Medieval Merchants: Handelssimulation debütiert im Mac App Store

Für alle Strategie-Fans gibt es seit gestern einen Neuzugang im Mac App Store, den wir schon vom iPad kennen.

Handelssimulation für den Mac
Handelssimulation für den Mac

Medieval Merchants – Händler der Hanse (Mac Store-Link) ist bereits seit März für das iPad verfügbar und ab sofort auch zum Preis von 4,49 Euro für den Mac erhältlich. Dank des iCloud-Sync können bisherige Nutzer ihren Spielstand einfach übernehmen und auf beiden Geräten an einer Kampagne spielen. Bei Medieval Merchants handelt es sich um eine rundenbasierte Handelssimulation.


Sehr praktisch ist, dass es in Medieval Merchants keine In-App-Käufe gibt, dafür aber ein umfangreiches Tutorial in deutscher Sprache. Nach und nach wird euch erklärt, wie ihr Waren kauft, sie auf euer Schiff ladet, in einem anderen Hafen verkauft oder lieber einlagert und wartet, bis die Rohstoffpreise wieder steigen. In der Single-Player-Kampagne tritt man gegen drei Computer-Gegner an, kann seine Flotte nach und nach ausbauen und die Städte mit Spenden unterstützen, um immer beliebter zu werden.

Glorreiche 3D-Action solltet ihr in diesem Spiel allerdings nicht erwarten. Zumeist bekommt man einfache Grafiken und Animationen zu sehen, wobei es bei einem Titel dieser Art ja auch eher auf die Abläufe im Hintergrund, als auf die Grafik ankommt. Trotzdem gefällt das einigen Nutzern nicht, für die iPad-Version gibt es so auch „nur“ dreieinhalb Sterne. Neben den schlichten Grafiken beschweren sich einige Nutzer zudem über Abstürze, die auf dem iPad aber zum größten Teil abgearbeitet sein sollten.

In Medieval Merchants steht auch auf dem Mac ein Multiplayer-Modus zur Verfügung. Anstatt gegen den Computer anzutreten, kann man problemlos auch gegen drei menschliche Gegner spielen und mit insgesamt 16 Gütern in 18 Städten handeln.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de