zur Fortbewegung nutzen. Der Download von Canua ist grundsätzlich gratis und finanziert sich über In-App-Käufe für Regionen sowie ein Premium-Abo. Zur Installation wird etwa 126 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 13.0 oder neuer benötigt.

Weiterlesen

Visits: Reisetagebuch ist jetzt komplett kostenlos nutzbar Alle In-App-Käufe vom Entwickler entfernt

Alle In-App-Käufe vom Entwickler entfernt

Das intelligente Reisetagebuch Visits (App Store-Link) hatten wir bisher noch nicht so richtig auf dem Plan. Nun gibt es aber Neuigkeiten von der App des Entwicklers Rohan Merchant zu vermelden: Letzterer hat alle In-App-Käufe aus seinem Reisetagebuch für iPhones und iPads entfernt und bietet die App fortan komplett kostenlos im deutschen App Store an.

Weiterlesen

Netzfundstück: Diese Karte zeigt den Radius einer fünfstündigen Zugfahrt Bahnhöfe innerhalb Europas wählbar

Bahnhöfe innerhalb Europas wählbar

Noch den ganzen Monat August lang kann in Deutschland das 9-Euro-Ticket genutzt werden. Ein praktische Sache, wie auch ich kürzlich an einem Wochenende erfahren durfte, als ich jemanden in seiner Rehaklinik, etwa 250 km von meinem Wohnort, besuchte. Der reguläre Preis der Deutschen Bahn hätte bei mindestens 80 Euro für Hin- und Rückfahrt gelegen – so zahlte ich nur vorab meine 9 Euro und kam spottbillig von A nach B und wieder zurück.

Weiterlesen


PACE Drive: Tank-App ermöglicht Bezahlen an der Zapfsäule über CarPlay (mit iOS 16) Auch Android Auto wird unterstützt

Auch Android Auto wird unterstützt

Im Rahmen des Forschungs- und Innovationsprogramms der Europäischen Union „Horizon 2020“ hat das Tech-Startup PACE Telematics eine Summe von 2 Millionen Euro erhalten. Bekannt ist das junge Unternehmen aus Karlsruhe neben Servicelösungen für den Automobil-Markt seit einiger Zeit auch für die Tank-App PACE Drive, die seit Anfang 2020 im deutschen App Store zum kostenlosen Download bereit steht – und dank der EU-Förderung auch ohne In-App-Käufe, Abos oder Werbung auskommt.

Weiterlesen

Lambus: Reise-App in Version 8.0 mit besserem Offline-Modus und Reiseplan Update kostenlos im App Store laden

Update kostenlos im App Store laden

Wer eine längere Reise antreten will, hat jede Menge Organisation zu erledigen. Das hat vor einiger Zeit auch das Entwicklerteam von Lambus um Hans Knöchel und Anja Niehoff erfahren und daraufhin eine passende App in den App Store gebracht.

Weiterlesen

ÖPNV Navigator: Neuestes Update wohl das letzte für iOS 11-Geräte Version 1.17.2 liegt im App Store vor

Version 1.17.2 liegt im App Store vor

Die praktische App ÖPNV Navigator (App Store-Link) überblickt das Chaos des öffentlichen Nahverkehrs und stellt allerhand nützliche Informationen zur Verfügung, die im Alltag von großer Hilfe sein können. Wann fährt die nächste S-Bahn, kommt mein Zug pünktlich, von welchem Bussteig fährt der Bus ab? Auch von meinen Apple-Geräten ist der ÖPNV Navigator nicht mehr wegzudenken. Seit November des letzten Jahres hält Alexander Albers auch eine Mac-Version seiner Anwendung bereit.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de