Tipp: Helligkeit und Lautstärke am Mac noch genauer justieren

Die Helligkeit und die Lautstärke lässt sich am Mac noch genauer einstellen. Wie das funktioniert, erfahrt ihr im Bericht.

helligkeit mac 4

Der Wochenanfang beginnt relativ unspektakulär. Viele neue Nachrichten gibt es aktuell nicht. Gerne möchte ich euch einen weiteren Tipp mit auf den Weg geben, wie ihr die Helligkeit und die Lautstärke am Mac noch genauer einstellen könnt.

Über die Tastatur am MacBook oder über die angeschlossene Tastatur am iMac, könnt ihr über die Sondertasten die Helligkeit des Displays justieren oder die Lautstärke ändern. Mit je einem Klick auf die entsprechende Taste wird der Wert um 1 hoch oder runter geregelt. Möchte man stattdessen eine noch genauere Justierung vornehmen, könnt ihr nicht nur um den Wert 1 springen, sondern in 0,25 Schritten den Wert ändern.

Helligkeit und Lautstärke justieren

  • Umschalt- (⇧) + Alt-Taste + Lautstärke- oder Helligkeits-Taste

Dazu benötigt ihr lediglich eine einfache Tastenkombination. Mit gedrückter Umschalt- und Alt-Taste könnt ihr die Helligkeit und Lautstärke viermal so genau einstellen. Auf dem Bildschirm werden die Viertel-Schritte natürlich auch visualisiert. Ob man eine so haargenaue Einstellung wirklich benötigt, ist wohl abhängig davon, was man gerade macht. Bei meinen normalen Office-Arbeiten reicht mir die herkömmliche Justierung aus.

So muss keine zusätzliche Software installiert werden, zu nennen sind beispielsweise HazeOver oder Shady, lediglich mit einer bewussten Tastenkombination lässt sich die Helligkeit und Lautstärke besser anpassen.

Helligkeit am Mac automatisch anpassen

Direkt am Mac gibt es eine Option „Helligkeit automatisch anpassen“, die für sich selbstredend ist. Sollte euer Mac über einen Umgebungslichtsensor verfügen, wird bei aktiver Einstellung die Helligkeit des Displays automatisch angepasst.

helligkeit monitor

Die Frage an euch: Genügt euch die herkömmliche Justierung oder seht ihr Einsatzgebiete, in denen eine haargenaue Einstellung sinnvoller ist?

Kommentare 7 Antworten

  1. Normalerweise reicht die gröbere Skalierung vollkommen aus. Ich finde es gut das man mit wenigen Klicks die gewünschte Einstellung schnell erreicht. Benutzt man jedoch Kopfhörer sind die Sprünge zu extrem. Zudem ist die minimale Lautstärke sehr hoch. Daher, Danke für den Tipp! Aber die Tastenkombination ist schon sehr kompliziert

  2. Normal reich die normale auch aus 😀
    Ich denke mal, das die genaue laustärkeneinstellung sinnvoll ist, wenn man einen Bluetooth Lautsprecher mit synchronisierter Lautstärke verbunden hat, der sehr laut geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de