Dream League Soccer 2020: Neue Version des beliebten Fussballspiels erschienen

Gratis-Download mit In-App-Käufen

Gegenwärtig bewirbt Apple höchstselbst das neue Dream League Soccer 2020 (App Store-Link) an prominenter Stelle im deutschen App Store: Die Neuerscheinung findet sich im Spielebereich in der großen Bannerrotation und wird dort als „Neues Spiel“ angepriesen. Der Download von Dream League Soccer 2020 ist kostenlos und finanziert sich wie schon die Vorgänger über In-App-Käufe. Zur Installation benötigt man neben 327 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 10.0 oder neuer. Auch eine deutsche Lokalisierung ist schon mit an Bord, die Kommentatoren sprechen aber weiterhin Englisch.

Für die neue Version von Dream League Soccer 2020 wurde eine komplett neue App geschaffen, inklusive überarbeiteter Optik und neuen Features. „Stelle deine Mannschaft aus über 3.500 FIFAPro-lizenzierten Spielern zusammen und tritt auf dem Spielfeld gegen die besten Fußballvereine der Welt an“, heißt es von den Machern von First Touch Games. „Steige in 8 Ligen auf und genieße vollständige 3D-Bewegungserfassung der Spielerbewegungen, packende Kommentare während des Spiel, Mannschaftsanpassungen und vieles mehr.“


Bevor man allerdings Superstars wie Luis Suarez oder Gareth Bale unter Vertrag nehmen kann, muss man erst in kleinerem Rahmen beginnen und wird nach Anstellung eines Team-Managers und Benennung des Vereins mit einer NoName-Mannschaft ausgestattet, die bestenfalls als durchschnittlich zu bezeichnen ist. Hat man in der Dream League erst einmal ein paar Partien erfolgreich bestritten und erste Erfolge gefeiert, sind dann auch bessere Transfers möglich.

Antreten gegen Spieler aus der ganzen Welt

Neben den Fussball-Partien, die vom Spieler selbst gespielt werden, muss auch die Mannschaft und der Verein verwaltet werden. Spieler können verbessert, die Aufstellung geändert, und auch das Drumherum wie Trainer, Stadium und Trainingseinrichtungen lässt sich anpassen. Engagiert man einen Scout, lassen sich Talente und Spitzenspieler auf dem Transfermarkt ausmachen und verpflichten. 

Neben einem Offline-Karrieremodus lässt es sich in Dream League Soccer 2020 zudem auch gegen Spieler aus der ganzen Welt antreten, zudem können Facebook-Freunde mit der App verbunden werden. Ein knackiger Soundtrack mit einigen Rock-Größen sorgt darüber hinaus für ein FIFA-ähnliches Gefühl. Leider finden sich wie auch in den früheren Dream League Soccer-Apps zahlreiche In-App-Käufe für Verbrauchsmaterialien und Währungen wie Goldmünzen – wie sich diese auf das Spielerlebnis auswirken, wird sich erst langfristig zeigen. Auf den ersten Blick jedoch macht die 2020er Version der beliebten Fussballspiel-Reihe einen guten Eindruck. Habt ihr die Neuerscheinung schon ausprobiert?

‎Dream League Soccer 2020
‎Dream League Soccer 2020
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Das ist einfach nur Schrott!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Man muss komplett neu anfangen und was sollen die doofen Juwelen . Die zerstören doch alles . Das macht das Spiel zu einem paytowin game ,den man braucht Juwelen um :Spieler aufzuwerten, Stadion zu kaufen , …….
    Das ist einfach nur der größte scheiß aller Zeiten! DLS, ihr habt mich zutiefst enttäuscht .

  2. Du kannst die teuersten Abwehrspieler kaufen und trotzdem laufen die vom Gegner weg wenn man angeblich online gegen andere spielt. Kein Abwehrverhalten. Hast Spieler 80 + und die stehen da ob wären sie Luft.

    Die Spieler kann man auch nicht trainieren sondern muss seine Punkte oder Diamant abgeben damit für ein Spiel die uberflieger sind. Wobei da kein Unterschied zu sehen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de