Finanzen100: Börsen-App mit neuen Funktionen & auf Wunsch ohne Werbung

In Sachen Aktien und Finanzen steht Finanzen100 hoch im Kurs. Momentan gibt es für die App viereinhalb Sterne.

Finanzen100In der Finanzwelt ist ja momentan so einiges los. Ständig gibt es neue Meldungen zur Kursverlusten bei Apple, in Deutschland sorgt währenddessen ein bekannter Fußball-Präsident für wilde Steuer-Spekulationen. Wer sich für Börse & Co. interessiert, kann sich mit zahlreichen Apps informieren – eine davon ist Finanzen100 (App Store-Link), die kostenlos für das iPhone bereitsteht.


In den vergangenen Monaten haben wir bereits mehrfach über Finanzen100 berichtet, seit einigen Wochen steht mit Version 2.6 ein größeres Update bereit. An den Hauptfunktionen hat sich aber erst einmal nichts verändert: Finanzen100 bietet dem Nutzer einen guten Überblick über Nachrichten, Daten, Kurse und Charts. Der Startbildschirm zeigt auf einen Blick die aktuellen Börsenkurse und die Veränderungen in Echtzeit. Am oberen Rand findet man einige News-Einträge wieder, die man auch ausführlich unter dem Menüpunkt „Nachrichten“ findet. Klasse sind auch die Video-Nachrichten und die Möglichkeit, sein iPhone für eine genauere Chart-Analyse einfach zu drehen.

Zu den wichtigsten Neuerungen in der aktuellen Version zählt unter anderem eine Möglichkeit, die Werbebanner zu deaktivieren. Dafür wird ein In-App-Kauf fällig, dessen Preise aber durchaus fair sind: Für einen Monat Werbefreiheit zahlt man 89 Cent, für ein ganzes Jahr sind es 8,99 Euro. Durchaus eine angenehme und faire Möglichkeit, sich auf Wunsch von der Werbung zu befreien und die Anbieter zu unterstützen.

Außerdem ist es in Finanzen100 jetzt auch möglich, Kommentare zu seiner Watchlist und dem Portfolio hinzuzufügen und bestehende Kommentare zu bearbeiten. Außerdem kann man seinen Barbestand überblicken und alle Transaktionen einsehen. Eine Unterstützung für das iPhone 5 ist dagegen schon etwas länger erhältlich. „Sicher eine der besten Finanz-Apps, die auch den Vergleich mit internationalen (Bezahl-)Apps nicht zu scheuen braucht“, schreibt Dolamroth in seiner Rezension.

Und auch wir finden: Wer sich für das Thema interessiert, macht mit dem kostenlosen Download nichts verkehrt. Neben der iPhone-Version gibt es Finanzen100 natürlich auch für das iPad, ebenfalls kostenlos. Der Funktionsumfang ist hier quasi identisch.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de